Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

PEAG Holding GmbH

Streikrecht und Tarifverträge statt Dritter Weg

(29.10.2014) Berlin – Die Arbeitsverhältnisse kirchlicher Arbeitnehmer sind gesondert geregelt. Der Arbeitgeber ist weder an allgemeinverbindliche tarifliche Regelungen gebunden, noch ist ein Streikrecht der Arbeitnehmerschaft vorgesehen. Dieser so genannte Dritte Weg war Thema der heutigen PEAG PERSONALDEBATTE zum Frühstück. Die Diözesancaritasdirektorin des Erzbistums Berlin, Prof. Ulrike Kostka, diskutierte mit dem ver.di-Kirchenexperten Berno Schuckart-Witsch über die Ausgestaltung und die Zukunft dieses Sonderwegs. Prof. Ulrike Kostka: "Die starke Reglementierung kirchlicher Arbeitnehmer durch den Arbeitgeber ist eine Mär. Kirchliche Arbeitnehmer und Arbeitgeber verhandeln in Fragen der Tariffindung auf Augenhöhe miteinander. Das ist im Falle der Caritas auch in den Richtlinien für...
tredition GmbH

Heilbronn – neues Buch zeigt Gedichte und Prosa zum 70. Jahrestag der ...

(28.10.2014) Erich Weinstock stellt dem Buch die Grundfrage nach dem Ursprung der Stadt voraus. Zum 70. Jahrestag der Zerstörung der einstigen Reichsstadt zeigt er Gedichte und Prosa über die Stadt Heilbronn. Die bona, die zu erfassen sind, sind einzigartig an das Schicksalsband der einstigen Reichsstadt geschmiedet und bekommen von diesen aus gewissermaßen ihre universale Bedeutung. Mit historischer Tatsächlichkeit allerdings hat dieses Band zunächst nichts gemein. Was hier als...
Autorin

BRIEFE AN ANGIE - Gedanken einer einfachen Bürgerin

(24.10.2014) Angie ist zu einer guten Bekannten der Autorin geworden. Stets und ständig präsent in allen Medien, ist sie Teil ihres Alltags. Eine liebe, wenn auch ferne, Freundin, sozusagen. Obwohl eher unpolitisch, ist die Autorin doch mit einer ordentlichen Portion gesunden Menschenverstandes ausgestattet. Was sie veranlasst, sich zum politischen Tagesgeschehen eine Menge Fragen zu stellen. Fragen zum Sinn oder Unsinn politischer Aktionen, Fragen dazu, wie weit sich denn...
24guteTaten e.V.

Jeden Tag eine gute Tat

(22.10.2014) Düsseldorf, 21. Oktober 2014 - Genug von preiswerter Schokolade oder teuren Marken-Adventskalendern, deren Nachhaltigkeit sich auf das gefürchtete Hüftgold beschränkt? Beim Adventskalender "24guteTaten", der vom gleichnamigen Düsseldorfer Verein ins Leben gerufen wurde, versteckt sich hinter den Türchen keine kalorienreiche Süßigkeit, sondern eine richtig gute Tat! Öffnet man die Türchen des Kalenders, finden sich darin Beschreibungen der Projekte, die man...
Gesellschaft für bedrohte Völker

Zarte Bande – Mensch und Tier 2015: Der neue Bildkalender der Gesellschaft ...

(21.10.2014) Man scheint den starken Flügelschlag des Steinadlers zu spüren, den das Kasachenmädchen hoch oben auf dem schroffen Berggipfel in der Mongolei in die Lüfte steigen lässt - schon das Januar-Blatt des Bildkalenders der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) stimmt auf außergewöhnliche Motive ein. Da ist ein Elefant, der mit seinem Pfleger vor den Andamanen-Inseln fast schwerelos im azurblauen Ozean schwimmt, eine Indianerin auf ihrem Mustang im rasenden Galopp auf...
tredition GmbH

Lebensspiele – neues Buch untersucht den Spielbegriff im Rahmen der ...

(21.10.2014) Philosophieren ist ein kritisch fragendes Denken, das sich auf den Denkenden selber beziehen kann und auf die Menschen allgemein oder ihre Geschichte oder auf die vielen Wirklichkeiten dieser Welt und des Lebens. Wer philosophiert, denkt also allgemein nach über Mensch und Wirklichkeit, fragt kritisch über normale und genormte Grenzen hinaus. Deshalb philosophiert der Mensch vornehmlich dann, wenn er in eine persönliche Krise geraten ist oder in eine gesellschaftliche...
IT-Service

Zu 50 Jahren Römische Verträge @ 50-Jahre-Roemische-Vertraege.de!

(20.10.2014) 50-Jahre-Roemische-Vertraege.de Inhaltsverzeichnis: a) 50 Jahre Römische Verträge - die Römischen Verträge b) 50 Jahre Römische Verträge - die Europäische Union c) 50 Jahre Römische Verträge - die Neuerungen des Vertrags von Lissabon Die Römischen Verträge: Die Römischen Verträge (außer in Deutschland und Italien vereinfachend Vertrag von Rom genannt) wurden am 25. März 1957 von Belgien, der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und den Niederlanden in Rom (Kapitol, Senatorenpalast) unterzeichnet. Die Verträge traten am 1. Januar 1958 in Kraft: - der EWG-Vertrag, mit dem die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) errichtet wurde, ursprünglich Vertrag zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft genannt, - der EURATOM-Vertrag, mit dem...
EQ-Redneragentur

"Ich glaube an die Kraft der Vision"

(16.10.2014) Er setzt dabei auf die positiven Impulse, die von den globalen Herausforderungen des Klimawandels und der Demographie ausgehen. Michael Dutschke berät seit fast 20 Jahren Unternehmen, NGOs und Regierungen zu den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Als Mitglied des Internationalen Klimabeirats IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) wurde seine Arbeit 2007 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. In seiner beruflichen Laufbahn beriet er immer wieder...
Die Schwenninger Krankenkasse

Gesundheitsprävention darf keine Frage der sozialen Herkunft sein - ...

(15.10.2014) Gesellschaftspolitisch führen Prävention und Gesundheitsförderung nach wie vor ein Schattendasein. Politik, Mediziner und auch Krankenkassen beschäftigen sich eher mit der akuten Behandlung von Erkrankungen und deren Nachsorge. Bei der Veranstaltung GESUNDHEIT ZUM FRÜHSTÜCK der Schwenninger Krankenkasse diskutierten Ingrid Fischbach, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, und Professor Dr. Rolf Rosenbrock, Vorsitzender des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, über die gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie Möglichkeiten, die Gesundheitsvorsorge zu stärken. Staatssekretärin Ingrid Fischbach betonte in Hinblick auf den zu erwartenden Entwurf eines Präventionsgesetzes: "Prävention muss in allen Lebensbereichen ansetzen, in der Kita, der Schule, aber auch am...
tredition GmbH

Glaubst du noch..? …oder weißt du schon..?? – neues Buch plädiert lyrisch ...

(15.10.2014) Jeder Mensch ist einzigartig auf seine Art – und jeder Mensch hat ein Recht auf seine Persönlichkeit, zumindest, solange er anderen damit nicht schadet. In humorvollen Reimen zeigt Marion Frickel in ihrem ironisch-sarkastischen Lyrikband alltägliche Anekdoten und Begebenheiten, in denen wir alle uns wiedererkennen können. Mit einem kritischen aber auch toleranten Auge analysiert sie das Miteinander und ihre Mitmenschen und plädiert dabei für das Andersein und mehr...

 

Seite:    1  54  81  95  102  105  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  130  132  137  146