Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

tredition GmbH

ZUCKER DES SATANS - spannendes Drama skizziert die Folgen von Drogenmissbrauch

(26.07.2017) Willi ist ein verdorbener Charakter, der nur wenig gute Absichten hat. Alle guten Absichten haben ein Ziel: sich selbst. Solange er Geld, Macht und Frauen hat, spielt es für ihn keine Rolle, was die Opfer erleiden müssen. Drogen spielen in diesem Drama den Mittelpunkt, denn es geht darum, wie weit verzweifelte (und weniger verzweifelte) Menschen gehen, um an diese zu kommen. Vroni ahnt zum Beispiel nicht, dass es Willis Absicht war, sie mit K.O.-Tropfen auszuschalten...
tredition GmbH

Am Anfang schuf Gott - ein humorvoller und tiefgehender Vergleich der 5 ...

(24.07.2017) Die Frage, ob es einen Gott gibt oder nicht, ist für viele Menschen noch unbeantwortet - vor allem für diejenigen, die gerne für alles eine wissenschaftliche Erklärung haben möchten. Der Schöpfungsbericht der Genesis spricht vom Urknall. Die Atom- und Zelltheorie der Schöpfung zeigt, dass alles einen Sinn macht. Doch ist ein Schöpfer dafür verantwortlich? Die vier Schöpfer wie JHWH, Jesus, Allah und Brahman behaupten, Urheber des Universums zu sein. Aber welcher Gott...
Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V.

WEMID fordert umdenken in der Rentenpolitik

(24.07.2017) Präsident des Bundesverbands Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V., WEMID, Marco Altinger fordert angesichts des Minus von zwei Milliarden in der Rentenkasse ein grundsätzliches Umdenken. Die gesetzliche Rentenkasse muss 2016 ein Minus von zwei Milliarden verkraften. Seit den Reformen der großen Koalition übersteigen die Ausgaben die Einnahmen. Auch 2017 muss die Rentenkasse ein Minus hinnehmen und das trotz boomender Konjunktur. Mit 2017 ist es nun das dritte Jahr in Folge, dass zu wenig eingenommen wird. "Ich finde es unverantwortlich gegenüber zukünftigen und aktuellen Beitragszahlern, wie die Rentenkasse als politische Manövriermasse verwendet wird. Wenn es die Politik nicht schafft, in Zeiten guter wirtschaftlicher Ausgangslage die Renten zu stabilisieren, wie soll das...
tredition GmbH

Tee mit Ayman - neues Buch eröffnet einen Dialog mit Geflüchteten

(20.07.2017) Ayman, 27, ist einer der vielen Syrer, die im Sommer 2015 nach Deutschland kommen. Sein Leben hier beginnt in einer 750 Seelen zählenden Gemeinde im hessischen Vogelsberg. Dort begegnet ihm die Autorin Astrid Ruppert im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten. Aus den ersten Skizzen über ihre Begegnungen mit Ayman und den anderen Bewohnern der kleinen Gemeinschaftsunterkunft auf dem Land entstehen wöchentliche Kolumnen, die in der Alsfelder Allgemeinen...
tredition GmbH

Empörung allein schafft kein Gemeinwohl - Reflexionen und Impulse abseits ...

(20.07.2017) Die Demokratie funktioniert nur dann, wenn das Volk gebildet genug ist, um einen politischen Willen zu entwickeln und zu wissen, wie, wo und wann sie das Recht haben, an der Politik mitzuwirken. Die Anliegen und die Erfahrungen der Bürger sollten sich als politischer Wille im Regierungshandel niederschlagen, doch bevor dies effektiv geschehen kann, ist eine Weiterentwicklung der Kultur und des Regelwerks der Demokratie notwendig. Josef Hülkenberg sieht es als seine...
tredition GmbH

Abschied vom betreuten Denken - Laienapostolat auf Augenhöhe

(20.07.2017) Während im ersten Band seiner "Reflexionen abseits betreuten Denkens" die Demokratie im Zentrum der Betrachtungen stand, konzentriert der Josef Hülkenberg im vorliegenden zweiten Band auf die Entwicklungen in der katholischen Kirche. Die Frage, ob die Kirche heute ihren Auftrag ausreichend erfüllt, ist einer der zentralen Punkte des Buches "Abschied vom betreuten Denken" von Josef Hülkenberg. Es geht um die Mitverantwortung der Laien in der Kirche und um die Rolle der...
Deutsche Rael-Bewegung e.V.

Lasst uns Druck auf die Schurkenstaaten ausüben, damit sie den ...

(19.07.2017) Er rief aber auch die Völker aller Länder auf, aktiv zu bleiben, da die atomwaffenbesitzenden Länder die Abstimmung boykottiert haben. "Wir müssen damit fortfahren, den Regierungen der Schurkenländer, die ihre Atombomben behalten wollen, allen voran die Vereinigten Staaten, Groß-Britannien und Frankreich, Druck zu machen, damit sie den Vertrag im Oktober unterzeichnen," sagte Rael. "Es sind ihre Bomben, die das Überleben der Menschheit gefährden und deshalb stehen die Menschen dieser Länder in der Pflicht, ihre Regierungen dazu zu veranlassen, den Vertrag zu unterzeichnen." In den letzten drei Monaten haben tausende von friedliebenden Menschen, Raelisten auf der ganzen Welt inbegriffen, Raels Ermutigung befolgt, öffentlich für den Frieden zu meditieren und die Menschen über den...
Redenschreiber-Point

Flächendeckende Korruption im deutschen Staat … das "Aus" für die ...

(15.07.2017) Die Autorin Silvia Walther hat in einem umwälzenden Sachbuch das Fundament der deutschen Regierung unter Beschuss genommen. Anhand einer stichhaltigen Beweisführung führt die Autorin, welche bereits vor etlichen Jahren eine Medien-Revolution initiierte, eine äußerst frappierende Kette von Anschuldigungen und Beweisen in den Raum, die nur schwer von der Hand zu weisen sind. Sie klagt den deutschen Staat an, dass dieser sie in den Suizid getrieben habe. Frau S....
tredition GmbH

Demokratie = Volksherrschaft - ein Navigator für Deutschland

(13.07.2017) Eine Demokratie bedeutet, dass das Volk herrscht, doch in Deutschland werden alle Entscheidungen von Parteien getroffen. Diese werden zwar vom Volk gewählt, doch treffen sie immer Entscheidungen, die das Volk für richtig hält? Für welche Probleme sind die Parteien und die Politik heutzutage verantwortlich? Wie viele Macht hat das Volk in der deutschen Demokratie wirklich? Maria Oskar Demos liefert mit seinem Buch "Demokratie = Volksherrschaft" eine Art...
iunera GmbH & Co. KG

Bundestagswahl 2017: Social Media Analyse für Alle - Welche Partei gewinnt ...

(11.07.2017) Ab sofort kann sich jeder unter https://bundestagswahlanalyse.de einen Überblick der Erwähnungen von Parteien bei Twitter machen. Die Daten werden dabei stets live aktualisiert, und es ist somit möglich, direkt die Auswirkungen von aktuellen Ereignissen auf die Wählerstimmung zu betrachten. Die Webapp ist für Desktops optimiert und passt sich durch responsive design auch Mobilgeräten an. Die Webseite ermöglicht es Reportern und Bürgen, sich einen Einblick in die...

 

Seite:    1  31  46  54  58  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  84  88  95  109  138  195