Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Kanzlei Scheibeler

Versetzungsklausel und AGB

(10.08.2017) Urteil des Bundesarbeitsgerichts zu einer Versetzungsklausel Solche Versetzungsklauseln unterliegen der Kontrolle anhand der Vorschriften über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es darf keine unangemessene Benachteiligung des Arbeitnehmers im Sinne des § 307 Abs. 2 Nr. 1 BGB vorliegen. Eine solche ist zu bejahen, wenn der Arbeitgeber sich ermöglichen möchte, dem Arbeitnehmer eine geringwertigere Tätigkeit zuzuweisen (BAG vom 09.05.2006, 9 AZR 424/05). Eine...
Praktiker-Seminare GbR

Personalratswahlen im Jobcenter - Wahlvorstandsschulungen nach dem BPersVG ...

(09.08.2017) Die Anzahl der erfolgreichen Wahlanfechtungen, nach Personalratswahlen, hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Die Praktiker-Seminare GbR und das Institut für Personalvertretungsrecht führen bundesweit Inhouse-Seminare für Wahlvorstände durch. Die nächsten Personalratswahlen nach dem BPersVG findet von März bis Mai 2018 statt. Seminare fur Wahlvorstandsmitglieder sollten zwischen Dezember 2017 und Februar 2018 durchgeführt werden. Viele Wahlvorstände machen...
Praktiker-Seminare GbR

Schulungen für den Personalrat - Seminare in der Behörde

(30.07.2017) Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit (kostengünstige) praxisnahe Inhouse- Seminare, insbesondere auch für Personalräte, mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: PersVG (Personalvertretungsrecht - Bund und Länder), Grundlagen und Vertiefung, allgemeines Arbeitsrecht für Personalräte, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Mobbing, Arbeitszeugnis u.a. ... Unsere Seminare führen wir durch in Behörden, im Jobcenter, bei Sozialversicherungsträgern, Ärztekammern u.a. ... Nähere Informationen erhalten Sie unter http://www.personalrat-seminare.com Zu unseren Seminaren für den Personalrat: Hier werden in den Grundlagenseminaren Grundkenntnisse vermittelt zu den PersVG bzw. PVG (Personalvertretungsgesetzen) aller Bundesländer und des Bundes (BPersVG) und zur...
Kanzlei Scheibeler

Vorwegabzug bei gemischter Nutzung

(28.07.2017) Befinden sich neben den Wohnungen auch ein Supermarkt, Restaurants, Büros usw. in demselben Gebäude, kann die pauschale Umlage der anfallenden Kosten nach Quadratmetern zu einer erheblichen Mehrbelastung der Wohnungsmieter führen. In diesem Fall ist der sog. Vorwegabzug aus Billigkeitsgründen erforderlich ( so etwa das Urteil des BGH vom 13.10.2010, VIII ZR 46/10). Allerdings trägt der Mieter die Beweislast dafür, dass eine solche Mehrbelastung vorliegt und der...
tredition GmbH

Die Flucht - Tatsachenbericht über die Flucht aus einem Untersuchungsgefängnis

(28.07.2017) Das streng bewachte, europäische Untersuchungsgefängnis galt unter Insassen als ein Ort, aus dem niemand entkommen kann. Im Oktober 2006 ist der Autor aus dem streng bewachten Untersuchungsgefängnis geflohen. Die Justiz sperrte mit dem Vorwand der Geldwäsche seine Konten. Sein Glaube daran, dass im Leben nichts unmöglich ist, und die Gnade von Jesus Christus, befreiten ihn nach vier Monaten Untersuchungshaft aus der "Hölle", wie er die Zeit in einer engen Zelle...
Haeger Hartkopf

Ausschreibungsplattform für UltraTiefpreis-Rechtsberatung eröffnet in Kürze

(27.07.2017) Endlich zulässig: UltraTiefpreise-Revolution bei Anwälten! In fast jeder Branche hat - nicht nur durch Digitalisierung - eine UltraTiefpreis-Revolution schon lange stattgefunden. Als eine der wenigen wurde bisher die ultra-konservative Anwaltsbranche verschont. Obwohl berufs- und gebührenrechtliche Vorschriften schon lange nicht mehr entgegenstehen. So biete ich im Unterhaltsrecht einen Stundensatz in Höhe des gesetzlichen Mindestlohns von 8,84 Euro, der für Beratung, außergerichtliche* und gerichtliche* Vertretung gilt. Dieses UltraTiefpreis-Angebot ist weder nach § 4 I 2 RVG "Angemessenheitsgebot" noch nach § 4 I 1 RVG "Keine Unterschreitung gesetzlicher Gebühren" verboten. Auch wenn gesetzliche Verbote nicht entgegenstehen, versucht die Anwaltschaft alles, um...
DerAnwalt.tv

