Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Hunde-Lobby e.V.

Demo für ein tier- und bürgerfreundliches Hundegesetz in Hamburg

(22.08.2012) Das Hamburger Hundegesetz steht wieder auf dem Prüfstand. Am 28. August 2012 wird die zuständige Gesundheitsbehörde ihren Gesetzentwurf dem Gesundheitsausschuss der Hamburger Bürgerschaft vorlegen, der darüber in seiner Sitzung am 25. September 2012 beraten wird. Das Gesetz soll – so der Entwurf – in all seinen Unsinnigkeiten und Schikanen gegenüber Hunden und ihren Haltern fortgeschrieben werden. Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. und Hunde-Lobby e.V....
Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.

Tausende Menschen fordern einen Verkaufsstopp lebender Futtertiere bei Fressnapf

(14.08.2012) Nachdem Aktivisten des Arbeitskreises humaner Tierschutz e. V. in der Dresdner Filiale der Zoohandlung Fressnapf XXL entdeckten, dass lebende Mäuse als Katzenfutter angeboten worden sind, fordert der Verein einen sofortigen Stopp des Verkaufs von lebenden Futtertieren. „Nach dem Tierschutzgesetz ist der Verkauf von lebenden Futtertieren nur in Einzelfällen gestattet, wenn eine andere Art der Fütterung von z. B. Reptilien nicht möglich ist“, so Stefan Klippstein, Tierpfleger und Sprecher des Vereins. „Die Verfütterung von Mäusen an Katzen aber ist grundsätzlich nicht erlaubt“, so Klippstein weiter. „Den Verkäufern sollte das bewusst sein, dennoch bot man uns die Mäuse an, auch nachdem wir explizit darauf hingewiesen haben, dass wir sie für eine Katze haben möchten. Die Verkäuferin hat...
Eltern für Kinder e.V.

7. September: Tagung des Vereins „Eltern für Kinder e.V.“ in Frankfurt/Main

(07.08.2012) Frankfurt am Main / Berlin, 07.08.2012 Auslandsadoptionen sind keine Ausnahme mehr, doch ihr Für und Wider ist Thema vieler Debatten. Aus Anlass seines 25 jährigen Jubiläums widmet sich der Verein Eltern für Kinder e.V. bei einer öffentlichen Tagung Auslandsadoptionen im Wandel der Zeiten. Eltern für Kinder e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und Träger der ältesten staatlich anerkannten Fachstelle für internationale Adoptionen in Deutschland. Die Tagung findet statt am Freitag, 7. September 2012, ab 10.30 Uhr in der Frankfurt School of Finance & Management, Sonnemannstraße 9-11, 60314 Frankfurt am Main. Das Programm: Wolfgang Weitzel, Leiter der Bundeszentralstelle für Auslandsadoptionen, resümiert die Erfahrungen aus „10 Jahre Haager Adoptionsabkommen“....
Deutscher Hebammenverband, Kreisverband Freiburg – Breisgau-Hochschwarzwald – Emmendingen

Hebammen aus der Region sind richtig sauer

(20.07.2012) Freiburg/Emmendingen/Breisgau-Hochschwarzwald/Kaiserstuhl/Markgräfler Land, Juli 2012 - Jetzt verständigten sich der GKV-Spitzenverband (Spitzenverband Bund der Krankenkassen) und die drei maßgeblichen Hebammenverbände (Deutscher Hebammen Verband, Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands, Netzwerk der Geburtshäuser) auf eine Teilanhebung der geburtshilflichen Vergütungspositionen freiberuflicher Hebammen mit Wirkung zum 1. Juli 2012. Die Erhöhung soll als Ausgleich der zum gleichen Termin wirksam gewordenen neuerlichen Prämienerhöhung zur Berufshaftpflicht dienen. Auch die rund 200 Hebammen in der Region rund um Freiburg sind von dieser scheinbaren Einigung betroffen, doch was bringt sie ihnen tatsächlich? „Es handelt sich bei dem jetzt getroffenen Kompromiss ja nur um eine...
Wirtschafts-Verlag W.V.GmbH

Geheim gehaltene Geschichte(n) Deutschlands: Teil 4: Gestern Kreuzzug, ...

(19.06.2012) Alles ist schon mal da gewesen. Der religiöse Fanatismus, mit dem etwa Selbstmord-Attentate von Moslems gegen westliche Besatzungsarmeen im Irak oder in Afghanistan gern begründet oder gerechtfertigt werden – er ist keineswegs eine »Erfindung« des 20. oder 21. Jahrhunderts. Und Moslems haben auch nicht die Exklusivrechte darauf, sich für ihren Glauben buchstäblich zu zerreißen (und andere gleich mit). Nein, unsere Vorfahren hier im Abendland waren um keinen Deut besser. Damals vor knapp tausend Jahren, als der erste Kreuzzug von vielen das Heilige Land erreichte. »Sogar noch im 21. Jahrhundert umgibt das mittelalterliche Phänomen Kreuzzug hin und wieder den Nimbus des gerechten Krieges«, beklagt Frank Fabian, Autor des Enthüllungs-Bestsellers »Die geheim gehaltene Geschichte...
Wirtschafts-Verlag W.V.GmbH

Geheim gehaltene Geschichte(n) Deutschlands: Teil 3: Die Wahrheit über ...

