Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Rechtsanwalt Frank M. Peter

Wenn der Betriebsprüfer zweimal klingelt - Die Einleitung des ...

(30.03.2016) Eine Betriebsprüfung ist zunächst einmal nichts Außergewöhnliches. Die allgemeine steuerliche Außenprüfung (auch Betriebsprüfung genannt) findet außerhalb der Räumlichkeiten des Finanzamtes statt, überwiegend vor Ort bei den betroffenen Unternehmen. Je nach Größe des Unternehmens findet eine Betriebsprüfung regelmäßig statt. Im Schnitt ist der Betriebsprüfer bei Großbetrieben alle vier Jahre, bei Mittelbetrieben alle 14 Jahre, bei Kleinbetrieben alle 26...
Secura GmbH

GmbH-Domains: Ihr Firmenname 1:1 im Web

(30.03.2016) Haben Sie IhreFirma.de und IhreFirma.com verpaßt? Hier kommt Ihre zweite Chance: IhreFirma.GmbH. Welche Vorteile bieten GmbH-Domains ? 1. Viele Domains lauten MeineFirma-GmbH.de oder MeineFirma-Gmbh.com. Die neuen GmbH-Domains sind kürzer: Meine Firma.GmbH 2. Viele Domaininhaber konnten den Firmennamen nur mit weiteren Zusätzen unter .com oder .de registrieren. Auch in diesen Fällen gilt: Die neuen GmbH-Domains sind kürzer. Kurze Domains sind merkfähiger. 3. Die GmbH-Domain spiegelt exakt den Firmennamen im Netz. Das erhöht die Merkfähigkeit. Merkfähigkeit ist neben dem Ranking in Suchmaschinen ein entscheidendeder Faktor für das Internet-Marketing von Webseiten. 4. Nur GmbHs dürfen GmbH-Domains registrieren. Eine Gmbh-Domain ist eine Art von Qualitätssiegel...
E+Service+Check GmbH

Die DGUV Vorschrift 3 (BGV A3 ) ist Pflicht!!!

(30.03.2016) Etwa 30% aller registrierten Brände sind auf Mängel an elektrischen Anlagen oder Geräten zurückzuführen. Darüber hinaus kommt es nicht selten zu schwerwiegenden Arbeitsunfällen, wenn Arbeiter die Spannung unterschätzen, unter der bestimmte Geräte stehen, und einen Stromschlag erleiden. Um solchen Gefahren vorzubeugen, ist die regelmäßige Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel unumgänglich! Hierzu gibt es bestimmte Verordnungen, welche die Sicherheit im...
Einbock GmbH

JuraForum-Studie: Jeder zweite Deutsche hat Rechtsprobleme

(29.03.2016) Wer kennt das nicht: Probleme mit dem Vermieter, mit dem Arbeitgeber, Streit mit den Nachbarn um die Bepflanzung der Grundstücksgrenze, Streit unter Erben oder um Fotolizenzen im Internet - Gründe, sich mit geltendem Recht auseinandersetzen zu müssen, gibt es genug. Dass das Thema "Recht" von allgemeinem Interesse ist, wird schon ersichtlich, wenn man sich anschaut, dass in den letzten zwölf Monaten immerhin jeder zweite Deutsche mit Rechtsproblemen zu kämpfen...
Praktiker-Seminare GbR

Personalvertretungsrecht für Führungskräfte (nach dem BetrVG, dem BPersVG, ...

(27.03.2016) Auch Führungskräfte, Arbeitgebervertreter und Personalverantwortliche müssen mit dem BetrVG (in der gewerblichen Wirtschaft) oder mit den Personalvertretungsgesetzen (des Bundes bzw. des jeweiligen Bundeslandes) arbeiten und damit konstruktiv umgehen können. Dies ist der Tenor dieses Inhouse-Seminars, das die Praktiker-Seminare GbR deutschlandweit anbietet. Behandelt werden u.a. die Themen Mitbestimmung und Verfahren bei Mitbestimmung, Mitwirkung und Anhörung,...
Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu erreicht Rechtssicherheit über urheberrechtliche Abgaben ...

