Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Rechtsanwalt - P-Konto

Freibeträge auf dem Pfändungsschutzkonto erhöhen sich zum 01.07.2017.

(28.06.2017) Der Grundfreibetrag wurde von 1.045,04 EUR auf 1.073,88 EUR erhöht. Der Freibetrag für die erste weitere Person wurde von 393,30 EUR auf 404,16 EUR und die Freibeträge für die zweite bis maximal fünfte weitere Person wurden von jeweils 225,17 EUR auf 219,12 EUR angehoben. Die Erhöhung der Freibeträge wird anhand der prozentualen Erhöhung des steuerlichen Grundfreibetrages nach § 32a Abs. 1 Nr. 1 EStG ermittelt. Nachdem der steuerliche Grundfreibetrag, der zur...
ROSE & PARTNER LLP.

Änderung des Familienrechts - Bundestag verbietet Kinderehen

(27.06.2017) Abweichend von diesem Grundsatz kann jedoch das Familiengericht auf Antrag die ihr mit einem mindestens 16 Jahre alten Kind legalisieren.. Diese Ausnahme soll nun abgeschafft werden. Die Bundesregierung teilte am 2. Juni 2017 mit, der Bundestag habe ein Gesetz beschlossen, welches die Volljährigkeit für beide Heiratswillige zwingend vorsieht. Ehen mit Minderjährigen können aufgehoben werden Die Eheschließung mit einem oder einer Minderjährigen kann künftig...
Rechtsanwaltskanzlei Polen

scheidunginpolen.de bietet Rechtshilfe bei Scheidungsangelegenheiten in Polen an

(25.06.2017) Mehr als 10 Jahre lang widmete sich die Rechtsanwältin mit Sitz in Stettin einem deutsch-polnischen Jurastudium, welches ihr einen Einblick in gleich zwei rechtlich oftmals unterschiedlich agierende Gesetzeslagen ermöglicht. Aus diesem Anlass ist sie als Rechtsanwältin für eine Scheidung in Polen die erste Anlaufkraft geworden, um grenzübergreifend mit Erfahrung deutsch-polnischen Ehepaaren bei der korrekten Scheidungsabwicklung rechtlich zur Seite zu stehen....
Rechtsanwaltskanzlei Polen

inkasso-polen-anwalt.de bietet eine komplette Unterstützung bei der ...

(25.06.2017) Offene Rechnungen werden schnell zu nicht beglichenen Forderungen. In den meisten Fällen hilft dann nur noch ein Inkasso Anwalt. Innerhalb eines Landes gibt es verschiedene Regeln wie das abzulaufen hat. In Deutschland kann man in der Regel einen Titel erwirken, der bis zu 30 Jahre vollstreckbar bleibt. Aber wie ist das mit anderen Ländern? Gelten bereits hier erwirkte Titel auch dort? Die Lösung aus Polen Der Anbieter inkasso-polen-anwalt.de sorgt für einen...
Detektei und Sicherheitsdienste Weber

Ermittlung technisch modern führen.

(23.06.2017) Qualitativ hochwertige Detektei Leistungen, in einer neuen schnelleren Welt, Erfolgreich dargestellt bekommen. Die Faszination für qualitativ hochwertige Detektei Leistungen ist in den letzten Jahren stetig angestiegen. Dazu beigetragen haben vor allem der Einsatz von technischen Mitteln, sowie den weltweiten Einsatzorten und den somit verbundenen Länderspezifischen Problemen, welches ein fundiertes Wissen zwangsläufig mit sich zieht, willkommen in der neuen Welt,...
Kanzlei Scheibeler

Krankenkassenbeiträge und Insolvenz

(22.06.2017) Ersterer wird vom Gehalt des Arbeitnehmers abgezogen und ist auf der Gehaltsabrechnung ausgewiesen. Den Arbeitgeberbeitrag muss der Firmeninhaber zusätzlich aus eigener Tasche entrichten. Wenn der Arbeitnehmerbeitrag nicht an die Krankenkasse gezahlt wird, weil das Geld knapp ist, stellt dies in der Regel eine Straftat im Sinne des § 266 a BGB dar. Daher ist einem Unternehmer in der Krise in jedem Fall zu empfehlen, die Arbeitnehmeranteile Krankenkassenbeiträge zu...
Rechtsanwältin Erika Schreiber

Verurteilung eines Medizners wegen sexuellem Missbrauchs vom BGH bestätigt!

