Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

PEAG Holding GmbH

PEAG Personaldebatte zum Frühstück am 28.05.2013 in Berlin

(29.05.2013) Frauen in Spitzenpositionen sind immer noch Einzelkämpferinnen – welche Strategie kann das ändern? Die heutige PEAG Personaldebatte zum Frühstück diskutierte das Thema "Strategien zur Förderung von Frauen im Arbeitsmarkt" mit Prof. Dr. phil. Christiane Funken, Leiterin des Fachgebiets Medien- und Geschlechtersoziologie, Technische Universität Berlin, und Lencke Wischhusen, Bundesvorsitzende, DIE JUNGEN UNTERNEHMER – BJU....
tredition GmbH

Nordic Talking - eine neue klassische Novelle zum (post-)modernen Leben

(29.05.2013) Eine Novelle braucht einen Falken. In diesem Falle sind es Wanderstöcke mit Stahlspitzen. Sie werden von Leuten bedient, wie sie gewöhnlich in Stadt und Land umhergehen. Unter ihnen lebt unser Held. Er heißt Holubek. Er entflieht, und gerät in das Leben hoher Liebe und Finanz. Nach dem Massaker an Finanz-Herren gerät Holubek in eine nette Stadt, und in eine atemraubende Prozession. Er lässt es sich nicht verdrießen und beschließt, ein normales Leben zu führen....
LSS Rechtsanwälte

Strafanzeige gegen Frankfurter Flughafen-Chef

(28.05.2013) (Frankfurt am Main, 29.05.2013) Über seinen Rechtsanwalt hat ein 71-jähriger Bürger der Stadt Flörsheim Strafanzeige gegen den Vorstandsvorsitzenden des Frankfurter Flughafens (FRAPORT) bei der zuständigen Staatsanwaltschaft in Wiesbaden erstattet. Vorgeworfen wird dem Fraport-Chef versuchte und vollendete Körperverletzung. In der 11 DIN-A4-Seiten umfassenden Strafanzeige werden nicht nur neueste medizinische Gutachten verwertet, die die nachteiligen und gravierenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch Fluglärm belegen. Noch größere Bedeutung für die Strafverfolger aus der Landeshauptstadt wird ein bislang unveröffentlichtes strafrechtliches Gutachten über die Verantwortlichkeit des Fraport-Bosses erlangen. Der anerkannte Inhaber des Lehrstuhls für Straf- und Strafprozessrecht der...
Stiftung Medienopfer

ARD und ZDF schweigen weiter – Beitragszahler klagen nun auf Auskunft

(28.05.2013) Mit dem Einfordern der neuen Beiträge sind ARD und ZDF recht penibel. Allerdings zeigen sie auch hier bereits, dass sie die Pflicht des Bürgers in der Zahlung sehen und sie keinen weiteren Kontakt wünschen. Die zahlreichen Eingaben und Widersprüche gegen Zahlungsaufforderungen werden mittlerweile häufig gar nicht mehr beantwortet. "In der Tat beschweren sich viele Bürger bei uns, dass sie auf ihre Anfragen und Eingaben vom Beitragsservice keine Reaktionen mehr erhalten" bemerkt Sascha Giller, Vorstand der Stiftung Medienopfer. Keine Reaktion zeigen die Rundfunkanstalten auch bei den berechtigten Versuchen, Licht ins Dunkel der Verwendung der Beiträge zu bringen. Transparenz und Aufklärung? Fehlanzeige. Die Stiftung Medienopfer vermutet, dass eine massive Verschwendung der Beiträge...
tredition GmbH

Die Philosophen kommen – neues Buch über neue Denker in unserer Gesellschaft

(27.05.2013) Ob TV-Talkshow, Wirtschaftsforum oder Printmagazin – immer häufiger sind es Denker aus verschiedenen Disziplinen, die zu sämtlichen Themen unseres komplexen Lebens befragt werden: Die Philosophen kommen. Und vielleicht sind gerade sie die neuen Vorbilder, die unsere aufgeklärte Welt heute braucht; sind sie es doch, die sich aufs Denken verstehen – aufs Nach-, Quer- und vielleicht auch Umdenken. Im Stillen und in der Öffentlichkeit. Die Autorin Marion Fugléwicz-Bren,...
tredition GmbH

Leben in der DDR und in Wendezeiten – neues Buch erzählt vom Leben in zwei ...

