Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Stiftung Medienopfer

ARD und ZDF schweigen weiter – Beitragszahler klagen nun auf Auskunft

(28.05.2013) Mit dem Einfordern der neuen Beiträge sind ARD und ZDF recht penibel. Allerdings zeigen sie auch hier bereits, dass sie die Pflicht des Bürgers in der Zahlung sehen und sie keinen weiteren Kontakt wünschen. Die zahlreichen Eingaben und Widersprüche gegen Zahlungsaufforderungen werden mittlerweile häufig gar nicht mehr beantwortet. "In der Tat beschweren sich viele Bürger bei uns, dass sie auf ihre Anfragen und Eingaben vom Beitragsservice keine Reaktionen mehr erhalten" bemerkt Sascha Giller, Vorstand der Stiftung Medienopfer. Keine Reaktion zeigen die Rundfunkanstalten auch bei den berechtigten Versuchen, Licht ins Dunkel der Verwendung der Beiträge zu bringen. Transparenz und Aufklärung? Fehlanzeige. Die Stiftung Medienopfer vermutet, dass eine massive Verschwendung der Beiträge...
tredition GmbH

Die Philosophen kommen – neues Buch über neue Denker in unserer Gesellschaft

(27.05.2013) Ob TV-Talkshow, Wirtschaftsforum oder Printmagazin – immer häufiger sind es Denker aus verschiedenen Disziplinen, die zu sämtlichen Themen unseres komplexen Lebens befragt werden: Die Philosophen kommen. Und vielleicht sind gerade sie die neuen Vorbilder, die unsere aufgeklärte Welt heute braucht; sind sie es doch, die sich aufs Denken verstehen – aufs Nach-, Quer- und vielleicht auch Umdenken. Im Stillen und in der Öffentlichkeit. Die Autorin Marion Fugléwicz-Bren,...
tredition GmbH

Unter der Rose – neue Politsatire in Buchform rührt die Politik- und ...

(13.05.2013) Kein Stein bleibt auf dem anderen, seit Alik Sokolov als Kredithai in Deutschland das Zepter schwingt. Kein Wunder aber auch bei den Wucherzinsen für Start-ups wie Mobit, einem Unternehmen, das drauf und dran ist, mit der klassischen Teleportation in die Annalen einzugehen. In Collin Coels Roman tummeln sich Zocker und Kredithaie, windige Banker und Politiker. Die Traditionsfirmen, gehen in dieser Vorherrschaft windiger Subjekte langsam den Bach runter. Es scheint...
Reporter kämpfen für Bürger

Kindesinobhutnahmen im Namen des Volkes? Demonstration gegen Kindesentzug ...

(12.05.2013) In Hannover demonstrieren Eltern und Kinder friedlich gegen Familiengerichte und Jugendämter. Die Gründe sind vielfältig und reichen von willkürlichen Kindesentzügen, sexuellen Missbräuchen in Kinderheimen bis hin zu einem Jungen der im Pflegeheim zu Tode gepflegt wurde - was bisher weder staatliche Beachtung fand noch untersucht wurde, klagt der Vater des toten Jungen. Gerhard Jüttner Initiativgründer und Veranstalter der Demo fordert von der Bundesregierung und...
PEAG Holding GmbH

PEAG Personaldebatte zum Frühstück am 07.05.2013 in Düsseldorf

(10.05.2013) Auf der sechsten PEAG Personaldebatte zum Frühstück in Düsseldorf am Dienstag, den 7. Mai 2013, diskutierten Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, und Prof. Dr. Katrin Hansen, Vizepräsidentin Westfälische Hochschule, zum Thema "Frauenförderung als Antwort auf den demografisch bedingten Fachkräftemangel - Wie erfolgreich ist diese Strategie?" "Frauen sind auf allen Führungsebenen...
tredition GmbH

Im Schatten der Freiheit – neuer Roman auf dem Hintergrund des Ceauşescu-Regimes

(07.05.2013) Temeswar, Ende der 70er Jahre im rumänischen Banat. Zufällig beobachtet der junge Protagonist ein geheimes Treffen in einer Hotellobby, das sein Leben verändern soll. Kramer, ein geheimnisvoller Geschäftsmann aus dem Westen, übt mit seinen Geschichten aus einer anderen, fremden Welt eine besondere Faszination auf den jungen Mann aus. Angetan von dessen cleveren Auftreten lässt er diesen an seiner Welt teilhaben und rückt ihn damit auch ins Visier der rumänischen...
Armenische Landsmannschaft in Bayern e.V.

