Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Tierrechtler machen auf Tierqual bei Tiertransporten durch Hitze und Staus ...

(13.07.2018) Anlässlich der am Montag beginnenden Sommerferien im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen macht das Deutsche Tierschutzbüro erneut auf das Tierleid bei Tiertransporten, besonders während der Sommermonate, aufmerksam. Die Sommerferienzeit ist nicht nur mit extremen Temperaturen auf deutschen Autobahnen, sondern auch mit einer größeren Staugefahr verbunden. Unter diesen Bedingungen leiden ganz besonders die 3,7 Millionen Tiere, die täglich auf deutschen Straßen transportiert werden. Die aktuellen Regelungen für die Zustände bei Tiertransporten sorgen schon unter normalen Bedingungen unweigerlich für Tierleid. Extreme Temperaturen, zu wenig Platz, unzureichende Wasserversorgung und Transportzeiten von über 24-Stunden sind keine Ausnahmeerscheinungen. In den Sommer- und...
tredition GmbH

Deutschlands verlorene 13 Jahre - der 2. Teil des anregenden Diskurses ...

(02.07.2018) Das politische Buch "2005 - 2018: Deutschlands verlorene 13 Jahre" ist Teil einer Reihe, die sich mit den letzten 13 Jahren der deutschen Politik kritisch auseinandersetzt und vor allem die Politik von Kanzlerin Angela Merkel analysiert. Michael Ghanem kommt bei seiner Analyse zu keinem positiven Bild. Im zweiten Teil seiner Reihe zeigt er, dass die Deutschen vor allem bequemes Denken schätzen und von der Mehltaupolitik Merkels verführt wurden. Er bezieht in seiner...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Kampagne gegen Tiertransporte "TRUCK YOU" vorm Brandenburger Tor ...

(29.06.2018) Am heutigen Freitag hat das Deutsche Tierschutzbüro vor dem Brandenburger Tor in Berlin seine neueste Kampagne gegen Tiertransporte unter dem Titel "TRUCK YOU - Tiertransporte schmecken nicht" vorgestellt. Bei dem Termin enthüllte die Tierrechtsorganisation den umgebauten ausrangierten Tiertransporter, mit dem Aktivisten der Organisation ab dem 1. Juli, dem Internationalen Tag gegen Tiertransporte, durch 32 deutsche Großstädte touren, um über die Missstände bei...
Agenda 2011 - 2012

Agenda 2011-2012: Künstliche Intelligenz - ein großes kontroverses Thema

(29.06.2018) Lehrte, 29.06.2018. Weltweit forschen kluge Köpfe an der Frage, wie man wirtschaftlichen Fortschritt und gesellschaftliches Zusammenleben durch künstliche Intelligenz verbessern kann. Die Währung hat seit Jahresbeginn gut 20 Prozent an Wert verloren und rutschte zeitweise auf ein Rekordtief zum Dollar und Euro. Der Lira-Verfall macht Treibstoffe und andere Importe teurer und treibt die Inflation. Die Teuerungsrate kletterte auf über zwölf Prozent, das trifft besonders...
NuKLA e. V.

NuKLA fordert Überprüfung des Projekts Lebendige Luppe von höchster Stelle

(25.06.2018) Seit Juni 2012 betreibt die Stadt Leipzig durch das Amt für Stadtgrün und Gewässer (ASG) das Projekt Lebendige Luppe in der Leipziger Nordwestaue, das der Öffentlichkeit euphemistisch als "Revitalisierungsprojekt" verkauft wird. Mit finanziell gut ausgestattetem Budget, das zu 50% die anscheinend umfangreich notwendige Öffentlichkeitsarbeit finanziert, erklären seitdem die Projektträger den z.T. skeptischen AnrainerInnen und interessierten BürgerInnen, wie wichtig,...
Agenda 2011 - 2012

Agenda News: Traurig aber wahr - Deutschland hat sich kaputtgespart

(22.06.2018) Lehrte, 22.06.2018. Agenda 2011-2012. Helmut Kohl hat 1989 die Senkung der Lohnsteuer von 56 auf 42 % auf den Weg gebracht, 1991 die Börsenumsatzsteuer ersatzlos gestrichen und 1997 die Vermögensteuer "ausgesetzt". Besserverdiener, Reiche, Dienstleister und Produzenten haben davon profitiert. Bei über 40 Millionen Beschäftigten sind die Realeinkommen dagegen nur leicht gestiegen oder stagnieren. Schröder ging mit Agenda 2010 noch einen Schritt weiter und führte...
Deutsche Rael-Bewegung e.V.

