Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

tredition GmbH

Tipping Point – neues Buch liefert Lösungsansätze für ein besseres Miteinander

(08.05.2014) Viele Menschen machen sich Sorgen über die Zukunft der Menschheit und beschäftigen sich mit neuen menschlichen Werten. In der Gesellschaft wächst daher der Wille, Alternativen auszuprobieren. Eine von der Praxis losgelöste Einsicht ist jedoch wirkungslos, wenn keine konkreten Taten folgen. Der Autor Dr. Hartmut Köppen entwickelt aus dem Verständnis des jetzigen Status der Gesellschaft heraus konkrete Lösungsansätze, welche die Politik, die Wirtschaft und jeden...
Plath & Partner AG

Positive Kommunikation: Der positive Umgang mit penetranten “aber”-Sagern

(06.05.2014) Kennen Sie sie auch? Die penetranten "aber"-Sager, die auf jeden Ihrer Sätze mit "Aber…" oder "Ja, aber…" reagieren? Ist es in diesen Fällen nicht schwierig, noch an positive Kommunikation zu denken, wenn die Kommunikation Ihres Gegenübers alles andere als positiv ist? Doch der positive Umgang mit dem "aber" ist leicht, wenn Sie ein paar Kommunikationsregeln beachten: Lösung 1: Bitte lassen Sie sich von einem "aber" nicht aus der Ruhe bringen. Das...
tredition GmbH

Kairo – neues Buch über ein Land im Ausnahmezustand nimmt Sie mit auf die ...

(05.05.2014) Die ägyptische Revolution feiert am 25. Januar 2013 ihren zweiten Jahrestag mit Tränengas und Straßenschlachten, eine Rebellion fegt den Präsidenten Mohamed Mursi aus dem Amt und die Militärs übernehmen erneut die Macht im Land am Nil – übergangsweise, so will es die "Roadmap", der Fahrplan für den politischen Wechsel. Der Autor schildert ein Jahr Alltag und Ausnahmezustand. Als Leser begleiten Sie in "Kairo" die Entwicklungen von Anfang Januar 2013 bis in den Januar 2014. In einer Fülle von lebhaft geschilderten Episoden und beeindruckenden Momentaufnahmen nimmt der Autor Sie mit auf die Straßen von Kairo, mitten ins Herz der ägyptischen Metropole, direkt zu den Menschen. Dorthin, wo es laut und voll ist, wo Freude, Sorgen, Gefahren und Nöte eng beisammen liegen – und wo heftig um...
MHMK Hamburg

„Drum surfe, wer sich ewig bindet“ - Der MHMK-Medientalk mit Parship

(28.04.2014) Um zu diskutieren, wie die "Liebe im Digitalen Zeitalter" funktioniert, hat Prof. Dr. Dominik Pietzcker am 23. April die PR-Managerin Jana Bogatz von Parship an den MHMK Campus Hamburg eingeladen. Der anderthalbstündige Medientalk sorgte für großen Andrang – und jede Menge kritischer und spannender Fragen. Wer glaubt, dass Schicksal, Zufall oder gar Gottes Hand bei der Partnerwahl mitspielen, wird hier eines Besseren belehrt: Es ist Mathematik und der passende...
Secura GmbH

Domains für die spanische Welt

(28.04.2014) Das Internet soll nach dem Wunsch von ICANN keine Welt nur für WASPs, also White Anglo Saxon Protestants, sein. Dem dient unter anderem bei der Einführung der 1000 neuen Domainendungen die IDN-Domains-also Domains mit z.B. chinesischen und kyrillischen Schriftzeichen. Erstmals sind diese Schriftzeichen nicht nur links von ".", sondern auch rechts vom ".". Aber auch die normalen neuen Domains signalisieren, daß die Beschränkung der generischen Domains auf englische...
tredition GmbH

Millis Lebensmärchen – ein dunkles Märchen für Erwachsene macht Opfern von ...

