Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

S&P Unternehmerforum GmbH

Seminar - Compliance und Risk-Management für Unternehmer

(23.02.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen Rechte und Pflichten der Geschäftsführer sowie Compliance im Vertrieb. > Compliance: Prüfstein für eine gute Unternehmensführung > Compliance-konforme Vertriebsprozesse sicherstellen > Die 7 wichtigsten Pflichten des Geschäftsführers > Persönliche Haftung des Geschäftsführers begrenzen > Geschäftsführerpflichten in der Krise Unsere aktuellen Termine zum Seminar: 07.04.2016 in Hamburg 06.10.2016 in München...
Kanzlei Blaufelder

Vorteile der innerbetrieblichen Wirtschaftsmediation - Kanzlei ...

(22.02.2016) Gegenüber den traditionellen Verfahren wie etwa Arbeitsgerichts- und Einigungsstellenverfahren weist es eine Vielzahl an Vorteilen auf: Deutlich kürzere Verfahrensdauer Insbesondere Arbeitsgerichtsverfahren sind oftmals langwierig und von ungewissem Ausgang für Arbeitgeber, Arbeitnehmer sowie Betriebs- und Personalräte. Sie können zum Teil mehrere Jahre dauern und sich über mehrere Instanzen ausdehnen. Im Rahmen einer innerbetrieblichen Wirtschaftsmediation...
Praktiker-Seminare GbR

Schulungen für den Gesamtpersonalrat / Deutschlandweite Inhouse-Seminare ...

(18.02.2016) Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit Inhouse- Schulungen speziell für Gesamtpersonalräte durch, da sich Zuständigkeiten und Aufgaben des Gesamtpersonalrats deutlich unterscheiden von denen des örtlichen Personalrats. Abgedeckt wird sowohl der Bereich Bund (Gesamtpersonalräte nach BPersVG), als auch der Bereich aller Bundesländer (Gesamtpersonalräte nach LPersVG's, PVG, MBG, Nds. PersVG, BayPVG usw. ..). Werden Nebenstellen, Außenstellen bzw. also Teile...
Praktiker-Seminare GbR

Inhouse- Seminare zum Nds. PersVG für den Personalrat in Niedersachsen / ...

(18.02.2016) Die Praktiker-Seminare GbR führt Inhouse- Seminare zum Nds. PersVG für die Personalräte in Niedersachsen durch. Der Dozent kommt in die Dienststelle des Auftraggebers. Behandelt wird das Nds. PersVG (Grundlagen und Vertiefung bzw. PR1 und PR2) und das allgemeine Arbeitsrecht (AR1 und AR2). Kombinationen, z.B. "PR1 und PR2" oder "PR1 und AR2", sind möglich. Einzeln dauern die Seminare i.d.R. 3 Tage, kombiniert 5 Tage. Vermittelt werden Rechtskenntnisse und alles,...
Kanzlei Scheibeler

Azubi und Kündigung

(18.02.2016) Ein Banklehrling war unstreitig spielsüchtig und schwänzte auch gelegentlich die Berufsschule, um zur Spielbank zu gehen. Sein Konto war bereits überzogen. An einem Tag war es u.a. seine Aufgabe, das in den Nachttresorkassetten befindliche Geld zu zählen. Ein anderer Bankangestellter schweißte das Geld später ein, um es an die Landeszentralbank weiterzuleiten. Als es dort einging, wurde ein Fehlbestand von EUR 500,00 in Form von zehn fehlenden EUR 50,00 Scheinen...
Kommunales Bildungswerk e.V.

Vergaberecht 2016 - Was kommt, was bleibt?

(17.02.2016) Die Fachtagung Vergaberecht 2016 des Kommunalen Bildungswerk e.V. vermittelt den Teilnehmer/innen einen fundierten Überblick über die gesetzlichen Neuregelungen, macht sie mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut und stellt vergaberechtliche Probleme im Kreise der anwesenden Praktikerinnen und Praktiker zur Diskussion. Wie in den Vorjahren bietet die Tagung zu den einzelnen Themen unterschiedliche Lösungsansätze und unterstützt die Teilnehmer/innen, die komplexen und...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

BGH Entscheidung: Deutsches Tierschutzbüro darf zum Boykott aufrufen

(17.02.2016) Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. gewinnt einen Rechtstreit gegen den Zentralverband Deutscher Pelztierzüchter e.V. vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe und darf nach diesem Urteil zum Boykott aufrufen. Der BGH stärkt damit die Rechte von NGOs. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe urteilt im Rechtsstreit zwischen dem Deutschen Tierschutzbüro und dem Zentralverband Deutscher Pelztierzüchter e.V. zu Gunsten der Tierschützer. Demnach darf der Tierschutzverein...
Christina Wenz Mediation

Mediation rund ums Tier

(15.02.2016) Die Bandbreite der möglichen Streitigkeiten rund ums Tier ist riesig! Daher ist auch der Bereich des "Tierrechts" längst schon kein unbekannter mehr. Rechtsanwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben, gibt es einige. Dass Mediation bei Streit rund ums Tier eine gute Alternative zum Gang vor Gericht sein kann, ist jedoch noch nicht sehr weit verbreitet. Dabei macht Mediation gerade in diesen Fällen besonders viel Sinn: In einem Mediationsverfahren können friedliche Lösungen gefunden werden, die nicht nur das Wohl aller Beteiligten, sondern auch die Bedürfnisse des Tieres berücksichtigen. Ein weiterer Vorteil der Mediation ist, dass sie auch in Streitfällen helfen kann, in denen ein Gericht nicht tätig wird, da keine Rechtsnorm betroffen ist. So kann Mediation...
S&P Unternehmerforum GmbH

Neues zur Compliance-Funktion gemäß MaRisk

(13.02.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen MaRisk-Compliance, interner Revision und Datenschutz sowie im Umgang mit Sorgfaltspflichten und Haftungsrisiken > Neue Compliance-Funktion gemäß MaRisk 5.0 - §25 KWG neu > Begrenzung von persönlichen Haftungsrisiken sowie Mindestanforderungen an die internen organisatorischen Maßnahmen > Ausgestaltung der Schnittstellen zwischen Compliance, Datenschutz, IT, Zentrale Stelle und Interner Revision >...
Kanzlei Scheibeler

Zur befristeten Anstellung von älteren Arbeitnehmern

(11.02.2016) Üblicherweise ist eine sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen nur für eine Dauer von zwei Jahren möglich. Eine längere befristete Beschäftigung ist nur denkbar, wenn ein Sachgrund gegeben ist wie etwa die Vertretung eines in Elternzeit befindlichen oder langfristig erkrankten Arbeitnehmers. Der deutsche Gesetzgeber möchte die befristete Anstellung von älteren Arbeitnehmern erleichtern und hat in § 14 Abs. 3 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) eine...

 

Seite:    1  21  32  37  40  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  65  68  74  87  112  162  263