Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

ProLife GmbH

Versicherungsrecht: BGH entscheidet für Kunden!

(24.08.2015) Im Zusammenhang mit dem Widerrufsrecht von Renten- und Lebensversicherungen führt der Bundesgerichtshof in zwei aktuellen Entscheidungen seine verbraucherfreundliche Rechtsprechung von 2014 fort. Betroffen sind Verbraucher, die zwischen 1994 und 2008 einen Vertrag nach dem sogenannten "Policenmodell" abgeschlossen haben - und Widerspruch einlegen. Bei Laufzeiten von oft über 30 Jahren wundert es nicht, dass viele Menschen vorzeitig aus ihrer Lebensversicherung...
Secura GmbH

Wie Sie Ihren guten Namen vor Mißbrauch unter Sex-Domains schützen!

(21.08.2015) 80.000fach haben Firmen von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, ihre Marken oder andere Namen durch "defensive Registrations" bei XXX-Domains zu schützen. ICM, die Registrierungsstelle der XXX-Domains , hat ursprünglich geplant, diesen Schutz ohne weitere Kosten auf die Adult-Domains , Porn-Domains und Sex-Domains auszudehnen. Dieses Vorhaben erwies sich aber nicht als realisierbar. ICM gibt indirekt ICANN die Schuld dafür. Wer Befürchtungen hegt, daß seine Begriffe durch Dritte als registrierte Domainnamen unter .adult, .sex oder .porn in Mitleidenschaft gerät, muß handeln. Sex-Domains, Adult-Domains und Porn-Domains gefährlicher als XXX-Domains In gewisser Weise ist der Schutz unter .Adult, .Sex und .Porn dringlicher als unter den XXX-Domains. XXX-Domains durften nur Firmen...
Kanzlei Scheibeler

Arbeitnehmerentsendung und Mindestlohn

(20.08.2015) Auch wenn in Deutschland bei dem Wort "Mindestlohn" jeder an das Mindestlohngesetz denkt, das jedem Arbeitnehmer einen Stundenlohn von EUR 8,50 brutto zuspricht, gab und gibt es noch andere Bereiche, in denen Mindestlöhne zu beachten sind. Dies ist u.a. der Fall bei der Arbeitnehmerentsendung, wenn also Arbeitnehmer eines Unternehmens aus dem Ausland nach Deutschland geschickt werden, um hier Arbeiten auszuführen. Das Arbeitnehmerentsendegesetz ordnet an, dass...
Kommunales Bildungswerk e.V.

Das Tarifrecht in der behördlichen Praxis – Neuerungen und Entwicklungen

(20.08.2015) Um die große Nachfrage zu bedienen, hat sich das Fortbildungsinstitut Kommunales Bildungswerk e.V. entschlossen, für den 08. und 09. Oktober einen Wiederholungstermin anzubieten. Fachexperten werden auf der Tagung im Oktober über die aktuellen Entwicklungen im Tarifrecht und über das Personalmanagement im öffentlichen Dienst diskutieren. Amtsleiter und Dezernenten, Personalverantwortliche und Führungskräfte aus den Verwaltungen werden dabei eigene Erfahrungen und Fragen in die Debatte einbringen. Der Auftaktvortrag von Prof. Hans Rainer Strahlendorf wird gleich zu Beginn die Frage aufwerfen, inwieweit der öffentliche Dienst ein attraktiver Arbeitgeber sein kann und wie qualifiziertes Personal gefunden und gebunden wird. Es wird danach eine erste Bilanz der letzten Tarifrunden...
Handwerkerlotse Nord

Längst nicht alle Metallbau-Betriebe zertifiziert - Im Schadensfall droht ...

(17.08.2015) Spätestens seit dem 1.7.2014 gilt für alle Metallbauer per Gesetz, ganz gleich ob diese 2 oder 200 Mitarbeiter beschäftigen: "Wer tragende Bauteile aus Stahl oder Aluminium herstellt, herstellen lässt und diese in den Mitgliedstaaten der EU in Verkehr bringt", muss nach der Norm DIN EN 1090 zertifiziert sein und seine Bauteile mit der festgelegten CE-Kennzeichnung versehen!" Wer als Kunde nun aber davon ausgeht, dass er zwischenzeitlich qua Gesetz und somit ganz...
NOETHE LEGAL Rechtsanwälte

BAG: Keine Kürzung des Erholungsurlaubs nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

