Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

tredition GmbH

Die Zeiten ändern sich - gesellschaftskritische Gedanken

(15.03.2019) Die Welt hat heutzutage mit vielen Problemen zu kämpfen. Es stellt sich manchen Menschen die Frage, ob diese Probleme ein Zeichen unserer Zeit sind oder, ob es diese Probleme bereits in der Vergangenheit gab. Und: Wie wird die Zukunft damit umgehen? Oder werden einige dieser Probleme in der Zukunft keine Rolle mehr spielen? Gisela Mohrweiß' Buch "Die Zeiten ändern sich" befasst sich auf leicht verständliche Weise mit Umweltproblemen und anderen Themen unserer Zeit....
SIEDA GmbH

SIEDA GmbH lädt ehrenamtliche Helfer der DRK-Flüchtlingshilfe zur ...

(15.03.2019) Kaiserslautern - erst kürzlich wurde die SIEDA vom Magazin Focus Business und der Plattform kununu.com als einer der Top-Arbeitgeber Mittelstand in Rheinland-Pfalz gekürt. Da darf man einen Gala-Abend in einem Varieté fast schon erwarten. Zudem mit Verköstigung durch den Sternekoch Harald Wohlfahrt und ummantelt von Weltklasse-Artisten. Doch so schwarz und weiß ist die Welt der SIEDA beileibe nicht. Natürlich ist das Unternehmen für seine Mitarbeiter da. Doch es...
tredition GmbH

SCHULE OHNE GLAUBENSLEHRE - Argumente für ein funktionierendes ...

(15.03.2019) Bis zu einem gewissen Alter müssen die meisten Kinder in deutschen Schulen am Religionsunterricht teilnehmen, auch wenn sie keine Christen sind. Später können sie Religion abwählen und sich für den Ethik-Unterricht entscheiden. Doch für R. N. Dobles sollte es in Schulen keinerlei Religionsunterricht geben. Er entlarvt in "SCHULE OHNE GLAUBENSLEHRE" die Überbewertungen der Religionen in allen Kulturen und bezeichnet sie als Kern-übel der Menschheit. Um ein friedliches...
Fulmidas Medienagentur für das Deutsche Tiefkühlinstitut e.V.

"Wir brauchen eine europäische Lösung bei der Nährwertkennzeichnung."

(14.03.2019) Berlin, 14. März 2019 Über die Zukunft der Nährwertkennzeichnung diskutierten am 13. März 2019 bei der KOSTBAR des Deutschen Tiefkühlinstitutes Michael Stübgen, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, und Jutta Gurkmann, Leiterin Geschäftsbereich Verbraucherpolitik beim Verbraucherzentrale Bundesverband mit rund 50 Gästen aus dem Deutschen Bundestag, Ministerien sowie Verbänden und Verbraucherorganisationen. Auf die...
Deutsche Rael-Bewegung e.V.

Clitoraid: Zweite humanitäre Mission in Kenia zur operativen ...

(13.03.2019) Ihre zweite 10tägige Mission zur operativen Wiederherstellung der Klitoris. Diese wird den Opfern weiblicher Genitalverstümmelung (FGM) helfen, dank einer von einem französischen Urologen entwickelten Technik ihre Würde und ihr sexuelles Genussempfinden zurückzuerlangen. "Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben 25% der kenianischen Frauen die schreckliche Tradition der Genitalbeschneidung erfahren, obwohl diese Praxis inzwischen auch in Kenia illegal ist", erklärt Nadine Gary, Einsatzleiterin von Clitoraid. Die WHO schätzt, dass die Genitalien von weltweit 125 Millionen Frauen im Säuglings- und Kleinkindalter oder möglicherweise als Jugendliche gewaltsam verstümmelt wurden. Diese Praxis ist eine eklatante Verletzung der UNICEF-Konvention über die Rechte des Kindes. Dr....
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Bereits über 25.000 Menschen unterstützen Eil-Appell zum sofortigen Stopp ...