Anwalt buchen ab 9 Euro / Stunde - gerichtlich* und außergerichtlich*

(26.07.2017) Online-Vermittlungsdienste für Putzkräfte und andere Haushaltsdienstleister wie Helpling.de, bookatiger.de oder askcharlie.de schießen wie Pilze aus dem Boden. Der Kunde kann die Dienstleister zu besonders günstigen Preisen buchen. Das gibt es jetzt auch bei Anwälten. DerAnwalt.tv ist Deutschlands erste "UltraTiefpreis" Anwaltsvermittlung. Die speziell Anwälte mit UltraTiefpreis-Stundensätzen zwischen 9 und 36 Euro vermittelt. Die Buchung erfolgt mit wenigen Klicks über das Internet. Gebucht werden kann der Anwalt für jede Art von Tätigkeit: Beratung, außergerichtliche und gerichtliche Vertretung. Der gebuchte UltraTiefpreis-Stundensatz gilt universell für alle anwaltlichen Leistungen*. Anwalts-Stundensätze für Alle! Stundensätze standen bisher für eine besonders kostspielige...
KUNZ & PARTNER mbB STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT

Kunz & Partner mbB Steuerberatungsgesellschaft - viele Leistungen aus ...

(19.07.2017) Wer als Unternehmer oder Privatperson seine notwendigen Steuererklärungen erfahrenen Fachleuten anvertrauen möchte, ist bei KUNZ & PARTNER in guten Händen. Die Steuerberatungsgesellschaft in Düsseldorf besteht bereits seit dem Jahr 1989. Für die Mandanten wird hier ein ganz besonderer Vorteil geboten, denn die Kanzlei wartet nicht nur mit einer zuverlässigen Steuerberatung auf, sondern bietet über Ihr Netzwerk mit der Kunz & Bauer GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auch Kompetenzen im Bereich der Wirtschaftsprüfung. Sowohl gewerbliche als auch private Mandanten dürfen sich mit ihrem Anliegen rund um die steuerliche Beratung und Optimierung sowie bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen an die Kanzlei wenden. Wen beraten die Steuerexperten bei KUNZ & PARTNER? Den...
Praktiker-Seminare GbR

Schulungen für den Personalrat in der Betriebskrankenkasse - BKK

(16.07.2017) Bundesweit führt die Praktiker-Seminare GbR Inhouse-Schulungen durch für den Personalrat in BKK's bzw. in Betriebskrankenkassen. Durchgeführt werden Grundlagen-Seminare zum Personalvertretungsrecht (alle Bundesländer bzw. alle Länder-PersVG's), Vertiefungsseminare, und Seminare zum allgemeinen Arbeitsrecht für den Personalrat. Ausführlich berücksichtigt wird dabei jeweils die besondere Situation, rechtlich und organisatorisch, dieser juristischen Personen des öffentlichen Rechts, also der BKK. Weitere Informationen sind erhältlich unter ... https://www.arbeitsrechtliche-fortbildung.de/personalrat-seminare/ und http://www.personalrat-seminare.com/41526/home.html Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit (kostengünstige) praxisnahe Inhouse- Seminare,...
Schumacher & Partner Düsseldorf PartG mbB

Die vielseitige Rechtsanwaltskanzlei Schumacher & Partner

(13.07.2017) Bei großen Anwaltskanzleien profitieren Mandanten nicht nur von einer schnellen Terminvergabe. Darüber hinaus können komplexe Fälle bearbeitet werden, bei denen intensive Kenntnisse aus mehreren Rechtsgebieten benötigt werden. Genau diese entscheidende Stärke hat die Kanzlei Schumacher & Partner in Düsseldorf zu bieten, denn hier sind mehr als zwanzig Rechtsanwälte mit unterschiedlichen Tätigkeitsschwerpunkten in einer Sozietät vereint. Welche Rechtsgebiete decken die Rechtsanwälte in Düsseldorf ab? Neben zivilrechtlichen Problemen vorwiegend gewerblicher Mandanten, bietet die Kanzlei Schumacher & Partner PartG mbB eine umfassende Beratung und Betreuung im Bereich Arbeits-, Verkehrs-, Familien-, Erb- und Miet- sowie Wohnungseigentumsrecht an. Wer einen rechtlichen Rat oder die...

 

Seite:    1  9  13  15  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  40  44  51  65  93  150  263