Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Kester-Haeusler-Stiftung.de

Welche Gefahren im Erbfall bei der nichtehelichen Lebensgemeinschaft bestehen!

(02.11.2018) Oft wird den Betroffenen erst bei einer Erkrankung oder durch das Ableben eines Partners die herrschende Rechtslage bewusst. Denn ein Zusammenleben ohne Trauschein kann enorme Risiken beinhalten, wenn keine vertraglichen Regelungen getroffen wurden. Da es in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft kein Erbrecht wie unter Ehepartnern gibt, gilt das z.B. auch für die Nachfolge im Mietvertrag. Falls hier der verstorbene Partner den Mietvertrag allein unterzeichnet...
Kester-Haeusler-Stiftung.de

Wie sich Klinikärzte täglich strafbar machen!

(31.10.2018) Diese mögliche Strafbarkeit wird von den Ärzten selbst und den Klinikverwaltungen oftmals ignoriert. Sie ist aber selbst dann gegeben, wenn die Auskünfte am Krankenbett im Beisein von Angehörigen erteilt werden. Nach § 203 des Strafgesetzbuches obliegen die Ärzte einer strengen Verschwiegenheitspflicht, die Verletzung wird mit Geld oder bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe geahndet. Der Rechtsexperte und Leiter des Forschungsinstituts für Betreuungsrecht in...
Rechtsanwalt David Thieme

Ihre rechtliche Stütze bei Verkehrsunfällen, Ordnungswidrigkeiten und ...

(31.10.2018) Eine motorisierte Gesellschaft wie die deutsche hat zwangsläufig mit zahlreichen Problemen im Straßenverkehr zu kämpfen. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, ob verschuldet oder unverschuldet. Wer sich etwas zuschulden hat kommen lassen, fälschlicherweise einer Beeinträchtigung oder Gefährdung des Straßenverkehrs und seiner Teilnehmer bezichtigt wird oder in einer sonstigen Art und Weise in ein Unfallgeschehen verwickelt ist, sollte sich rechtlich absichern. Um den speziellen Anforderungen des Verkehrsrechts nachzukommen, ist ein in diesem Fachgebiet versierter Jurist, wie Rechtsanwalt David Thieme in Berlin , eine sichere Wahl. Konkrete Hilfe im Rahmen der Unfallregulierung Oftmals reicht eine kurze Unaufmerksamkeit im Straßenverkehr aus und schon kommt es zu einem...
Rechtsanwalt Kempter

Informationen über aktuelle Gerichtsentscheidungen

(26.10.2018) Der Inhalt ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Gleichwohl schließen wir jegliche Haftung und Gewähr aus, da die Materie komplex ist und sich ständig wandeln kann. In einem vom Bundesgerichtshof (BGH) am 29.5.2018 entschiedenen Fall verlangte ein Ehepaar aufgrund einer von einem Reiseveranstalter kurzfristig abgesagten Reise (Karibikkreuzfahrt) von diesem die Rückerstattung des Reisepreises, die Erstattung der Mehrkosten der Ersatzreise und Schadensersatz wegen vertaner Urlaubszeit in Höhe des vollen Reisepreises (hier: ca. 5.000 €). Als Ersatz hatte das Ehepaar eine Reise mit einem Mietwagen durch Florida unternommen. Die BGH-Richter kamen jedoch zu dem Entschluss, dass bei einer ausgefallenen Reise nicht stets eine Entschädigung in Höhe des vollen...
Kester-Haeusler-Stiftung.de

Mangelhaft ausgebildete Betreuer entscheiden über Leben und Tod!

(16.10.2018) Nach dem Deutschen Betreuungsrecht benötigen Betreuer generell keine Ausbildung zur Ausübung ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit bei der gesundheitlichen Betreuung. Außerdem treffen viel zu viele Betreuer wichtige und für den Betreuten meist weitreichende Entscheidungen über die gesundheitliche Versorgung oft nur telefonisch, über Telefax oder E-Mail. In der Mehrzahl der Fälle entscheiden z.B. Rechtsanwälte, welche medizinische Versorgung der Betreute erhalten soll....
Pape & Hoppe Rechtsanwälte

Kompetenz und Weitsicht - Arbeitsrechtsberatung bei Pape & Hoppe ...

