Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Universität Bayreuth Forschung

Bayreuther Forscher untersuchen ökonomische Folgen von TTIP: ...

(15.12.2015) Das transatlantische Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA – kurz TTIP – ist weiterhin Gegenstand harter öffentlicher Kontroversen. Wem nützt und wem schadet die geplante Liberalisierung des transatlantischen Handels? Diese Fragen werden auch in den Wirtschaftswissenschaften lebhaft diskutiert. An der Universität Bayreuth befassen sich Prof. Dr. Mario Larch und Dr. Benedikt Heid am Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftsforschung schon seit...
tredition GmbH

Über die Psychologie des Niederrheiners - Tipps aus der Verhaltenstherapie

(15.12.2015) Steffen Kersken skizziert in gewohnt launiger Manier die Gesellschaftserkrankungen unserer Zeit. Der Ergotherapeut begegnet diesen schweren Themen mit Humor, Gedichten und Reflexionstexten, aber auch mit Momentaufnahmen aus seiner niederrheinischen Heimat. Der preisgekrönte Autor wirft einen süffisanten Blick auf die Psyche des Niederrheiners und benutzt seinen typischen Sarkasmus, um Themen wie Burnout, Depression oder Panikstörungen zu erklären. Kersken bietet zudem...
IfKom - Ingenieure für Kommunikation e.V.

IfKom: Regierungsparteien sollten stärkeren Gestaltungswillen zu ...

(14.12.2015) Sowohl die CDU als auch die SPD behandeln auf ihren in diesen Tagen stattfindenden Parteitagen wichtige Themen der Infrastruktur, der Digitalisierung der Arbeitswelt oder der Anforderungen an die Bildungspolitik. IfKom , der Verband der Ingenieure für Kommunikation, begrüßt die Positionierung zu den aktuellen Herausforderungen der digitalen Transformation. Allerdings wünschen sich die Ingenieure noch mehr Mut zu konkreten programmatischen Beschlüssen anstelle von größtmöglichen Kompromissformulierungen in den Parteitagsanträgen. Die Schlüsselfunktion für die Teilhabe an der digitalen Entwicklung ist eine flächendeckende Breitband-Infrastruktur. Daher ist es richtig, dass die Bundesregierung in ihrer Digitalen Agenda das Ziel einer Versorgung mit mindestens 50 Megabit pro Sekunde...
tredition GmbH

Alles ganz anders!" – neues Buch leitet eine Reformation unseres ...

(14.12.2015) Dieses Buch führt auf einfache Weise vor, dass unsere Welt, so wie sie sich darstellt, eine energetische Welt ist und ihr Ursprung im Geistbereich liegt. Dabei zieht Markus Baumgarten viele Beispiele aus dem Alltagsleben und aus dem Bereich der Naturwissenschaft heran, um den Lesern diese Botschaft zu vermitteln. Zentrale Aussage ist, dass unser kompletter Alltag in Beruf und Privatleben durch Angst bestimmt wird. Alles das, was wir hören, sagen, sehen, fühlen und...
Preni-Doni, Inh. Anja-Susann Schröder

Endlich - so kann Jeder ein Zeichen setzen - Toleranz wunderbar mit diesem ...

(13.12.2015) Es ist endlich soweit, unser Shop ist online. Nach nun gut einem Jahr sind wir stolz und freuen uns riesig, dass es nun los geht! Kurz zu uns: Preni Doni ist unsere Familien-Firma, die wir vor gut einem Jahr gegründet haben, Anja, unser "Familien-Oberhaupt" hat ein Zeichen entworfen, das 3 Weltreligionen, Judentum, Moslems und Christen, in einem Peace-Zeichen vereint und damit die Zusammengehörigkeit ausdrückt. Daraus haben wir dann ein schönen, ca. 3 cm großen...
tecis Finanzdienstleistungen AG

