Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

JadBJad e.V. //LaSchoresch

Schawuot mit Jesus – das Geheimnis von Pfingsten - Seminar

(06.05.2015) Literaturwerkstatt Berlin. Thema: Schawuot mit Jesus – das Geheimnis von Pfingsten In dem Seminar werden die tieferen Zusammenhänge zwischen dem Bund am Sinai und dem Neuen Testament gemeinsam mit allen Interessenten erarbeiten. Schawuot ist das Fest der Schenkung der Thora an Israel und das Fest des Bundesschlusses. Das Volk Israel stand in Einheit am Sinai und erfuhr persönlich in einem wundersamen Erlebnis die Übergabe der Tafeln des Bundes. Vor ca. 2000...
Weddinger Ringerverein Berlin 09 e.V.

Auf die Matte! Ringen für faire Chancen im Kiez

(30.04.2015) Ab Mai 2015 soll in der Sporthalle am Luise-Schröder-Platz in Berlin Wedding für mehr Chancengleichheit gerungen werden. Wir sind die Aktiven des Weddinger Ringervereins Berlin 09. Wir rufen Politikerinnen und Politiker aller Parteien, Sportlerinnen und Sportler aller Sparten auf, mit unseren Vereins-Kids (sanft) zu ringen. Mit denjenigen, die im Kiez um Chancengleichheit, für ihre Bildung und Integration kämpfen! Prominente versus Jugendliche Die Aktion "Faires...
PEAG Holding GmbH

Offene Grenzen, offener Arbeitsmarkt - Wie erhalten Menschen mit ...

(29.04.2015) Berlin – Trotz eines drohenden Fachkräftemangels auf dem deutschen Arbeitsmarkt bleiben viele Potenziale von in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund unge-nutzt. Im Rahmen der PEAG PERSONALDEBATTE zum FRÜHSTÜCK diskutierten die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer und der Leiter der Koordinie-rungsstelle für Migration und Integration der Bundesagentur für Arbeit, Michael van der Cammen, über Eintrittsbarrieren von Migranten in den Arbeitsmarkt sowie über Strategien zum Abbau dieser. "Integration ist eine Aufgabe von uns allen", betonte Michael van der Cammen. "Der Grad der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bemisst sich unter anderem am Bildungs- und Sprachniveau eines Migranten. Daher sind wir verpflichtet, Barrieren abzubauen, um Migran-ten...
ZUGhören

Perfide Perfektion

(28.04.2015) Vor siebzig Jahren ging der Zweite Weltkrieg zu Ende. Damit endete auch der Massenmord an den europäischen Juden durch die Nazis. Die Deportation von Millionen von Menschen wäre ohne die Eisenbahn nicht möglich gewesen. Nicht mit solch perfider Perfektion. Und nicht in diesem Maßstab. Die Planer der Nazis ließen die Todeslager an Bahnlinien errichten. Züge brachten die Opfer dorthin. Einer von ihnen war Noah Klieger. Als 15-Jähriger hatte er sich 1941 einer...
Rat für Nachhaltige Entwicklung

Nachhaltige Initiativen bringen NRW voran

(24.04.2015) Peter Knitsch, Staatssekretär im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung, würdigten in feierlichem Rahmen 13 NRW-Projekte, die 2015 mit "Werkstatt N", dem Qualitätssiegel für Nachhaltigkeit, ausgezeichnet wurden. Werkstatt N ist das Qualitätssiegel des Rates für Nachhaltige Entwicklung, mit dem seit 2010 jährlich Ideen...
SIBB e.V.

Verband der IT-Wirtschaft Berlin Brandenburg, SIBB e.V. und ZukunftsAgentur ...

(23.04.2015) Potsdam/ Berlin. (wei) Im Beisein von Wirtschaftsstaatssekretär Hendrik Fischer haben am vergangenen Mittwochabend, 15. April 2015, SIBB-Vorstand Thomas Schröter und ZAB-Geschäftsführer Dr. Steffen Kammradt ihre vor einem Jahr begonnene Kooperation zur Veranstaltungsreihe "Brandenburg 4.0" zur regionalen Vernetzung der Brandenburger Wirtschaft für die Dauer von drei Jahren verlängert. Die Vereinbarung wurde im Rahmen des traditionellen IKT-Branchenabends des SIBB...
Bundesministerium des Innern

Behördennummer 115 geht in die Fläche

(23.04.2015) Über 450 Kommunen, zwölf Länder und die komplette Bundesverwaltung haben sich dem 115-Verbund bereits angeschlossen. Allein in 2014 sind 40 Kommunen neu hinzugekommen. Damit können heute schon über 30 Millionen Bürgerinnen und Bürger den 115-Service nutzen. Diese Zahlen stellte Cornelia Rogall-Grothe, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern sowie IT-Beauftragte der Bundesregierung, heute bei der 5. Teilnehmerkonferenz der 115 in Leipzig vor. "Vom Bürger aus denken - dieses Prinzip haben wir im 115-Verbund konsequent umgesetzt. Wir bieten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, schnell und unkompliziert über die 115 ihre Fragen zur Verwaltung zu klären. Und das unabhängig davon, welche Verwaltungsebene betroffen ist", bekräftigte Cornelia Rogall-Grothe in ihrer Funktion als...
MONA GmbH - Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu

Mobilität - das Allgäu rückt zusammen

(18.04.2015) Zehn regionale Verkehrsunternehmen machen auf Initiative von Landrat Anton Klotz und Oberbürgermeister Thomas Kiechle einen wichtigen Schritt zu einem attraktiven öffentlichen Personennahverkehr für das Allgäu. Im Vordergrund stehen dabei einheitliche Tarife, bessere Information und ein flächendeckendes Angebot. Kempten, 17. April 2015: Der öffentliche Nahverkehr im Allgäu wurde in den vergangenen zwei Jahrzehnten durch verschiedene Verkehrskonzepte und...
tredition GmbH

Zu arm zum Träumen? – neuer historischer Roman über eine mutige Frau

(15.04.2015) Im Jahr 1903 feiert Familie Benz Richtfest. Ein stattliches Haus am Inselweg. Woher kam das Geld dazu? Geerbt, heißt es offiziell. Aber so reiche Verwandte gibt es nicht. Haben ihre beiden unehelichen Kinder etwas damit zu tun? Diese Frage inspirierte Helga Harter zu ihrer Geschichte über die Ururgroßmutter Christine Benz. Eine arme, alleinstehende Frau, die zum Ende des 19. Jahrhunderts nicht viel Spielraum zum Träumen hatte … In der Erzählung "Zu arm zum...
Astrid Korten

ELFRIEDE TROLL und CO

(14.04.2015) In den letzten Wochen gab es nach dem Erscheinen des Artikels in der "WELT" , die über Kortens Übergriff vom 11.3.2015 am Rande der Leipziger Buchmesse berichtet hat, vielerlei Spekulation über das, was geschehen war. Bisher bezog die Autorin wenig Stellung dazu und ging Fragen dazu aus dem Weg, im Versuch, die Sache klein zu halten. Nicht aus politischen, sondern aus persönlichen Gründen. Erst einmal sortieren und bewältigen, verdrängen und funktionieren. Doch...

 

Seite:    1  55  83  97  104  107  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  133  136  142  154  178