Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Kanzlei Blaufelder

JuraBlogs bald offline - so verpassen Sie keinen Beitrag der Kanzlei ...

(18.05.2016) Diesen Schritt bedauere ich sehr. Wenn Sie aber auch zukünftig keinen Artikel verpassen wollen, dann folgen Sie mir doch einfach per RSS-Feed . Seit April 2011 gibt es die Kanzlei Blaufelder übrigens auch bei facebook. Eine Weile später kamen dort die Betriebsrat-Infos dazu. Nach Abschluss meines Studiums der Mediation habe ich mein Angebot bei facebook erweitert. Seit März 2013 gibt es eine weitere Unterseite namens "Mediation - die andere Art der...
Rechtsanwalt Frank M. Peter

Das Kapitalmarktstrafrecht

(18.05.2016) Unzweifelhaft hat man es als Exot unter Exoten nicht leicht. Um dies näher zu erläutern stellen Sie sich bitte vor, dass Sie eine Krankheit (nennen wir die Krankheit: Ermittlungsverfahren) haben und es sich herausstellt, dass Ihr individuelles Krankheitsbild nicht nur sehr selten ist, sondern in einer Form vorkommt, welche nur absolute Spezialisten bis dahin gesehen und behandelt haben. Dann sind wir im Kapitalmarkstrafrecht. Infolge der Finanzmarktkrise haben der...
S&P Unternehmerforum GmbH

Kompakt Wissen für Führungskräfte

(15.05.2016) Unser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Zeitmanagement, Management sowie Finanz- und Liquiditätsplanung. > Geschäftsbeziehungen fest im Griff haben > Kennzahlen Know-How: "Zahlenfriedhöfe" vermeiden, Geschäftschancen und Fehlentwicklungen frühzeitig erkennen > Ziele sicher erreichen und Mitarbeiter erfolgreich motivieren > Zeitmanagement: Prioritäten setzen und bewusst delegieren > Mitarbeiter und Teams zu Spitzenleistungen führen Unsere...
Anwaltssozietät bürgerlichen Rechts Schah Sedi & Schah Sedi

Regelung von Personenschäden - Was ist zu beachten?

(13.05.2016) Überlassen Sie die Regelung von Personenschäden nur spezialisierten Anwälten! Es ist eine allgemein bekannte Praxis, dass die Verursacher von Personenschäden versuchen, die Opfer mit kleinen Summen abzuspeisen. Das trifft für die Versicherungen ebenso zu wie für andere Unternehmen. Ein aktuelles Beispiel dafür ist der Umgang der Lufthansa mit den Angehörigen der Opfer des Fluges Germanwings 4U9525. Wer wirklich das bekommen möchte, was ihm nach den gesetzlichen...
Fachanwalt für Mietrecht Thomas Klein

Rechtsanwalt Thomas Klein: Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht ...

(11.05.2016) Diese modern ausgestatteten Büroräume teilt der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Thomas Klein mit Werner Eisele, Fachanwalt für Arbeitsrecht, und Heike Rung-Braun. Die Zweigniederlassung folgte 2009 in der Hauptstraße in Gorxheimertal. Zu den juristischen Fachbereichen der Kanzlei Thomas Klein in Mannheim gehört das Arbeitsrecht, das Familienrecht, das Verkehrsrecht, das Wohneigentumsrecht und das Mietrecht. Thomas Klein ist Leiter der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht im Mannheimer Anwaltsverein sowie Mitglied in mehreren Gemeinschaften und Verbänden. Mit seiner langjährigen Erfahrung und Kompetenz steht er den Mandanten in Mannheim zuverlässig zur Seite. Die Bedürfnisse und Wünsche der Mandanten stehen für die Kanzlei in Mannheim immer im Mittelpunkt....
S&P Unternehmerforum GmbH

