Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Initiative Schwarze Menschen in Deutschland - ISD Bund e.V.

Neue Verfahren von Racial Profiling. Die ISD unterstützt Klagen gegen die ...

(18.12.2013) Die ISD unterstützt die Verfahren der Anwaltskanzlei Sven Adam gegen die Bundespolizei in zwei Fällen von Racial Profiling. Sie werden vor den Verwaltungsgerichten Stuttgart und Köln verhandelt. Erneut bietet sich die Gelegenheit, strukturellen Rassismus in deutschen Sicherheitsbehörden öffentlich sichtbar zu machen. Der eine Fall behandelt die Klage eines 28-jährigen Mitarbeiters der Angestellten eines Bundesunternehmens aus Berlin ist,, der im November in der ersten Klasse eines ICE zwischen Baden-Baden und Offenburg als einzige Person ohne erkennbaren Anlass kontrolliert wurde. Die Begründung lautete, das er sich auf der Fahrt im Grenzgebiet befunden habe. Das Verwaltungsgericht Köln wiederum beschäftigt sich mit der Klage eines 38-jährigen Heilpraktikers aus Witten, der...
Geschäftsstelle der SPD-Fraktion-Heidelberg

Presseerklärung der SPD-Fraktion Heidelberg

(16.12.2013) Mit großer Freude reagieren die SPD HD, die SPD-Fraktion im Stadtrat und der Ortsverein Ziegelhausen/Peterstal darauf, dass Prof. Klaus v. Beyme die Wahl auf Platz 48 der Kommunalwahlliste annimmt. Dieser Platz ist seit jeher ein Ehrenplatz auf der Liste, Mandatsträgern und herausragenden Persönlichkeiten der Heidelberger SPD vorbehalten. Somit hat Prof. Klaus von Beyme diesen Platz mehr als verdient. Er ist als renommierter Politikwissenschaftler mit...
tredition GmbH

Identität einer Stadt – neues Buch stellt Stadt-Scanning-System anhand der ...

(16.12.2013) "Die Identität der Stadt – Mainz lebt auf seinen Plätzen" von Timm Helbach ist ein analytischer Entwurfsansatz am Beispiel der Stadt Mainz. Durch das Aufblühen des zwischenstädtischen Wettbewerbsverhaltens verlieren sich die Städte in der Suche nach neuen Werten und im Kampf um qualifizierte Arbeitskräfte und Standortvorteile. Doch was kreiert eigentlich die Identität einer Stadt? Welche Potenziale verbergen sich in ihrer (gebauten) Konzeption und welche Wege gibt es,...
A.S. Rosengarten-Verlag

Was denkt eine 46-jährige Frau über das Alter

(11.12.2013) Denn im A.S. Rosengarten-Verlag ist nun ein Buch der Autorin Angelika C. Schweizer mit dem markanten Cover und dem Titel "Der Arsch ist ab - so ist das mit dem Alter" erschienen. Schweizer sagt einleitend: "Hätte ich im Mittelalter gelebt, wäre ich jetzt schon lange tot" und geht damit der Frage nach, ob es wirklich so erstrebenswert ist 100 Jahre alt zu werden. Die Deutschen werden immer älter, jeder will alt werden, aber keiner will alt sein, heißt es so...
RRI Rhein Ruhr International

RRI auf Weihnachtsempfang des Generalkonsulats der Russischen Föderation

(10.12.2013) Generalkonsul Jewgenij Schmagin eröffnete den Weihnachtsempfang mit einer eindrucksvollen Rede über deutsch-russische Geschäftsbeziehungen. Im Anschluss trafen sich Politiker und Wirtschaftsunternehmen aus Deutschland und Russland, um bei klassischer Musik und gutem Essen neue wichtige Kontakte zu knüpfen. Wolfgang Riederauer, Geschäftsführer von RRI Rhein Ruhr International, und Tatiana Ivanova, Sales Managerin, wurden persönlich von Dr. Victor Ilskiy zum...
tredition GmbH

Kolloquien - neues philosophisches Lesebuch leitet zur philosophischen ...