Münchner Armenier, Assyrer und Pontos-Griechen protestieren gegen ...

(24.04.2013) Am 24. April 2013 wird wie jedes Jahr überall in Deutschland von vielen Organisationen der Opfer des armenischen Genozids gedacht. In München wird dieser Gedenktag jedoch von einer Veranstaltung überschattet, deren Organisatoren die Tragödien der christlichen Minderheiten im Osmanischen Reich für Propagandazwecke zu missbrauchen versuchen. Von der Partei "Die Freiheit" ist zu diesem Anlass am Odeonsplatz eine Versammlung angekündigt worden. Genauer möchte man "der systematischen Ermordung von 1,5 Millionen Armeniern, 500.000 Assyrern und 353.000 Pontos-Griechen" gedenken. Zwischen der Religion Islam und dem extremen Islamismus machen die Vertreter dieser vom Verfassungsschutz beobachteten Partei bekanntlich keinen Unterschied. Dass sie aber den Gedenktag des armenischen Genozids als...
Ali Recai

Einbürgerungstest für Smartphones und Tablets

(22.04.2013) Für interessierte Nutzer wurde eine neue Seite mit dem Einbürgerungstest erstellt. Laut eigenen Angaben möchte der Gründer dadurch Interessenten für den deutschen Einbürgerungstest eine bessere Möglichkeit zur Vorbereitung bieten. Die Web-Seite bietet insgesamt 5 unterschiedliche Tests an. Der 33-Fragen-Test funktioniert wie der offizielle Einbürgerungstest. Hier werden 30 allgemeine und 3 bundeslandbezogene Fragen gestellt. Um zu bestehen muss man mindestens 50%, also 17 von 33, Fragen richtig beantworten. Der 300-Fragen-Test beinhaltet alle allgemeinen Fragen. Themen sind u.A. deutsche Politik, Geschichte und Ordnung. Der 310-Fragen-Test beinhaltet neben den 300 allgemeinen Fragen auch alle 10 bundeslandspezifischen Fragen für ein Bundesland. Der 460-Fragen-Test beinhaltet...
Reporter kämpfen für Bürger

Jugendamt Burscheid: Wieder eine Familie in den Fängen eines Jugendamt ...

(17.04.2013) Für eine scheinbar glückliche Familie aus Burscheid ist nichts mehr wie es war. Das Amt für Jugend und Familie im Landkreis Rheinisch bergischer Kreis hat einer alleinerziehenden Mutter die Kinder entzogen. Seit fast neun Monaten kämpft die Mutter Anette Merten mit Ihren Eltern um den 5 jährigen Niklas und die 8 Monate alte Mila. "Opa hol mich hier raus"weinte der fünfjährige Niklas verzweifelt am Telefon, als er von Sozialmitarbeiterinnen des Jugendhilfebüro in...
Wordcartel Medienbüro GbR

Buchveröffentlichung: Gesucht - Geirrt - Gefunden: Ein NPD-Funktionär ...

(04.04.2013) Stefan Rochow gilt bis zu seinem Austritt im Jahr 2008 viele Jahre als der »wichtigste Nachwuchsfunktionär« (Die Welt) in der NPD. Durch die Schriften Papst Benedikts XVI. stellt er seinen bis dahin beschrittenen Lebensweg in Frage. Diesen Prozess beschreibt er nun in seiner im Gerhard Hess Verlag erscheinenden Autobiografie. Mit 16 Jahren wird er Landesvorsitzender der Jungen Landsmannschaft Ostpreußen (JLO) in Mecklenburg-Vorpommern. Vier Jahre später ist er...

 

Seite:    1  53  80  93  100  103  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123