(17.08.2015) NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Grundsätzlich erwirbt ein in Elternzeit befindlicher Arbeitnehmer auch weiterhin Urlaubsansprüche, auch wenn die Elternzeit über mehrere Jahre genommen wird. Dem Arbeitgeber steht aber gem. § 17 Abs. 1 Satz 1 BEEG das Recht zu diesen Anspruch zu kürzen. Die Kürzung ist für jeden vollen Monat Elternzeit um ein Zwölftel zulässig. Im vorliegenden Fall machte eine Arbeitnehmerin nach Beendigung ihres Arbeitsverhältnisses mit Ablauf der Elternzeit die Abrechnung und Abgeltung ihrer Urlaubsansprüche aus den Jahren 2010 bis 2012 geltend. Der Arbeitgeber erklärt hierauf nach bereits beendetem Arbeitsverhältnis die Kürzung der Urlaubsansprüche aufgrund ihrer Elternzeit gem. § 17 Abs. 1 Satz 1 BEEG. Mit...
E+Service+Check GmbH

DGUV V3 Prüfung bundesweit

(13.08.2015) Unternehmer können sich durch die Prüfung elektrischer Maschinen nach DGUV V3 , sowie der Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV V3 und der Prüfung elektrischer Anlagen nach DGUV V3 mehr Sicherheit verschaffen. Mängel und gebrauchsgeschuldeter Verschleiß werden frühzeitig erkannt, wodurch die Prüfung elektrischer Maschinen nach DGUV V3, als auch die Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV V3 und die Prüfung elektrischer Anlagen nach DGUV Vorschrift 3...
Rechtsanwälte Meyer-Truelsen, Hassel, Busch

Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft Meyer-Truelsen , Hassel, Busch in Kiel

(13.08.2015) Der Schwerpunkt der Rechtsanwälte in der Bürogemeinschaft Meyer-Truelsen liegt in der Betreuung von Mandanten in allen rechtlichen Bereichen des täglichen Lebens. Das Ziel der juristischen Arbeit: Dem Mandanten wird eine möglichst umfassende und individuelle Betreuung und Bearbeitung seines Falles angeboten. Zu diesem Zweck sind in der Kanzlei den Rechtsanwälten verschiedene Tätigkeitsbereiche zugeordnet, um für den Mandanten eine möglichst hohe Spezialisierung zu erreichen. Zwischen allen Rechtsgebieten bestehen Zusammenhänge, deren umfassende Kenntnis stets erforderlich ist, um auch für spezielle Anforderungen fachlich fundierte Expertisen erfolgreich umsetzen zu können. Der Erfolg der Mandanten macht den Kanzleierfolg aus Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht, Umgangsrecht,...
Rechtsanwältin Monika Ishar M.A.

Rechtsanwältin Monika Ishar M.A. in Bochum: rechtlich gut beraten

(13.08.2015) Rechtsanwältin Ishar M.A. in Bochum hat sich für ihre Mandanten auf verschiedene Rechtsgebiete spezialisiert. Hierzu gehört beispielsweise das Ausländerrecht, das Betreuungs- sowie das Familienrecht. Insbesondere geht es bei der anwaltlichen Beratung darum, Lösungen im Interesse des Mandanten zu finden. Kompetenz in vielen Rechtsgebieten Bei jeder rechtsanwaltlichen Beratung steht die sorgfältige Prüfung und Beratung im Vordergrund. Nur so lassen sich Chancen und Risiken abwägen und das weitere Vorgehen zum Vorteil des Mandanten bestimmen. Dieses hängt selbstverständlich von dem Anliegen ab und welchem Rechtsgebiet es zuzuordnen ist. Die Kanzlei von Rechtsanwältin Monika Ishar M.A. konzentriert sich für ihre Mandanten auf diverse Rechtsbereiche. Das Ausländerrecht ist ein Gebiet...
Kanzlei Erath

Kostenloses Erstgespräch bei Rechtsanwalt für Strafrecht

(13.08.2015) Rechtsanwalt für Strafrecht in Stuttgart vertritt Sie in alles Strafsachen vor sämtlichen Strafgerichten. Das Tätigkeitsfeld von Rechtsanwalt Erath umfasst neben der klassischen Strafverteidigung eine kompetente Beratung in sämtlichen Bereichen mit Bezügen zum Strafrecht Vereinbaren Sie zeitnah einen Besprechungstermin,sobald Sie ins Visier der Strafverfolgungsbehörden (Staatsanwaltschaft, Polizei oder Steuerfahndung) geraten sind. Für Rechtsanwalt...

 

Seite:    1  17  25  29  31  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  56  59  66  79  106  160