Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

GRP Rainer LLP

Gerichtsstandsvereinbarungen im Wirtschaftsrecht

(16.04.2013) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Die Frage nach der gerichtlichen Zuständigkeit stellt sich besonders in Fällen von länderübergreifenden wirtschaftlichen Verträgen innerhalb der EU. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) beschäftigte sich kürzlich mit genau der Frage nach dem Gerichtsstand im Rahmen von Lieferketten. In seinem...
GRP Rainer LLP

Erschwerte Geltendmachung von Werbungskosten bei dauerhafter ausländischer ...

(16.04.2013) GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Bei globalen und internationalen Unternehmen ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass Mitarbeiter im Rahmen ihres Arbeitsverhältnisses bei einer Tochtergesellschaft im Ausland tätig werden. Es stellt keine Seltenheit dar, dass der Erstwohnsitz im Heimatland beibehalten wird. Es...
GRP Rainer LLP

BAG: Verdachtskündigung eines Arbeitnehmers

(15.04.2013) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Bei einer Verdachtskündigung handelt es sich um eine Kündigung, welche seitens des Arbeitgebers gegenüber dem Arbeitnehmer ausgesprochen werden kann. Dafür müsse dieser wohl den Verdacht haben, dass der Arbeitnehmer eine strafbare Handlung vorgenommen hat. In dem von dem BAG zu...
GRP Rainer LLP

Neues Urteil in Bezug auf Schadenersatz bei offenen Immobilienfonds

(15.04.2013) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Die Hoffnungen der Anleger von offenen Immobilienfonds sollen in der Vergangenheit häufig enttäuscht worden sein. Anscheinend wurden die versprochenen Renditen nicht erwirtschaftet. In manchen Fällen sollen die Fonds auch geschlossen worden sein. In der Folge soll es manchen Anlegern nicht...
GRP Rainer LLP

Anfängliche Verlustzuweisungen bei ApolloMedienfonds werden wohl aberkannt

(15.04.2013) GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Anleger werden offenbar weiterhin mit schlechten Nachrichten konfrontiert. Betroffen sollen die Anleger der ApolloProScreen GmbH & Co. Filmproduktion KG i.L. (ApolloProScreen KG i.L.) und ApolloProMovie GmbH & Co. Filmproduktion KG i.L. (ApolloProMovie 1 KG i.L.) sein. Zuvor mussten...
Anwaltskanzlei Dr. Unger

Erste Schritte nach einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses

(14.04.2013) Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses stellt meist einen massiven Einschnitt dar. Es hängt viel vom Erhalt des Arbeitsplatzes ab. Es stellen sich in diesem Zusammenhang häufig einige Fragen. So muss die Kündigung z.B. eigenhändig vom Arbeitgeber oder einer legitimierten Person im Original unterschrieben sein. Eine Begründung muss die Kündigung auch nicht zwangsläufig beinhalten. Allerdings kann die Kündigung unter bestimmten Voraussetzungen durch eine Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht angegriffen werden. Um zu klären, wie die Erfolgsaussichten für ein Vorgehen gegen Ihre Kündigung sind, sollten Sie sich möglichst frühzeitig durch einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht beraten lassen. Denn Sie müssen innerhalb von drei Wochen nach dem Erhalt der Kündigung eine...
Rechtsanwalt Jan Bartholl

Oman Air erklärt Anfechtung von gültigen Online Flugbuchungen

(12.04.2013) Flugpassagiere, die Economy und Business Class Tickets bei der Oman Air über Flugvermittlungsportale wie EBookers oder Expedia buchten, erhielten eine Nachricht, dass die Flugbuchungen wegen Irrtum und des angeblich zu niedrigen Buchungspreises angefochten würden. Die Oman Air erklärte in den vergangenen Tagen mehrfach die Anfechtung bestätigter Flugbuchungen. Dies betrifft insbesondere Flugbuchungen von Frankfurt bzw. München nach Muskat / Muscat (MCT Maskat) und...
GU Sicherheit & Ermittlung

Detektei GU Sicherheit und Ermittlung mit neuer Homepage

(12.04.2013) Dabei wurde nicht nur das optische Umfeld verbessert, sondern vor allem in Sachen Suchmaschinenoptimierung und Aktualität wird nun mehr Arbeit investiert. Mit der neuen Homepage präsentiert sich die Detektei in einem neuen Gewand. Man möchte damit zeigen, dass man noch näher am Kunden sein möchte. Die Aufbereitung von Informationen, wann und warum man eine Detektei einschalten sollte, werden nun präsentiert. Die professionelle Arbeit der Detektei zeigt sich nun auf der Homepage. Die Leistungen der Detektei werden detailliert geschildert. Das breit gefächerte Portfolio an Dienstleistungen im Bereich Detektei und Sicherheit wird dargelegt und die Kunden können über die Homepage direkt mit der Detektei in Verbindung treten. Alle Dienstleistungen, die auf der Homepage der Detektei GU...
GRP Rainer LLP

Erlöschen einer transmortalen Vollmacht bei Alleinerbenstellung

(12.04.2013) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Mit Beschluss vom 10.01.2013 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Hamm (Az.: 15 W 79/12), dass die von einem Erblasser erteilte transmortale Vollmacht erlischt, wenn es sich bei dem Bevollmächtigten um den Alleinerben handelt. Im vorliegenden Fall lehnte das Grundbuchamt eine beantragte...
GRP Rainer LLP

Keine vollumfängliche Vorfälligkeitsentschädigung bei Darlehenskündigung

(12.04.2013) GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Zahlt ein Darlehensnehmer sein Darlehen, für welches mit dem Kreditgeber ein fester Zinssatz für eine bestimmte Laufzeit vereinbart wurde, diesem frühzeitig zurück, so wird diese gesetzlich festgesetzte Vorfälligkeitsentschädigung dem Kreditinstitut gegenüber fällig. Entgegen der...

 

Seite:    1  82  123  144  154  159  162  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  186  188  192  201  219  255