Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

tredition GmbH

Wurzeln des Menschseins – neues Buch zeigt Grundsätze der Metaphysik und ...

(08.12.2014) "Es ist notwendig, eine geistige Verwurzelung zu verwirklichen, die dem Äußeren seine zugleich zerstreuende und verengende Willkürherrschaft nimmt und die uns stattdessen ermöglicht, ›Gott überall zu sehen‹, das heißt, in den sinnenhaften Dingen die Sinnbilder, die Urbilder und die Wesenheiten wahrzunehmen; denn die von einer verinnerlichten Seele wahrgenommenen Schönheiten werden Faktoren der Verinnerlichung." Frithjof Schuon (1907–1998) wird in weiten Teilen der...
tredition GmbH

Gedichte über Menschen der Bibel – neues Buch taucht in eine Welt der ...

(05.12.2014) Mose, Abraham, Ruth... viele unterschiedliche Figuren tauchen in der Bibel auf. Von Adam über Eva bis zu Zachachias bringt Autorin Ruth uns diese biblischen Figuren in Reimform näher. Es handelt sich in ihrem Buch "Gedichte über Menschen in der Bibel" um lyrische Werke, in denen Junker die Lebensgeschichte und den Auftrag biblischer Personen auf poetische Weise durchleuchtet. Die biblischen Figuren, denen die Autorin Ruth Junker in ihrem Gedichtband nachspürt,...
Gevekom GmbH

gevekom GmbH gewinnt Innovationspreis "Familienfreundlichstes ...

(04.12.2014) Der erste Platz des Innovationspreises für das "Familienfreundlichste Unternehmen Dresdens" ging in diesem Jahr an die gevekom GmbH. In der gevekom-Zentrale in Dresden Plauen fand heute die Übergabe des Preises an das Call- und Communicationunternehmen statt. Ein besonderes Erlebnis stellte für alle Anwesenden die feierliche Übergabe der Preisskulptur durch die Oberbürgermeisterin Helma Orosz an Herrn Molch, Geschäftsführer der gevekom GmbH, dar. In einer sehr offenen...
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)

Bundesregierung - Noch Spielraum in der Haushaltspolitik?

(04.12.2014) Eine Regierung hat nur eine Chance auf Wiederwahl, wenn die Wähler mit ihrer Arbeit zufrieden sind. Das setzt den Anreiz Politik zu machen, die sich kurzfristig bei den eigenen Wählern auszahlt. Das macht sich auch im Haushalt bemerkbar. Maßnahmen zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Deutschland geraten schnell ins Hintertreffen. Mindestlohn kostenlos? Der allgemeine Mindestlohn ist beschlossen. Unabhängig von den Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt verursacht der Mindestlohn auch Bürokratiekosten und zwar nicht nur bei den Arbeitgebern, sondern auch bei der öffentlichen Hand. Wenn der Mindestlohn massenhaft unterlaufen werden würde, hätte die Bundesregierung ein handfestes Glaubwürdigkeitsproblem. Auch für die Wirtschaft wären die Folgen schwerwiegend. Von einem fairen Wettbewerb...
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)

Schon wieder vergessen? – Sachverständigenrat zur Begutachtung der ...

(04.12.2014) Sehr geehrte Leser, stets pünktlich Mitte November ist es so weit. Die Wirtschaftsweisen, der "Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung", lesen der amtierenden Bundesregierung die Leviten. Ein Gutachten – in diesem Jahr knapp 400 Seiten – wird in Empfang genommen. Eine Woche sind die Aufregung und das Medienecho groß und dann ist wieder Ruhe bis zum nächsten Jahr. Brauchen wir das? Unbedingt. Für Marktwirtschaft auf Grundlage...
tredition GmbH

Rendezvous mit meiner Seele – neues Buch zeigt den Weg zu ...