(22.03.2016) München, 17. März 2016 - Die Fujitsu Technology Solutions GmbH und die Verwertungsgesellschaften Wort und Bild-Kunst haben sich nach langjährigen Verhandlungen über urheberrechtliche Abgaben für PCs auf einen Vergleich geeinigt. Auf Basis des erreichten Vergleichs werden 2,00 Euro pro gewerblich genutztem PC sowie 3,50 Euro pro privat genutztem PC an VG Wort und VG Bild-Kunst gezahlt. Diese Regelung betrifft rückwirkend die Jahre 2001 bis 2007 und ausschließlich Kopien von Texten und Bildern auf PCs. Für legale Kopien von Musik und Filmen auf PCs hatte man bereits vor einigen Jahren einen Vergleich geschlossen. Die Verhandlungsführung hatte stellvertretend für die deutsche PC-Industrie als Musterverfahren im Rahmen des Branchenverbands Bitkom die Firma Fujitsu inne. Martina...
Rechtsanwälte Reissner, Ernst & Kollegen - Augsburg / Starnberg

Riesen-Zinssparpotential in alten Kreditverträgen - aber nur noch bis 21.06.2016

(21.03.2016) Vermutlich 70 bis 80 % aller zwischen dem 01.11.2002 und Ende 2010 abgeschlossenen Immobiliendarlehen, Kredite und sonstige Bankfinanzierungen enthalten eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung. Ist das der Fall, bedeutete das rechtlich häufig, dass die 14-tägige Widerrufsfrist aufgrund der Fehlinformation nicht zu laufen begonnen hat. Ein Widerruf des Darlehensvertrages kann demnach in vielen Fällen noch Jahre nach Vertragsschluss erfolgen, was aufgrund der...
Rechtsanwalt Janus Galka, LL.M. (Eur.)

Lautes Hundegebellt - Hund weg

(18.03.2016) Tiere können Gegenstand sowohl privater als auch öffentlich-rechtlicher Streitigkeiten sein. Insbesondere wenn die Nachtruhe beispielsweise von Hunden nicht eingehalten wird, können Sicherheitsbehörden (Gemeindern, Landratsämter) einschreiten und gegen die Halter Maßnahmen ergreifen. So geschehen durch das Landratsamt, das dem Hundehalter aufgegeben hatte, dass insbesondere in den Abend- und Nachstunden, vom Tier keine Lärmbelästigungen ausgehen durfften. Zwischen 22...
Cramer Rechtsanwälte

Rechtsverstößen erfolgreich vorbeugen - Compliance-Management in ...

(17.03.2016) (München/Dresden, 17.März 2016). In jedem dritten Unternehmen ist eine Compliance-Organisation verankert. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie des Berufsverbandes der Compliance Manager (BCM) aus Dezember 2015. "Compliance - die Einhaltung von Rechtsvorschriften - sollte generell in der Unternehmensstruktur verankert sein. Dennoch wird das Thema im Zeitalter von Siemens und Co. zu nachlässig behandelt. Für Mitarbeiter, Führungskräfte und die Unternehmen als Ganzes steht einiges auf dem Spiel. Ein nicht vorhandenes Compliance Management kann bei Rechtsverstößen zu hohen Geldbußen führen", verdeutlicht Dr. Matthias Bender, Rechtsanwalt bei Cramer Rechtsanwälte im Beratungsverbund ABG-Partner. Compliance ist kein amerikanisches Phänomen Compliance-Management ist Bestandteil...
Rechtsanwalt Frank M. Peter

Die Kurs- und Markpreismanipulation (§ 20 a WpHG) aus strafrechtlicher ...

(16.03.2016) Neben dem durch die §§ 12 ff. WpHG geregelten Insiderhandel stellt die Kurs- und Markpreismanipulation die zweite Fallgruppe unlauteren Verhaltens auf den Kapitalmärkten dar. Durch § 20 a WpHG soll die Funktionsfähigkeit der überwachten Märkte für Finanzinstrumente geschützt werden, indem das Vertrauen der Anleger auf eine marktgerechte, nicht manipulierte Preisbildung durch die Verbote des Abs. 1 gestärkt wird. Beachtenswert ist, dass 20a WpHG in Verbindung mit...

 

Seite:    1  16  24  28  30  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  55  58  64  77  102  153  255