(28.04.2014) Als Kind rituell missbraucht – als Erwachsene auf der Suche nach Wahrheit, Heilung und Befreiung. Der Lebensweg der Protagonistin Milli ist bis zum Äußersten angefüllt mit Schrecken und Ekel, mit Angst, Verdrängung und mit abscheulichen, unfassbaren Dingen, für die man eigentlich keine Worte finden kann. Und weil in Millis Leben, das alles nicht passiert sein darf, kann ihre Geschichte auch nur als Märchen erzählt werden… Autorin Linda Prinz erzählt in "Millis...
Ingenieurbüro Sasse

Vor der Europawahl: Warum wir keine eigene Meinung haben

(28.04.2014) Die EU bringt nicht nur zweifelhafte Richtlinien über die Form von Gurken mit sich, sondern vereinheitlicht Gesetze und politische Entscheidungen über erneuerbare Energien, den freien Handel, Finanzen, Soziales und das Internet. All dies betrifft über 500 Mio Menschen in 28 EU-Mitgliedsstaaten und alle zukünftigen Generationen. Es geht also um einiges. Welche politischen Parteien gibt es, wie funktioniert die Wahl und wer wird unsere Interessen am besten vertreten?...
IDV Privatinstitut für Deutsche Verbraucher GmbH

Viele Nachrichten verderben den digitalen Brei - IDV Köln

(10.04.2014) Eine Fiktion - aber keine Zukunftsmusik. Es ist morgens gegen 7 Uhr in Deutschland. Man fährt den Computer hoch und liest die ersten Nachrichten des Tages. Eine Kurzmeldung, die schon etwas auffällig ist, erscheint. "Zugunglück in Mustermanndorf - mindestens 12 Tote und 30 Verletzte". Interessiert nimmt man diese Meldung zur Kenntnis mit dem ersten Gedanken: "Schon wieder ein Unglück". Eine Meldung bleibt nie EINE Meldung Sekunden später. Bei dem nächsten Online-Nachrichtenportal erscheint diese Meldung ebenfalls. Da sind es aber 18 Tote und 50 Verletzte. Der Lok-Führer habe ein Haltesignal übersehen. Es ist inzwischen 8 Uhr 30 in Deutschland. Nach dem ersten Kaffee und schon an der Arbeit sitzend schaut man nach, was sich bei dieser Meldung getan hat. Die digitalen Aufmacher...
Trauerhilfe Göck - Bestattungen

Ausweis für Qualität, Garantie und Vertrauen - Trauerhilfe Göck ist ...

(04.04.2014) In Deutschland gibt es derzeit ca. 4.000 Bestattungsinstitute von denen nur etwa 1.000 Unternehmen das Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. führen als Ausweis für Qualität, Garantie und Vertrauen. Nun auch die Trauerhilfe Göck. Die Anforderungen an die Markenzeichenbetriebe sind hoch, so werden nicht nur die Einhaltung fachlicher und ethischer Standards verlangt, vielmehr sind transparente und klare Preisgestaltung, angemessene Räumlichkeiten,...
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)

Gambke zu Rentenpaket, Steuerreform und EEG / siehe Video-Interview

(27.03.2014) Der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) hat mit Dr. Thomas Gambke MdB, dem Mittelstandsbeauftragten der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen ein Videointerview geführt. Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=At5bYGc4UYI Rentenpaket Gambke macht deutlich, dass das Rentenpaket aus Sicht des Mittelstandes sehr negativ ist. Der Mittelstand braucht Fachkräfte, diese können nicht früher nach Hause geschickt werden. Die Grünen halten hingegen eine Garantierente für erforderlich. Wer sein Leben lang gearbeitet hat, darf im Alter nicht auf die Grundsicherung angewiesen sein. Steuerpolitik Gambke spricht sich gegen pauschale Steuersenkungen aus. Wichtiger sei die Anregung privater und öffentlicher Investitionen, zum Beispiel durch Erleichterungen...

 

Seite:    1  65  98  114  122  126  128  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  152  155  161