(10.12.2013) Die in diesem Band gesammelten Texte zur Reihe "Kolloquien - Philosophische Gespräche" wurden im Rahmen der Kolloquien der Academia Philosophia verfasst. Es handelt sich dabei um philosophische Texte, die entweder der Ein- bzw. Hinführung zu einem bestimmten philosophischen Thema dienen oder einen pointierten philosophischen Kommentar beinhalten. Der Philosophie-interessierte Leser erhält hier einen guten Überblick über zentrale Fragen philosophischen Denkens und...
Steria Mummert Consulting

Unisys und Steria modernisieren das Steuer- und Zoll-Kommunikationsnetz der ...

(05.12.2013) Paris, 5. Dezember 2013 – Die belgische Tochtergesellschaft des Unternehmens Unisys (NYSE: UIS) und Steria, führender Anbieter von IT-gestützter Business Services, haben heute bekannt gegeben, dass ein von Unisys geleitetes Konsortium den Zuschlag für einen Rahmenvertrag zur Modernisierung des Kommunikationsnetzwerks der EU-Mitgliedsstaaten erhalten hat. Die Mitgliedsstaaten nutzen dieses Netzwerk für die Weitergabe von Zoll- und Steuerinformationen sowie zum Schutz vor Steuer- und Zollbetrug. Der von der Generaldirektion Steuern und Zollunion der EU-Kommission (GD TAXUD) vergebene Dreijahresvertrag (zweimal für jeweils ein Jahr verlängerbar) hat einen geschätzten Wert von 63 Millionen Euro. Im Rahmen dieses Vertrags wird das Konsortium die bestehende Kommunikationsinfrastruktur...
Die Schwenninger Krankenkasse

Studie bestätigt: Versicherte begrüßen die Abschaffung des pauschalen ...

(05.12.2013) Berlin, 4. Dezember 2013 – Noch müssen CDU und CSU abwarten, ob die SPD-Mitglieder der Großen Koalition zustimmen. Für die Wähler ist aber ein Punkt heute schon erfreulich: Laut einer aktuellen, repräsentati-ven Umfrage der Schwenninger Krankenkasse finden es 75 Prozent der Versicherten richtig, dass der Zusatzbeitrag künftig durch einen einkom-mensabhängigen Beitragssatz ersetzt wird. Was die Abschaffung des pauschalen Zusatzbeitrages den Versicherten bringt und was die Große Koalition in den kommenden vier Jahren noch ändern muss, darüber dis-kutierten Dr. Carola Reimann, SPD-Gesundheitsexpertin und Franz Knieps, Vorstand des BKK-Dachverbandes, auf der heutigen Debatte GESUNDHEIT ZUM FRÜHSTÜCK der Schwenninger Krankenkasse. Dr. Carola Reimann, Bundestagsabgeordnete und Mitglied der...
A.S. Rosengarten-Verlag

Neid und Missgunst dominieren unsere Gesellschaft

(04.12.2013) Darüber hat Buchautorin Angelika C. Schweizer in ihrem unlängst im A.S. Rosengarten-Verlag erschienenen Buch "Von Unten nach Oben - oder wie wird man reich?" laut nachgedacht. Schweizer beschreibt in diesem Buch ihren kometenhaften Aufstieg von der Auszubildenden zur Anwaltsgehilfin bis hin zur renommierten Anwältin. Sie weiß, welch eisiger Wind einem ins Gesicht bläst, wenn man plötzlich an Anderen vorbei gezogen ist, "an der Spitze ist es sehr einsam", so sagt...
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)

BDWi fordert Absenkung der Rundfunkabgabe – Vorschlag Tillichs aufgreifen

(04.12.2013) Der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) fordert die Absenkung der Rundfunkabgabe. Dies hatte der sächsische Ministerpräsident Tillich als Reaktion auf Mehreinnahmen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Milliardenhöhe in Aussicht gestellt. "Die Absenkung der Rundfunkabgabe kann aber nur ein erster Schritt sein. Bund und Länder müssen endlich eine grundlegende Rundfunkreform auf den Weg bringen", fordert BDWi-Präsident Michael H. Heinz. "Der öffentlich-rechtliche Rundfunk muss sich auf die Grundversorgung konzentrieren – vor allem Nachrichten und Informationsangebote. Völlig überteuerte Unterhaltungssendungen und Sportübertragungen gehören nicht dazu. Auch im Bereich der Medien gilt: Was private Unternehmen mindestens genauso gut oder besser machen können,...

 

Seite:    1  74  111  130  139  144  146  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  171  175  182