(10.10.2018) Die rechtlichen Grundlagen der Arbeitswelt sind oftmals nicht nur für Laien undurchsichtig, sondern können auch den erfahrenen und aufmerksamen Arbeitnehmer und Arbeitgeber in unangenehme Situationen bringen. Die Kanzlei Pape & Hoppe Rechtsanwälte hat sich deshalb auf das Arbeitsrecht in Leipzig spezialisiert. Wir helfen unseren Mandanten in allen Fragen des Arbeitsrechts,wie zB. bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen, Betriebsvereinbarungen sowie Interessenausgleichen und stehen als Partner bei Gerichtsprozessen zur Seite. Beratung im Individual- und Kollektivarbeitsrecht Die Rechtsanwälte Alexander Pape und Stephan Hoppe konnten ihre Expertise über viele Jahre in Großkanzleien vertiefen und decken daher ein breites Spektrum an Mandaten im Individual- und...
LINDACHER Arbeitsrecht

Der Münchner Spezialist im Arbeitsrecht

(09.10.2018) Jedes Anstellungsverhältnis kann für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen rechtliche Probleme mit sich bringen. Egal, ob es sich dabei um zwischenmenschliche Konflikte handelt oder der Arbeitsvertrag schwere Mängel aufweist, daraus resultierende Konsequenzen können gravierend sein und eine Klage oder einen Jobverlust bedeuten. Um sich in einem solchen Schadensfall oder bei generellen Unklarheiten bezüglich des Arbeitsvertrages abzusichern, sollte zeitnah ein Fachmann zurate gezogen werden. Die Kanzlei LINDACHER Arbeitsrecht vertritt seit Jahren ihre Klienten erfolgreich in allen Bereichen dieses Rechtsbereiches in der Region München. Die Kernbereiche des Arbeitsrechts Als Fachanwaltskanzlei hat sich die Kanzlei LINDACHER Arbeitsrecht ausschließlich auf diesen Teilbereich...
Kanzlei Dr. Martin Niegisch

Fachanwalt für Erbrecht - Mit Geschwistern in einer Erbengemeinschaft? Was ...

(01.10.2018) Unsere Mandanten kommen aus der Region Mannheim, Weinheim, Viernheim, Ludwigshafen, Heidelberg, also der gesamten Rhein-Neckar Metropole sowie auch bundesweit für spezielle Rechtsfälle. SIE ZÄHLEN FÜR UNS ALS MENSCH! Unsere Arbeit als Rechtsanwalt für Erbrecht endet nicht bei unserer fachlichen Kompetenz. Denn für uns zählen Sie als Mensch. Wir wissen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in allen Erbrechtsangelegenheiten, wie wichtig es ist, unsere Mandanten...
S&P Unternehmerforum GmbH

*AKTUELL* MaRisk 2019 - Fahrplan für die Praxis

(27.09.2018) Mit einem Klick auf die gesamte Seminarausschreibung! Ihr Nutzen: - Neuerungen zur Auslagerung von Kernbankbereichen und wichtigen Kontrollbereichen - Datenaggregation und Risikoberichterstattung - Umsetzung von BCBS 239 - Liquiditätssteuerung: Refinanzierungsplan und Diversifikation auf dem Prüfstand - Neue Reportingpflichten für die Markt- und Handelsbereiche sowie die Interne Revision - Risikoszenarien und Forbearance bei der Kreditvotierung...
Kanzlei Scheibeler

Fahrzeit - muss sie vergütet werden?

(27.09.2018) Aber hat ein Arbeitnehmer Anspruch darauf, dass ihm die Fahrzeit bezahlt wird? Die Antwort lautet wie so oft: Es kommt darauf an. Der Weg von der Wohnung zum Betrieb, zum Büro, Werkstatt usw. ist in der Regel die Privatsache eines jeden Arbeitnehmers. Fahrzeit von Betrieb zum Arbeitsort Steht jedoch die Fahrzeit im Zusammenhang mit der eigentlichen Arbeit und verlangt der Arbeitgeber diese, gehört sie mit zur Arbeitsleistung. Die gesetzliche Vergütungspflicht...

 

Seite:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  25  29  37  52  82  143  265