Neuer Swastika Rehabilitationstag: Raelisten fordern ursprüngliche ...

(21.06.2018) um die Menschen über die ursprünglich friedliche Bedeutung der Swastika zu informieren. Upendra Singh, raelistischer Guide und Verantwortlicher für den Swastika Rehabilitationstag betont, dass, obgleich die Menschen in westlichen Ländern die Swastika mehrheitlich immer noch mit Hitler in Verbindung bringen, die Öffentlichkeit sich dank der Swastika-Rehabilitationskampagne, die nun seit einem Jahrzehnt an vielen Orten weltweit stattfindet, immer mehr der heiligen Bedeutung dieses sehr alten Symbols bewusst wird. "Es ist ein Symbol, das nicht nur Raelisten wertschätzen, für die es die Unendlichkeit in der Zeit darstellt, sondern auch Hindus, Buddhisten und Jains", sagte er. "Dieses religiöse Symbol zu verbannen, kommt der Verbannung einer Religion gleich. Es stellt zugleich eine...
Alliances for Democracy / Plus Rasmussen GmbH & Co. KG

Vize-Präsident Biden und Tony Blair eröffnen den ersten Kopenhagener ...

(18.06.2018) Kopenhagen/München - Demokratie und Freiheit geraten auf globaler Ebene unter zunehmenden Druck. Um dem zu begegnen, kommen am 22. Juni 2018 hochrangige internationale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft zum Gründungsforum des Kopenhagener Demokratie Gipfel zusammen. Auf der vom ehemaligen dänischen Premierminister und NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen einberufenen Konferenz werden Lösungen für aktuelle weltwirtschaftliche Herausforderungen diskutiert. Diese reichen vom Umgang mit autokratischen Staaten und zunehmendem Protektionismus bis hin zur Einmischung fremder Mächte in demokratische Wahlen. Zudem wird die Frage gestellt, wie technologische Disruptionen genutzt werden können, um die Integrität von demokratischen Wahlen, das Engagement der...
S&P Unternehmerforum GmbH

*Neu* - Liquiditätssteuerung - MaRisk 2017

(18.06.2018) MaRisk 2017 - Neue Anforderungen an das Risikomanagement Mitteilung Unser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Diversifikation von Refinanzierungsquellen, Basel III- und MaRisk-Anforderungen, Liquiditätssteuerung und -monitoring mit ILAAP. > Diversifikation von Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserve > Asset Encumbrance: Was ist zu beachten? > Optimale Verzahnung der Basel III- und MaRisk-Anforderungen > Liquiditätssteuerung mit LCR, NSFR und...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Emnid-Umfrage zeigt: Große Mehrheit befürwortet Undercover-Recherchen durch ...

(13.06.2018) Über 80 Prozent der Bevölkerung in Deutschland befürworten die Anfertigung von Undercover-Aufnahmen in landwirtschaftlichen Betrieben, um damit Tierleid und Missstände aufzudecken. Dies zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen Emnid-Umfrage, die von den Tierrechtsorganisationen Deutsches Tierschutzbüro, PETA, Animal Equality, Tierretter.de, Soko Tierschutz und ARIWA in Auftrag gegeben und letzte Woche durchgeführt wurde. Die Umfrage ergab, dass sich der Großteil der Gesellschaft Deutschlands (85,3%) für stärkere Kontrollen in landwirtschaftlichen Betrieben ausspricht. Außerdem halten 82% der Befragten die heimliche Erstellung und anschließende Verbreitung von Bildmaterial zur Aufdeckung von Tierleid und Missständen für gerechtfertigt. Die Ergebnisse stehen in starkem Kontrast zu...

 

Seite:    1  31  47  55  59  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  84  87  92  102  123  164