(19.06.2017) Am 22.10.2013 wurde ein Berliner Facharzt für Frauenheilkunde, der eine Kinderwunschklinik in Berlin betrieb, durch die erste große Strafkammer des Landgerichts Berlin vom Vorwurf der Vergewaltigung einer Patientin im Jahre 2009 freigesprochen. (Az: 501 KLs 9/12) Auf die Revision der Patientin als Nebenklägerin durch die Anwaltskanzlei Erika Schreiber in Berlin hob der fünfte Strafsenat des Bundesgerichtshofs in Leipzig mit Urteil vom 18.06.2014 (Az: 5 StR 98/14) das freisprechende Urteil auf. Im Rahmen einer ersten Hauptverhandlung im April 2015 wurde das Verfahren am 27. April 2015 gem. § 183 a Abs. 2 StPO vorläufig eingestellt, mit der Auflage für den Angeklagten, seine Approbation binnen sechs Monaten zurückzugeben. Nachdem der Angeklagte diese Auflage nicht erfüllt hatte,...
S&P Unternehmerforum GmbH

S&P Premium-Seminar: Die richtige Vorbereitung für das Bankgespräch

(18.06.2017) Unser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Kredeitgespräch, Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen. > In 4 Schritten zur optimalen Unternehmensfinanzierung > Insider-Tipps für die richtige Unternehmensfinanzierung in der Praxis > Wie bewertet die Bank die Sicherheiten Ihres Unternehmens ? > Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es bei der > Geschäftsführer-Bürgschaft ? > Der Bankbericht: Fundament für Kreditgespräch, > Kreditentscheidung und günstige...
Detektei und Sicherheitsdienste Weber

Ermittlungen und Sicherheit aus einer Hand.

(16.06.2017) Seit 2013 agiert die Detektei und Sicherheitsdienste Weber am Deutschen sowie am Europäischen Markt. Wir Leisten unter anderem im Detektei Wessen, Ermittlungen, Observationen, Familien - und Unterhaltsangelegenheiten,Personenschutz und Überwachungen. Im Sicherheitsdienst sind wir mit Warenhaussicherungen, Unterkunftsbewachungen und Veranstalltungsschutz unter anderem tätig. Das Unternehmen wird von dem Gründer selbst geführt, die Berufliche Qualifizierung...
Lauppe & Hasskamp Rechtsanwälte

Rechtsanwälte in Düsseldorf: Sozietät Lauppe & Hasskamp

(14.06.2017) In der Sozietät Lauppe & Hasskamp in Düsseldorf treffen die Mandanten jahrzehntelange juristische Erfahrung und Expertise. Martin Lauppe-Assmann ist Mitglied in zahlreichen Berufs- und Fachorganisationen und -verbänden. Welche Rechtsgebiete deckt die Anwaltskanzlei in Düsseldorf ab? Die Sozietät kann aufgrund der idealen Kombination ihrer Tätigkeitsgebiete auch komplexe Fälle übernehmen. Zwei der Tätigkeitsschwerpunkte machen die Inkassoabwehr und das Insolvenzrecht aus. Dies ist vorteilhaft sowohl bei der Beratung von Privatpersonen als auch bei der Firmenberatung. Mandanten können dabei von schneller und fachkundiger Hilfe bei Rechtsfragen profitieren. Sie bewirkt, dass zeitaufwändige und nervenaufreibende Gerichtsverfahren schon im Ansatz vermieden werden können. Für...

 

Seite:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265