(04.12.2014) "Rendezvous mit meiner Seele" stellt die ganz persönliche Geschichte von Friedlinde Eichhorn und ihrer Beziehung zu Gott vor. In ihrem Buch widmet sich die Autorin der Frage nach einem eigenverantwortlichen Leben und der Verbindung zu Gott. Leser können darin nicht nur über Schicksalsschläge im Leben lernen, sondern wie sie das eigene Leben eigenverantwortlich gestalten und eine Herzensbeziehung zu Gott aufbauen können. Friedlinde Eichhorn eröffnet Suchenden in...
SIBB region

Brandenburg im digitalen Wandel

(03.12.2014) Neuruppin/ Wildau. Welche Veränderungen die Digitalisierung des Lebens mit sich bringt, erlebt man im täglichen Leben allenthalben. Doch gerade Kommunen, Städte und Gemeinden stehen bei der Dienstleistungserbringung vor riesigen Herausforderungen. Mit der im April 2014 erschienenen Studie des IT-Branchennetzwerkes SIBB region in Brandenburg zur " Effizienten IT-gestützten Serviceerbringungen im Brandenburger kommunalen Umfeld " verfügen die Brandenburger Kommunen...
Secura GmbH

Fast 25.000 Club-Domains werden frei

(30.11.2014) Clevere Internetnutzer sollten bei den Club-Domains nicht den Fehler von Groucho Marx wiederholen: "Ich trete in keinen Verein ein, der mich als Mitglied aufnimmt!" Die Club-Domains gehören zu den erfolgreichsten neuen Internet-Domains. Die Statistik-Webseite ntldstats.com/tld listet die Club-Domains mit über 140.000 Registrierungen als die Nr. 3 unter den Neuen Top Level Domains auf. ICANN hat aus Sicherheitsgründen zahlreiche Domains auf einer "Collision...
PEAG Holding GmbH

PEAG Personaldebatte zum Frühstück: Zeitarbeit - Welche Konsequenzen haben ...

(27.11.2014) Berlin – Die Große Koalition will die Zeitarbeit stärker regulieren. So spiegelt der geltende Koalitionsvertrag unter anderem die Pläne einer Begrenzung der Überlassung von Arbeitnehmern auf 18 Monaten wider. Im Rahmen der PEAG PERSONALDEBATTE zum FRÜHSTÜCK diskutierten Stefan Körzell, Mitglied des Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstandes und der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall Oliver Zander die möglichen Konsequenzen der geplanten Regulierung. Oliver Zander sprach sich gegen eine stärkere Regulierung der Zeitarbeit aus. "Weitere Regulierungen gehen zu Lasten der Flexibilität der Unternehmen in Deutschland. Das schlägt im Endeffekt wieder auf den Arbeitsmarkt zurück. Das vom Arbeitgeberpräsident Kramer geforderte Belastungsmoratorium ist deshalb der...
ADMG Ltd

Meinung: AP-Konferenz Saigon - Familientreffen ohne Tiefgang

(27.11.2014) Doch leider wurde das eigentlich hochinteressante Treffen unter dem Klüngel der sogenannten GBA und EuroCham wieder einmal nur ein "Schmoren im eigenen Saft", ohne wirklich Fortschritte in Sachen Wirtschaftsentwicklung zu erarbeiten. Wenn sich die Veranstalter schon weigern, namhafte Vertreter der deutschen Wirtschaft oder Standesvertretungen einzuladen und auch zugleich Teile der Deutschen Presse nicht zur Berichterstattung zulassen, darf man sich nicht wundern, dass sich sogar der APA-Chef Hubert Lienhardt dazu derart äusserte, dass er sich für 2015 "kein Familientreffen" wünsche. In Saigon wird man von den "Deutschen" wohl nicht mehr erwarten dürfen. Was darf man in Saigon derzeitig erwarten? Einen deutschen Konsul, der scheinbar ohne jede Ahnung von Stil und Form Gastrecht...

 

Seite:    1  65  98  114  122  126  128  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  152  154  159  168  187