Altersarmut – jeder zweite junge Deutsche hat Angst davor

(10.12.2015) Hamburg, 10. Dezember 2015 – Die Rente ist nicht sicher. Das fürchten die 19-bis-39-jährigen Deutschen. 54 Prozent von ihnen haben Angst vor Altersarmut. Rund Dreiviertel dieser Altersgruppe geht davon aus, dass ihre gesetzliche Rente nur noch die Hälfte oder weniger ihres letzten Nettoeinkommens betra-gen wird. Das ergab eine aktuelle TNS Emnid-Umfrage im Auftrag von tecis. Im Alter ohne ausreichendes Einkommen auskommen zu müssen – trotz jahrelanger Einzahlun-gen...
tredition GmbH

Lebenskraft Lachen – aktuelles Buch erzählt eine Kulturgeschichte des Lachens

(10.12.2015) "Karneval ist der Tag, an dem der Deutsche lacht", ätzt der Kabarettist Volker Pispers. Es wäre nicht bloß traurig: es wäre ungesund, wenn wir uns die restlichen 364 Tage dem Ernst des Lebens unterwerfen frei nach dem Motto: "Spaß beiseite!" Die ernsthafte Lachwissenschaft mit dem respektgebietenden Namen "Gelotologie" glaubt zu wissen, dass der Normmensch heutzutage und hierzulande nur mehr ein Lach-Tagespensum von jämmerlichen sechs Minuten schafft. Sie haben nichts...
tredition GmbH

Vollendete Tatsachen – eine Komödie offenbart den Status Quo der deutschen ...

(10.12.2015) Deutschland in der Abwärtsspirale. Die Flüchtlingskrise hält nun seit Jahren unverändert an. Es geht ein Riss durch die Heimat und die Herzen der Menschen. Der Alltag im Land läuft weiter, doch sind die Veränderungen unübersehbar geworden. Indes scheint der Teufelskreis aus gegenseitiger Verachtung und Radikalisierung nicht mehr aufzuhalten zu sein. Das Volk wird, mit knapper Mehrheit, noch immer von einer großen Koalition regiert, deren politische Entschlüsse...
Deutsche Rael-Bewegung e.V.

Rael: Boykottiert die Boykotteure!

(04.12.2015) Gerichtshof 12 Aktivisten verurteilt hat, die zu einem Boykott israelischer Produkte im Land aufriefen. Das Gericht erklärte, dass Boykottieren in Frankreich illegal sei. "So lange es in Frankreich illegal ist, israelische Produkte zu boykottieren, appelliere ich an die gesamte Welt, französische Produkte, Dienstleistungen und Tourismus zu boykottieren", erklärte Rael. Rael unterstützt den Boykott israelischer Produkte seit langem. Er hat außerdem zwei Gelehrten den Titel Ehren-Guide verliehen; Steven Hawking, der seine Teilnahme an der Konferenz des israelischen Ministerpräsidenten 2013 zurücknahm, um Hochschulen, die dagegen protestierten, dass Israel Palästina besetzt, beim Boykott dieses Landes zu unterstützen; und Ilan Pappe, der die Internationale Gemeinschaft aufforderte,...
tredition GmbH

Ein Leben in Dresden – biographische Erzählung lässt ein längst vergangenes ...

(04.12.2015) In einer packenden Erzählung zeichnet Wolfgang Hultsch das Leben seines Großvaters nach, dessen Jugend in einem behüteten Umfeld, sein Studium, die Teilnahme an zwei Weltkriegen - und sein Erleben des Niedergangs von Dresden im Jahr 1945. In einem packenden Familien- und Geschichtsbericht erleben wir Engagement und Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Hultsch berichtet von dessen Tätigkeit als Baureferent des Landeskirchenamtes Sachsen und von seinem Engagement im Denkmalschutz nach Ende des 2. Weltkrieges, bei dem er sich tatkräftig dafür eingesetzt hat, die Frauenkirche in Dresden wieder auferstehen zu lassen. In seinem Werk "Ein Leben in Dresden" taucht Wolfgang Hultsch mit uns in die Vergangenheit Dresdens und in seine eigene Familiengeschichte. Wir erleben...

 

Seite:    1  42  63  74  79  82  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  107  111  119  134  165