Personal und Arbeitsrecht - Inhouse

(10.05.2016) Unser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Personal, Arbeitsrecht sowie Vergütungssysteme. > Geringe Kompetenzen und Motivation der Mitarbeiter -Was tun? > Persönliche Hürden und Ablehnung- Psychologische Spiele erkennen und richtig damit umgehen > Das müssen Sie wissen - Die Grundlagen des Arbeitsrechts > Führung von schwierigen Mitarbeitern - Typische arbeitsrechtliche Fehler vermeiden > Variable Vergütungssysteme rechtlich sicher umsetzen...
Rechtsanwältin Karin Körzinger

Engagierte Rechtsvertretung in Aschaffenburg: Rechtsanwältin Karin Körzinger

(06.05.2016) Bei Scheidung, Mieterhöhung oder Fahrverbot: In der Rechtsanwaltskanzlei Karin Körzinger in Aschaffenburg werden viele Fachgebiete des Rechts fachkundig und professionell abgedeckt. Die Rechtsanwältin ist seit 1984 für ihre Mandanten in Aschaffenburg im Einsatz und beantwortet ihre Fragen rund um das Familien-, Sozial-, Miet-, Verkehrs- und Strafrecht. Als Verhandlungsspezialistin vertritt sie die Interessen ihrer Mandanten bei außergerichtlichen Vergleichen engagiert und fokussiert. Lässt sich einmal kein zufriedenstellender Vergleich erreichen, ist die prozesserfahrene Rechtsanwältin eine zuverlässige Vertretung vor Gericht. Die Zufriedenheit ihrer Mandanten steht bei ihr stets an vorderster Stelle. Spezialisten für alle Fragen des Rechts Die Kanzlei Körzinger steht ihren...
Rechtsanwältin Birgit Boßert

Die Spezialistin für Erbrecht: Birgit Boßert in Hamburg

(06.05.2016) Testamente, Unternehmensnachfolgen und Erbschaftssteuern: Der Nachlass einer Person birgt viele unerwartete Streitigkeiten und Verpflichtungen. Durch einen zuverlässigen Rechtsbeistand können Mandanten ihre Interessen bestmöglich gerichtlich und außergerichtlich vertreten lassen. Birgit Boßert in Hamburg ist seit vielen Jahren auf das Erb- und Familienrecht spezialisiert. Sie bearbeitet jedes Mandat fachkundig und professionell. Ihre Mandanten berät die Rechtsanwältin stets persönlich und ausführlich. Dank ihrer interdisziplinären Vernetzung mit Rechts- und Fachanwälten sämtlicher Rechtsgebiete kann sie eine umfassende zivilrechtliche und steuerliche Beratung anbieten. Feingefühl und Fachwissen Rechtliche Streitigkeiten innerhalb der Familie haben besondere Auswirkungen auf das...
Kanzlei Löwenberg

Wie hoch kann ein Strafbefehl ausfallen

(30.04.2016) Und Sie überlegen nun, ob Sie Einspruch einlegen wollen? Hierzu ist es zunächst einmal wichtig zu wissen, worum es sich bei einem Strafbefehl handelt. Entlastung der Strafgerichte In erster Linie dient ein Strafbefehl der Entlastung der Strafgerichte. Dabei handelt es sich um ein vereinfachtes Verfahren zur Bewältigung der leichten Kriminalität in Form einer amtsrichterliche Verfügung, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft ohne Hauptverhandlung ergeht. Mit...
Kanzlei Scheibeler

Raucherpausen und betriebliche Übung

(28.04.2016) Der Arbeitnehmer ist seit dem Jahr 1980 bei der Arbeitgeberin beschäftigt und als Lagerleiter tätig. Er ist Raucher und konnte lange Jahre im Aufenthaltsraum und im Lager selbst auch außerhalb der eigentlichen Pausen rauchen. Die Frühstücks- und Mittagspausen wurden ihm nicht vergütet, für das Rauchen während der Arbeitszeit wurden jedoch keine Abzüge gemacht. Im Jahr 2006 erließ die Arbeitgeberin zunächst eine Betriebsanweisung, wonach das Rauchen im gesamten...

 

Seite:    1  12  18  21  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  46  50  57  71  100  158