Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Rechtsanwaltskanzlei

BGH kippt Bankgebühren!

(12.09.2017) Wir möchten Sie auf einen spektakulären Erfolg hinweisen, den die Schutzgemeinschaft für Bankkunden e.V. am 12.09.2017 vor dem Bundesgerichtshof erzielt hat. Die Vorinstanzen wurden von Rechtsanwalt Michael Dorst aus der Kanzlei Benedikt-Jansen betreut. Der Bundesgerichtshof erklärte verschiedene Bankentgelte für unwirksam, welche in ganz Deutschland von Banken verwendet wird - rechtswidrig, wie der BGH nun entschieden hat. Das Urteil hat Auswirkungen für alle deutschen Banken und bedeutet einen großartigen Erfolg für den Verbraucherschutz. Rechtswidrig sind danach Gebühren für - die Unterrichtung über die berechtigte Ablehnung einer SEPA-Lastschrift in Höhe von 5,00 EUR - die Unterrichtung über die berechtigte Ablehnung der Ausführung eines Überweisungsauftrags...
Beratungsverbund ABG-Partner

Agenda 2020 für die Kasse: Gesetzliche Vorgaben für elektronische ...

(11.09.2017) (Bayreuth, 11. September 2017) Die wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages bezifferten das Ausmaß der Steuerhinterziehung durch die Verfälschung von Kassenvorgängen: Laut Schätzung des nordrhein-westfälischen Finanzministeriums entgehen Bund und Ländern dadurch jährlich insgesamt etwa 10 Milliarden Euro. "Um diesem Verlust beizukommen, hat die Bundesregierung das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen verabschiedet, welches...
Detektei AC

Detektei AC - zuverlässig, vertraulich, erfahren - deutschlandweit.

(10.09.2017) Aachen, 11.09.2017 Fachkundige Detektive - zur Problemlösung in vielfältigen Lebensbereichen Sowohl im privaten Leben als auch im geschäftlichen Bereich können die unterschiedlichsten Problemfelder entstehen. Häufig geraten einzelne Personen, wie auch Unternehmen, bezüglich der Lösung dieser Probleme, fachlich, zeitlich, aber auch psychisch an ihre Grenzen. Hier beginnt das Einsatzgebiet von Detektiven. Sei es für langfristige Recherchen und Projekte, zur schnellen Lösung belastender und dringlicher Fälle oder auch nur für eine umfangreiche, fachliche Beratung zur Lösung verschiedenster Fragestellungen, die Detektive der Detektei Deutschland AC nehmen sich dem Anliegen der jeweiligen Kunden an. Dabei hat es sich die Detektei Deutschland AC aus Aachen zur Aufgabe gemacht, sowohl...
Kanzlei Scheibeler

Urlaubsverlangen erforderlich?

(07.09.2017) Dies vor Allem in Fällen, in denen der Urlaub ausgezahlt werden soll. Während das LAG Berlin-Brandenburg 2014 einen Urlaubsantrag nicht mehr für erforderlich hielt (hierüber hatte ich bereits berichtet, siehe http://kanzlei-scheibeler.de/urlaubsantrag-nicht-erforderlich/, hat das LAG Düsseldorf jetzt in seinem Urteil vom 25.07.2016 die gegenteilige Auffassung vertreten. In beiden Fällen ging es um bereits beendete Arbeitsverhältnisse. Eines endete aufgrund von...
Rechtsanwälte Reissner, Ernst & Kollegen - Augsburg / Starnberg

Brisante Neuerung in der Strafprozessordnung zur Zeugen-Aussagepflicht bei ...

