Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Sonitrade GmbH

Nikola Iordanov nimmt den Spiegel mit 0190-Arschbombe auf die Schippe. ...

(12.03.2014) Der Spiegel gilt als seriöses Nachrichtenmagazin. Arschbombentipps zu 129,- / Anruf über eine Servicenummer? Zum Lachen! Doch der Spiegel (Spiegel-Online) hat es geglaubt. Extra hat Nikola Iordanov übertrieben und sich einen Spaß erlaubt, um sogenannte 0900-Servicenummern auf die Schippe zu nehmen. So bot er Arschbombentipps zu 129,95 Euro pro Anruf an. Vorwärts- und Rückwärtssprünge etwas günstiger. Damit jeder den Scherz versteht und es nicht zu...
tredition GmbH

An Russland, das kein Russland ist – neues Buch enthüllt die wahre ...

(11.03.2014) Indijin Bayart eröffnet in ihrem Sachbuch "An Russland, das kein Russland ist" ein völlig in Vergessenheit geratenes Bild Russlands. Russland ist nicht Russland. Und es ist niemals nur ein Russland gewesen. Es wurde lediglich in den letzten Jahrhunderten dem Versuch unterworfen, daraus ein Russland zu machen, was trotz aller Anstrengungen nicht gelungen ist. Was Russland in Wirklichkeit ist, erfahren Sie in diesem Buch. "An Russland, das kein Russland ist" von...
IDV Privatinstitut für Deutsche Verbraucher GmbH

IDV Köln dafür haben wir ein Leben lang geschuftet ?

(07.03.2014) In Deutschland arbeitet etwa jeder vierte Arbeitnehmer für weniger als 9,54 Euro pro Stunde. Das ist Niedriglohn und führt dem IDV Privatinstitut zufolge unweigerlich zur Altersarmut. Wer nicht privat vorsorgen kann, zieht den Kürzeren. Sehr gut auch auf openpr nachzulesen. Besonders hart trifft diese Entwicklung Menschen, die nicht die vollen 45 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt haben. Dazu zählen vor allem Frauen, die sich der Familie verschrieben haben. So wird Kindererziehung und Arbeit im Haushalt sogar bestraft. Doch das dicke Ende kommt noch: Deutschland ist in dieser Hinsicht besonders schlecht gestellt, wenn man die Entwicklung in den anderen Industrienationen der Welt betrachtet. In keinem anderen Land haben die Rentner so wenig Geld, wie hierzulande. Da stellen sich...
re-empowerment e.V.

Jede 3. Europäerin Opfer von Gewalt. Häusliche Gewalt beginnt meist als ...

(06.03.2014) Forderung I: Öffentliche Aufklärung über häusliche Gewalt zum Abbau fataler Klischees und Präventionsarbeit in Schulen. Forderung II: Opferschutz in der Gesetzgebung verankern, Täter zur Verantwortung ziehen. "re-empowerment": Die Informations- und Austauschplattform gegen häusliche Gewalt betont seit 2005 die Relevanz psychischer Gewalt und ermöglicht Betroffenen, ihr Erleben als Gewalt zu identifizieren. Diese Erkenntnis ist oft der Impulsgeber zum Einstieg in...
tredition GmbH

Kampf um Autonomie - neues Buch drückt Unbehagen und Optimismus zur ...

(06.03.2014) Steckt hinter der "friedlichen Nutzung der Kernenergie" der Wille, das Risiko der Selbstauslöschung der Menschheit zu vergrößern? Was war denn damals, als die Russen den Amerikanern in Kuba Raketen vor die Nase setzten? Haben die unübersichtlichen Sexaffären, vor allem die 'sexuelle Gewalt', etwas mit den politischen Verhältnissen zu tun? Warum sind unsere Politiker so geil auf den 'Drohnen-Krieg'? Was bringen uns die selbstbewussten 'Leistungsträger', die immer...
tredition GmbH

Glaubenskrieg – neues Buch diskutiert die Dialogfähigkeit der Kirche

(06.03.2014) Die Dialogfähigkeit der Konfessionen sicherzustellen ist das erklärte Ziel des Konstruktivismus. Um plausible Anhaltspunkte für die unerlässliche Reform zu erhalten, bedarf es erst der eingehenden Analyse von Fluch und Segen der Religion. Fazit des Autors Collin Coel: Ist es der Kirche ernsthaft darum zu tun, die verlorenen Schafe wieder in ihren Schoß zurückzuholen, kann sie nicht umhin, sich als Marktmodell des Nutzens zu begreifen, anders ausgedrückt, das Angebot...
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)

Dienstleister werben Azubis

(05.03.2014) Dienstleistungsbranchen bieten attraktive Berufe und haben erfolgreiche Kampagnen aufgelegt, verdeutlicht der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi). "Fachkräfte gewinnen ohne eigenes Engagement, das geht nicht", erklärt BDWi-Präsident Michael H. Heinz. "Hier hat die Altenpflege ein Ausrufezeichen gesetzt. Während die Anzahl der Azubis in Deutschland insgesamt gesunken ist, ist sie in der Pflege innerhalb eines Jahres um sechs Prozent angestiegen. Der Beruf des Altenpflegers ist spannend, krisensicher und zukunftsorientiert. Ein Drittel der Ausbildung stemmen die Mitglieder des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa). Der bpa macht mit einer Vielzahl von Maßnahmen auf den Beruf aufmerksam, unter anderem mit Road-Shows und Videos", so Heinz. "Was für...
Sigrid Böhme Verlag

Sönke Brandschwert nicht bei Let's Dance

(04.03.2014) Der 49-Jährige erklärte: "Nein, ich habe mich nicht für Let's Dance beworben. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, wie dieses Gerücht entstehen konnte. Nachdem ich nun schon zum wiederholten Mal von Fans darauf angesprochen wurde, möchte ich das offiziell klarstellen. Es gibt weder eine Bewerbung meinerseits, noch eine Anfrage von RTL an mich. Zwar mag ich das Tanzen sehr, aber ich würde mir keine größeren Chancen dabei ausrechnen. Durch einen Geburtsfehler sind...
tredition GmbH

Nationale Identität – neues Buch diskutiert Phänomen nationaler Identität ...

(04.03.2014) Jedes Land vermeint eine nationale Identität zu besitzen, aber worin besteht diese Identität eigentlich? Wird diese bestimmt von Kilts, Lederhosen und Kopftüchern, von der Sprache, von den Künstlern und Sehenswürdigkeiten des Landes oder von der Landschaft? Hängt sie von der "Volkszugehörigkeit" oder von der Religion ab, oder davon, was man zu Weihnachten isst? Herbert Herzmann widmet sich in seinem Sachbuch "Nationale Identität" der Ergründung des Phänomens...
SIBB e.V.

SIBB e.V. gründet FORUM Industrie 4.0

(03.03.2014) Bundeskanzlerin Angela Merkel lobte in einer Rede im Rahmen der IAA im Jahr 2013 die besondere Stärke der klassischen Industrien in Deutschland. Es gelte künftig, diese mit den Chancen der modernen IT zu vernetzen, bisherige Standards im Zeitalter der Digitalisierung zu übersetzen und neue Wachstumswege zu beschreiten. Unter dem Dach "Industrie 4.0." sind Wertschöpfungsprozesse möglich, die Deutschland als Industriestandort "Made in Germany" in neue Sphären tragen...

 

Seite:    1  70  105  123  132  136  138  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  162  165  170  181