Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Über 450 Menschen fordern bei Demonstration die endgültige Schließung des ...

(11.12.2018) Mehr als 450 Menschen haben am vergangenen Samstag vor dem Skandal-Schlachthof der GK Oldenburg demonstriert und die endgültige Schließung des stark kritisierten Betriebes gefordert. Bei dem vom Deutschen Tierschutzbüro e.V. direkt vor Ort veranstalteten Protest brachten alle Demonstranten ihre Forderungen friedlich mit Protestgesängen und auf Plakaten und Schildern zum Ausdruck und legten weiße Rosen zum Gedenken an die gequälten Tiere nieder. Außerdem präsentierte die Tierrechtsorganisation bisher unveröffentlichtes Videomaterial aus dem Schlachthof, auf dem erneut Fälle von Tierquälerei und Fehlverhalten von Veterinären und Mitarbeitern zu sehen sind. "Das veröffentlichte Videomaterial zeigt keine Einzelfälle sondern stehen nur stellvertretend für das System der Tierqual, das in...
S&P Unternehmerforum GmbH

*Seminar* - Bewerberinterviews - Arbeitsrecht - Personalmanagement

(07.12.2018) In unserem Seminar erhalten Sie alle Informationen die Sie zu einer rechtssicheren Umsetzung im HR-Management benötigen. All unsere Referenten sind erfahrene Praxis-Referenten uns Spezialisten in ihrem Gebiet. Erfahren Sie alles rund um die Themen: Unsere aktuellen Termine zum Seminar: 22.-23.01.2019 Berlin & München 26.-27.02.2019 Stuttgart & Köln 19.-20.03.2019 Frankfurt & Hamburg 16.-17.04.2019 Leipzig& Düsseldorf 28.-29.05.2019 München & Frankfurt...
tredition GmbH

Grundeinkommen - Gedanken und Analysen beschäftigen sich mit dem Thema ...

(07.12.2018) Ohne Einkommen hat man es schwer, denn alles kostet Geld: von der Nahrung über die Unterkunft bis zum Transport, Strom und Wasser. Den Lebensunterhalt kann man sich auf die unterschiedlichste Weise verdienen, denn Berufe gibt es Tausende. Heutzutage gibt es neben der Vielfalt an Berufen jedoch auch ein Problem: Der heutige Arbeitsmarkt bildet nicht mehr den Rahmen, der früher alles, was der Mensch brauchte, kostenlos zur Verfügung stellte. Auf der Suche nach einem...
PR Autorin

Dunkelhäutiges Kind auf Buch Cover macht Autorin zum Mobbing Opfer!

(07.12.2018) "Müssen die Flüchtlinge jetzt auch noch unsere Buch Cover zieren? Konnten sie kein deutsches Kind nehmen für ihre Geschichte? Mitleid Masche zieht bei mir nicht und sie hätten diesen Joey ruhig abkratzen lassen können! Wir werden ihr Buch schlecht machen, wo wir können!" Autorin Christine Bouzrou versteht die Welt nicht mehr, als sie diese Zeilen liest, die man ihr anonym zugeschickt hatte und schmeißt sie traurig in den virtuellen Mülleimer. Gemeint ist das Cover...
Verlag Jakobsweg live / Werner Jakob Weiher

100 Dinge - Frugalismus für Anfänger - Neues Leben, neues Denken, neues Glück

(07.12.2018) Der Frugalismus ist eine noch neue Bewegung, dessen Anhänger sich durch sehr bewussten Umgang mit Geld, Umwelt und Ressourcen befassen. Durch eine minimalistische Lebensweise und frühes Ansparen von Vermögen sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, schon sehr früh im Leben finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen und der Altersarmut zu entgehen. Die Bewegung hat ihren Ursprung in den USA und ist dort unter dem Namen FIRE, Financial Independence, Retire Early, eine...
tredition GmbH

Wie ich den Nahen Osten erlebte - detailreiche Beobachtungen bringen uns ...