(13.03.2019) Innerhalb von zwei Wochen haben bereits über 25.000 Personen einen vom Deutschen Tierschutzbüro an die zuständigen Landesminister gerichteten Eil-Appell gegen Tiertransporte in Drittländer unterstützt. Das Schreiben fordert die politischen Entscheidungsträger zum sofortigen Aussetzen von Tiertransporten dieser Art und zur Ausarbeitung einer bundesweiten einheitlichen Regelung für ein Verbot solcher Exporte auf. Zusätzlich appellierte das Deutsche Tierschutzbüro in einem Schreiben an alle Veterinärämter in Deutschland, keine Exporte in Drittländer mehr zu genehmigen. Die bisherige Resonanz der Ämter zeigt, dass immer mehr Landkreise, darunter Saalekreis (Sachsen-Anhalt) und Mecklenburgische Seenplatte (Mecklenburg-Vorpommern), keine Tiertransporte dieser Art mehr zulassen und die...
artesinex eBook publishing

Rengha Rodewill: EINBLICKE literarische-politische-künstlerische Hunzinger ...

(12.03.2019) Rengha Rodewill verschafft sich interessante Einblicke in das Leben der berühmten jüdischen Berliner Bildhauerin Ingeborg Hunzinger (1915-2009). Zahlreiche Fotografien von 2008 aus Haus, Atelier und Garten werden gezeigt. Rodewill dokumentiert außerdem wichtige Skulpturen im Berliner Stadtraum von 2011 die von der Künstlerin geschaffen wurden. Hunzingers bedeutendes Werk ist aber der "Block der Frauen" in der Berliner Rosenstraße, das Denkmal erinnert an den Aufstand...
tredition GmbH

Im Vertrauen auf den Vollender - Ein Kommentar zum Philipperbrief

(07.03.2019) Der Philipperbrief ist als ein Dokument der Heilsgeschichte Gottes mit den Menschen bekannt, die durch die Heilswirksamkeit des Gottessohnes Jesus Christus zur Vervollkommnung des Menschen führen wird. Doch verstehen die Leser des Briefes dessen Bedeutung wirklich oder wurde der Inhalt oft falsch interpretiert? Roman Nies kommentiert diesen Text neu. Der Autor erklärt, warum Paulus die Zentrierung des Lebens auf Christus, das Vorbild, die Mitte und das Ziel des...
tredition GmbH

Handbuch Soziale Revolution - Partei- und gesellschaftsübergreifender Leitfaden

(05.03.2019) Eine Gesellschaft entsteht durch die Zusammenkunft von unterschiedlichen Menschen, die sich auf die ein oder andere Weise auf gemeinsame Nenner für das Miteinander festlegen. Anfang des 21. Jahrhunderts stehen jedoch viele Gesellschaften auf dem Kopf. Wirtschaftsmodelle brechen in sich zusammen, Politiker machen, was sie wollen, und die Individuen fragen sich, ob sie überhaupt eine Rolle spielen. Walter Krahes "Handbuch Soziale Revolution" beinhaltet eine tabulose,...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Eil-Appell: Tierrechtler fordern eine bundesweite Regelung für ein ...

(28.02.2019) Das Deutsche Tierschutzbüro fordert die Landwirtschaftsminister der deutschen Bundesländer dazu auf, gemeinsam auf eine bundesweite Regelung für ein Ausfuhrverbot von Tieren in Drittländer außerhalb der EU hinzuarbeiten. Bis dahin verlangen die Tierrechtler ein sofortiges Pausieren solcher Lebendtiertransporte. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, ruft das Deutsche Tierschutzbüro dazu auf, den Appell auf der Website der Tierrechtorganisation zu unterzeichnen und so den Landwirtschaftsministerien zukommen zu lassen. Die Initiative geht zurück auf die seit Jahren anhaltenden politischen und gesellschaftlichen Diskussionen um Transporte in Länder außerhalb der EU, die in den letzten Wochen wieder befeuert wurden. Nachdem zu Beginn des Jahres mehrere bayerische Landkreise den Export von...

 

Seite:    1  7  10  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  35  37  42  52  72  112  192