Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

GRP Rainer LLP

Informationen über Verluste für Anleger der Prorendita DREI Britische Leben

(21.12.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Im Moment erhalten Anleger der Prorendita Beteiligungen von Ideenkapital scheinbar Schreiben von der Gesellschaft. Die Anleger sollen mit diesen Schreiben wohl über die schlechte wirtschaftliche Situation der Kapitalanlagen in Kenntnis gesetzt werden. Anscheinend kann die Gesellschaft die Erwartungen nicht erfüllen. Aus...
GRP Rainer LLP

MPC Leben Plus hat wahrscheinlich wirtschaftliche Probleme

(21.12.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Allem Anschein nach wurde nach der Auferlegung der geschlossenen Lebensversicherungsfonds MPC Rendite-Fonds Leben plus GmbH & Co. KG im Jahre 2002 Interessenten gegenüber vor allem mit der hohen Sicherheit des Fonds geworben. Mittlerweile könnten den Anlegern daran aber Zweifel gekommen sein, da sie nach ein paar...
GRP Rainer LLP

Abfindungsbestimmungen für einen ausscheidenden GmbH-Gesellschafter

(20.12.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Bei der Auslegung von Bestimmungen, welche die Abfindung eines aus einer GmbH ausscheidenden Gesellschafters regeln, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Im Zweifel ist wohl anzunehmen, dass die Gesellschafter aus dem Gesellschaftsvertrag eine auf Dauer wirksame und die gleichbehandelnde Berechnung der Abfindung...
Rechtsanwaltskanzlei Breunig

Anwalt Frankfurt Strafrecht: Der Strafbefehl

(19.12.2012) Durch einen Strafbefehl können nur Vergehen im Sinne des § 12 Abs. 2 StGB erledigt werden, so dass dieser nur bei leichter und mittlerer Kriminalität in Frage kommt. Die maximale Strafe für einen unverteidigten Beschuldigten darf nur Freiheitsstrafe von einem Jahr mit Bewährung betragen. Der Strafbefehl wird vom Staatsanwalt beim zuständigen Gericht beantragt. In diesem ist wie in einer Anklage das strafrechtlich relevante Verhalten beschrieben und mit einer entsprechenden Strafe verbunden. Hat der Richter nach Prüfung der Ermittlungsakte keine Bedenken hinsichtlich einer Strafbarkeit und hält er die beantragte Strafe für angemessen, erlässt er den Strafbefehl. Dieser wird dann dem Angeklagten amtlich zugestellt. Der Angeklagte kann entweder den Strafbefehl akzeptieren oder...
GRP Rainer LLP

Düstere Prognosen für die Schifffahrtsbranche im Jahr 2013

(19.12.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Vor allem niedrige Charter- bzw. Frachtraten sowie hohe Treibstoffkosten sollen zu den Gründen der Krise zählen. Die niedrigen Raten sollen Folge eines zu großen Angebotes von Transportschiffen bei einer – gerade aufgrund der europäischen Schuldenkrise – zu geringen Nachfrage sein. Diese Lage bessere sich in naher...
GRP Rainer LLP

Prospekthaftungsurteil gegen Debi Select

(19.12.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com erklären: Gegen die Prospektverantwortliche, die "Debi Select Flex Fonds GbR" soll nun von dem Gericht ein erstes Prospekthaftungsurteil erlassen worden sein. Die Debi Select Verwaltungs-GmbH und deren Prospektverantwortliche sollen zur Rückabwicklung sämtlicher Beteiligungen verurteilt worden sein. Damit müsse die Beklagte den Anlegern...
Rechtsanwalt Frank M. Peter

Folgen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis

(18.12.2012) Das Fahren ohne Fahrerlaubnis oder im Volksmund: "Ich fahr zur Zeit ohne Lappen", bzw. "hab ich nie gemacht", kann aus vielen Situationen heraus geschehen. Der eine hat nie die Fahrerlaubnisprüfung gemacht oder bestanden, der andere musste aufgrund einer "Alkoholfahrt" ein Fahrverbot kassieren oder hat die Fahrerlaubnis ganz verloren. Jugendliche fahren oft mit getunten Mofas und Rollern, "der ist offen" und haben damit nur eine Fahrerlaubnis für ein "50er Roller",...
GRP Rainer LLP

Fragebögen von Clerical Medical im Umlauf

(17.12.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com führen aus: Die den Anlegern zugesendeten Fragebögen sollen auf den ersten Blick unscheinbare Fragen enthalten. Bei genauerem Hinsehen können sie aber auch Gefahren bergen. So können Fragen dabei sein, die dazu dienen sollen, dass Anleger die ihnen möglicherweise zustehenden Schadensersatzansprüche nicht oder nur verzögert geltend machen....
AdvoGarantService GmbH

Der renommierte und kostenlose Anwaltssuchdienst im Internet – Advogarant.de

(17.12.2012) Das umfassende und übersichtliche Portal AdvoGarant® ist für jeden geeignet, der einen Spezialisten zum Thema Anwalt, Recht, Steuern und Sachverständige sucht. Tausende Experten aus den Berufen Rechtsanwalt, Steuerberater und Sachverständige unterstützen Interessenten in dem jeweiligen Bereich. Der Suchservice ist denkbar einfach. Es müssen nur die Postleitzahl und das gewünschte Fachgebiet eingegeben werden und schon erscheinen kompetente Berater in Wohnortnähe. AdvoGarant® ist weder eine Rechtsanwaltskammer noch ein Anwaltsverein und auch keine Rechtsschutzversicherung. Egal ob Steuerberater, KFZ-Sachverständiger oder Anwalt, in diesem Suchportal wird jeder fündig. Eine praktische Stichwortsuche unterstützt Suchende bei der Wahl der geeigneten Rubrik. So wird die Suche nach...
GRP Rainer LLP

Schadensersatzansprüche für Anleger wegen falscher Voraussagen im Prospekt

(14.12.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte, Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Die Richter in Karlsruhe bejahten am 23.04.2012 (AZ II ZR 75/10) eine Haftung für Prognosefehler im Prospekt jedoch nur unter einigen Einschränkungen: Wenn eine im Prospekt prognostizierte Entwicklung nicht eintrete, dann sei dies nur dann ein haftungsbegründender Prospektfehler, wenn die Prognose nicht durch sorgfältig...

 

Seite:    1  63  95  111  119  123  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  148  151  156  166