(06.12.2018) Wir alle haben durch die Medien eine Vorstellung davon, wie es im Nahen Osten aussieht und wie Menschen dort leben. Oft sind diese Vorstellungen mangels eigener Erfahrungen vor Ort vollkommen falsch. Wolfgang Horst Reuther ist für die UNESCO um die halbe Welt gereist. Er hat auch mehrere Jahre im Nahen Osten verbracht, unter anderem als Direktor des UNESCO-Büros in Jordanien, wo er intensive Erfahrungen vor Ort sammeln konnte. Angesichts der teils heftigen...
tredition GmbH

Konkurrierende Staatsziele, Religionsfreiheit vs. Tierschutz - Thesen rund ...

(06.12.2018) Der Tierschutz ist seit dem 01. 08. 2002 durch Art. 20a GG ein Staatsziel. Seit diesem Zeitpunkt befassen sich Veterinärämter und Gerichte mit Anträgen zur rituellen betäubungslosen Schlachtung gemäß religiösen muslimischen Überlieferungen. Das ethische und rechtliche Dilemma dieser Anträge resultiert aus der gesetzlich vorgesehenen Ausnahmegenehmigung für betäubungsloses Schächten: Muslimische Antragsteller, die sich durch das generelle deutsche Schächtverbot in...
tredition GmbH

ICH, ANTON, SOHN - eine packende Autofiktion erzählt von der Nachkriegszeit

(05.12.2018) Anton Zetteler kommt nach dem Umzug seiner Mutter in ein Altersheim im Besitz von 15 Fotoalben, denn diese möchte die alten Zeiten ruhen lassen. Beim gelegentlichen Durchstöbern der Schriftstücke und Fotografien wächst in Anton allmählich der Wunsch, sich mit den Lebensläufen seiner Vorfahren näher zu befassen und mehr über die eigene Vergangenheit herauszufinden. Ausgehend von Kurzbiografien einiger seiner Vorfahren schildert Andreas Zapf darin das Leben des Anton...
Agenda 2011 - 2012

Agenda News: Am Krypto-Markt wurden 2018 rund 700 Mrd. Dollar verbrannt

(05.12.2018) Lehrte, 05.12.2018. Der aktuelle Bitcoin-Wert liegt derzeit bei rund 3.450 Dollar. Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen kletterte auf ein Allzeithoch von rund 824 Mrd. Dollar und beträgt heute nur noch 124 Mr. Dollar. Bei dem unermesslichen Reichtum von Anlegern ist diese Entwicklung kein großes Problem, aber eine wesentliche Anlagequelle hat viel Geld verzehrt und ist offenbar versiegt. Der Aktienmarkt schwächelt aus unterschiedlichen Gründen...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

08.12.2018: Demo vor Skandal-Schlachthof in Oldenburg - Neues Videomaterial ...

(04.12.2018) Berlin/Oldenburg, 04.12.2018. Das Deutsche Tierschutzbüro veranstaltet am kommenden Samstag, den 8. Dezember, von 12 bis 14 Uhr eine Großdemonstration vor dem Rinderschlachthof der GK Oldenburg und fordert dabei die endgültige Schließung des stark kritisierten Betriebes. Gemeinsam mit über 250 Menschen wollen die Tierrechtler direkt vor Ort mit einem Protest-Singen ihre Forderung zum Ausdruck bringen und am Ende der Demonstration symbolisch weiße Rosen für die gequälten Tiere niederlegen. Während der Demonstration wird die Tierrechtsorganisation außerdem neues Videomaterial aus dem Schlachthof zeigen, dass inzwischen ausgewertet wurde und weitere Fälle von Tierquälerei und Verstöße gegen das Tierschutzgesetz zeigen. "Die vorläufige Stilllegung des Schlachthofs war natürlich ein kleiner...

 

Seite:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165