(19.06.2012) Besteht das deutsche Volk tatsächlich aus ehemaligen Germanen? Wie denken die Deutschen selbst über die Deutschen? Und wie urteilt das Ausland über die Deutschen, wenn es um die Herkunft jener Menschen geht, die das Land zwischen Nordsee und Alpen in der Hauptsache bevölkern? Um mal mit der letzten Frage anzufangen: Es muss was dran sein an der Auffassung, dass unwillkürlich an Germanen gedacht wird, wenn sich Engländer, Franzosen, ja sogar Karibikinsulaner über die Deutschen auslassen. Im angelsächsischen Sprachraum wird Deutschland bekanntlich als »Germany« tituliert. Die Grand Nation hingegen bezeichnet ihren ehemaligen Erbfeind mit »Allemagne« – und landet ebenfalls einen Germanen-Treffer, denn die Alemannen zählen zu den westgermanischen Stämmen. In dieselbe Kerbe hauen die...
FDP Oberhavel

Liberale lüften Geheimnis um Kreisvorsitz

(14.06.2012) Am 21. Juni werden sich die beiden bisherigen Bewerber in Hohen Neuendorf erstmals öffentlich den Fragen der Mitglieder stellen. Hintergrund: Der langjährige Vorsitzende Dr. Hans G. Oberlack hatte vor wenigen Wochen seinen Rückzug angekündigt. Nach über 11 Jahren wolle er seinen Platz für einen Nachfolger freimachen, so der liberale Bürgermeister von Glienicke. „Wir planen eine kritische Befragung der bisher bekannten Kandidaten, werden sie mit konkreten und auch provokativen Fragen aus der Reserve locken“, so der Sprecher der Hohen Neuendorfer FDP Christian Erhardt-Maciejewski. Namen, wer sich an dem Abend den Mitgliedern präsentiert, wollte er nicht nennen. „Die Kandidaten haben sich dem Kreisvorstand vorgestellt, auch unsere Mitglieder werden erst am Abend des 21. Juni...
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. c/o. Publiplikator GmbH

Volksbund organisiert Bundeswehr-Arbeitseinsatz auf jüdischem Friedhof

(12.06.2012) Traditionell haben jüdische Verstorbene ewiges Ruherecht. Für die Erhaltung der Grabanlagen sind die Angehörigen oder die Jüdischen Gemeinden zuständig. Doch nicht immer ist genug Geld vorhanden, wie etwa bei der Israelitischen Synagogengemeinde Adass Jisroel zu Berlin. „Viele alte Gräber sind verwaist, baufällig oder gar eingefallen und werden von den Familien schon lange nicht mehr gepflegt. Allein, weil sie einfach nicht mehr vorhanden sind. Entweder durch Tod im...
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. c/o. Publiplikator GmbH

Deutsche Fußballnationalspieler in Polen und der Ukraine gefallen

(06.06.2012) Für sieben deutsche Fußballnationalspieler war die „Reise“ nach Polen und in die Ukraine nicht der Beginn eines großen Fußballfestes, sondern der Weg in den Tod. Den Kickerstars Karl Auer, Johannes Jakobs, Georg Köhl, Hugo Mantel, Karl Schulz, Willi Völker und Willi Wigold nützte ihr Talent und ihre Bekanntheit nichts. Wie Millionen andere wurden sie zu Opfern des Zweiten Weltkrieges. Einige von ihnen haben auf den Kriegsgräberstätten des Volksbundes Deutsche...
FDP Oberhavel

Wechsel in der FDP-Kreistagsfraktion - Christian Erhardt-Maciejewski folgt ...

(05.06.2012) Der Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion Helmuth Reitmayer legt sein Kreistagsmandat zum 31. Juli nieder. „Durch einen beruflichen Umzug kann ich mein Mandat leider nicht mehr ausüben“, so Reitmayer. Er habe sein Amt als große Ehre und Freude empfunden. „Auch wenn uns häufig bei den Kreistagssitzungen der Wind kräftig ins Gesicht blies, war es mir eine Verpflichtung, die liberale Fahne im Kreistag Oberhavel hochzuhalten und bei unseren liberalen Grundsätzen nicht...

 

Seite:    1  87  130  152  163  168  171  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185