(05.09.2017) Während bislang Zeuginnen und Zeugen selbst entscheiden konnten, ob sie auf Ladung der Polizei zum einen dort erscheinen, zum anderen eine Aussage machen, ist dies zukünftig nicht mehr vorbehaltlos der Fall. Das Gesetz zur effektiven und praxistauglichen Ausgestaltung des Strafverfahrens führt durch eine Ergänzung/Ersetzung der maßgeblichen Regelung in § 163 Abs. 3, 4 StPO zu einer massiven Beschneidung der Rechte von Zeuginnen und Zeugen: § 163 Absatz 3 wird durch...
Freie Fachinformationen GmbH

legal-tech.de - Die neue Fachinfo-Website für Rechtsanwaltskanzleien

(04.09.2017) Wie Anwältinnen und Anwälte neue Chancen nutzen Fachautoren beantworten die wichtigsten Fragen, um Legal Tech nicht nur zu verstehen, sondern auch anzuwenden. Das Ziel ist, Anwaltskanzleien mit Hilfe von Legal Tech erfolgreich und zukunftssicher zu machen. Das gelingt durch zwei Aspekte: Erstens indem die Mandatsbearbeitung vereinfacht und verbessert wird. Und zweitens, indem die Suche nach neuen Mandanten unterstützt wird. Legal Tech verstehen und einsetzen...
ROSE & PARTNER LLP.

Internationaler Wirtschaftsrechtstag in Berlin

(29.08.2017) Durch die steigende Zahl grenzüberschreitender Aktivitäten sowohl gewerblicher als auch privater Akteure bekommen viele Rechtsgebiete jedoch einen immer größeren internationalen Einschlag. Vor allem große Wirtschaftskanzleien beraten daher schon lange entweder selbst im ausländischen oder internationalen Recht oder arbeiten regelmäßig mit ausländischen Rechtsanwälten und Steuerberatern zusammen. Neue Disziplin im Wirtschaftsrecht und neue Fachanwaltschaft...
Kanzlei Werner-Schneider

Neue Entscheidung des OLG: Ewiger Immobilienstreit bei Scheidung hat ein Ende

(28.08.2017) Das OLG Karlsruhe hat mit einer von Fachanwältin Werner-Schneider aus Wiesbaden erstrittenen Entscheidung vom 20.07.2017 die Rechtsprechung zur Mitwirkungspflicht geschiedener Ehegatten in der Teilungsversteigerung gefestigt. Nach der Scheidung kann die Teilungsversteigerung der gemeinsamen Immobilie nicht mehr verhindert werden. Der frühere Ehegatte hat eine Mitwirkungspflicht. Dazu gehört auch die Löschung der Grundschuld, wenn das Darlehen bereits zurückgezahlt...
Rechtsanwalt Leonhard Graßmann

Rechtsanwalt Leonhard Graßmann: Ihr Anwalt für Strafrecht in München

(25.08.2017) Sobald Sie als Tatverdächtiger einer Straftat oder einer Ordnungswidrigkeit beschuldigt werden, sollten Sie zügig einen erfahrenen Strafverteidiger mit Ihrer Sache beauftragen. Schon während des Ermittlungsverfahrens kann dieser den Ausgang der gerichtlichen Untersuchung zu Ihren Gunsten beeinflussen, indem er Einsicht in die Ermittlungsakte nimmt und damit Ihre Verteidigung vorbereitet. In der Rechtsanwaltskanzlei Leonhard Graßmann am Alten Botanischen Garten, im Herzen von München, finden Sie Ihren zuverlässigen Anwalt für das Strafrecht. Hier werden Sie kompetent und erfahren in Strafsachen, wie zum Beispiel Betäubungsmittel-, Verkehrsstraf-, Jugendstraf- sowie Sexualstrafrecht beraten. Langjährige Erfahrung und individuelle Betreuung Seit nunmehr 20 Jahren werden in der Kanzlei...
Kanzlei Scheibeler

Kinderlärm als Kündigungsgrund?

(24.08.2017) Aber kann Kinderlärm den Vermieter zur Kündigung oder den Nachbarn zur Mietminderung berechtigen? Die unbefriedigende Antwort von uns Juristen lautet wie so oft: Es kommt darauf an. Die Rechtsprechung verlangt grundsätzlich erhöhte Toleranz gegenüber Kindern und Jugendlichen. Babys schreien nun einmal und lassen sich auch nicht immer beruhigen. Kleinkindern ist schwer verständlich zu machen, dass es die Nachbarn stört, wenn sie durch die Wohnen hopsen und auf den...

 

Seite:    1  6  9  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  35  39  46  60  89  147  263