(23.05.2013) Peter flüchtet mit seiner Mutter 1945 aus Ostpreußen nach Sachsen-Anhalt. Er besucht dort die erweiterte Oberschule und geht nach dem Abitur zur NVA, wo er Militärmedizin studiert und in verschiedenen Truppenteilen der NVA eingesetzt wird. Nach Entlassung aus der NVA ist er 22 Jahre als Hausarzt tätig. Nach dem Mauerfall wird ihm immer klarer, dass unabhängig von den jeweils regierenden Parteien die eigentliche Macht in den Händen des Kapitals liegt. Das ist für ihn...
tredition GmbH

Mut zur Leidenschaft – neues Buch plädiert für mehr Leidenschaft in der ...

(22.05.2013) Thorsten Kunde ist ein Buch gelungen, das sich in politischen und pädagogischen Aufsätzen mit der Stadtentwicklung, Sozialarbeit, aktuellen gesellschaftlichen Problemen, wie der Terrorgefahr, Anti-Raucher-Gesetzen, dem Zustand der Demokratie in Deutschland und mit Erziehungsfragen, auseinandersetzt und diese im Hinblick auf den Status Quo der Gesellschaft ergründet. Thorsten Kunde legt mit "Mut zur Leidenschaft" ein Buch vor, das seinem Appell zu mehr...
tredition GmbH

Erfahrungen unserer Mütter und Väter – neue Familiensaga öffnet Türen zur ...

(14.05.2013) Die Weltwirtschaftskrise mündete in den Aufstieg des Nationalsozialismus. Erfolgreichen Blitzkriegen in Polen und Frankreich folgten die Niederlage in Russland und die Zerstörung Deutschlands. Und während das Land durch Wiederaufbau, Währungsreform und Wirtschaftswunder eine neue Identität entwickelte, kehrten die letzten Kriegsgefangenen heim ... Wie erlebten unsere Mütter und unsere Väter das Vorkriegsdeutschland, den Krieg und die Zeit danach? "Nazi – hin und...
tredition GmbH

Unter der Rose – neue Politsatire in Buchform rührt die Politik- und ...

(13.05.2013) Kein Stein bleibt auf dem anderen, seit Alik Sokolov als Kredithai in Deutschland das Zepter schwingt. Kein Wunder aber auch bei den Wucherzinsen für Start-ups wie Mobit, einem Unternehmen, das drauf und dran ist, mit der klassischen Teleportation in die Annalen einzugehen. In Collin Coels Roman tummeln sich Zocker und Kredithaie, windige Banker und Politiker. Die Traditionsfirmen, gehen in dieser Vorherrschaft windiger Subjekte langsam den Bach runter. Es scheint...
tredition GmbH

Eine Zeitreise in die DDR – eine Wende-Triologie erinnert an ein Leben im ...

(13.05.2013) Es war eigentlich nur ein Rollerrennen für die Kinder. Aber für Robert war es das Rennen seines Lebens. Die Erzählung "Zweieinhalb" widmet sich im im ersten Band Roberts Kampf als "kleiner Mensch" und seiner Suche nach einem Platz im Leben. Mann erzählt von der schönsten Zeit im Leben, von Kindheit und Jugend. Robert kämpft um das eigene Glück, um am Ende dieses ersten Bandes seine Heimat dann noch vor der Wende zu verlassen. Dabei bekommt er es auch mit der Stasi zu...

 

Seite:    1  83  125  146  156  161  164  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187