Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Lepanto Verlag OHG

Herbstneuerscheinung des Lepanto-Verlages: Josef Bordat "Das Gewissen"

(31.10.2013) Irgendjemand redet seinem Gegenüber immer ins Gewissen. An das Gewissen wird stets appelliert, wenn die Welt aus dem Fugen gerät. Und wer kennt es nicht: Das tägliche schlechte Gewissen in allen Lebenslagen. Der Theologe und Blogger Josef Bordat hat "Das Gewissen" deshalb als Frage und Untersuchungsfeld für sein jetzt im Herbst im Nürnberger Lepanto Verlag erschienenes Buch gewählt. Bordat schreibt ein Buch für die Leser und enttäuscht dabei nicht die philosophischen und theologischen Experten im Thema. Das Gewissen ist ein Konzept, das die Menschheit in allen Kulturepochen begleitet. Der Autor beleuchtet diese Instanz zwischen Gott und den Menschen unter historischer, theologischer und naturrechtlicher Fragestellung. Wichtig ist für ihn die Spannung des Gewissensbegriffs zwischen...
SIBB e.V.

Informationsveranstaltung in Berlin: Schutz vor Internet-Spionage „Made in ...

(29.10.2013) Berlin. Aus aktuellem Anlass und vor dem Hintergrund der anhaltenden Diskussion um Datenspionage und den damit verbundenen Bedrohungen informiert das FORUM IT-Security des ICT Branchenverbandes der Hauptstadtregion SIBB e.V. am 5. November 2013 in Berlin, Alt Moabit 91d, zu grundlegenden Sicherheitslücken und Lösungsmöglichkeiten bei der Abwehr von Internet-Spionage. "Täglich entstehen im Cyber-Raum neue Bedrohungen. Inzwischen müssen sich nicht nur globale...
Steria Mummert Consulting

Bits und Bytes statt Papier und Tinte: die Wiedergeburt der E-Akte

(29.10.2013) Zwar haben fast alle Verwaltungen bereits mit der Umstellung begonnen, doch es gibt Zweifel daran, dass die Umstellung bis 2020 gelingen kann. Nur 20 Prozent der Entscheider in den Verwaltungen und 12 Prozent der Kommunen glauben daran. Das zeigt die Studie "Branchenkompass 2013 Public Services" von Steria Mummert Consulting, für die 100 Entscheider aus deutschen Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen befragt wurden. Nahezu alle deutschen Verwaltungen wollen die Vorteile einer elektronischen Akte (E-Akte) und der digitalen Vorgangsbearbeitung nutzen. 70 Prozent haben bereits in die E-Akte investiert, weitere 26 Prozent planen dies kurzfristig. Die Umstellung vom bisher vorherrschenden Papier auf Bits und Bytes bietet schließlich einige Vorteile. "Mit der E-Akte werden...
tredition GmbH

Der Staat als Räuberbande – neues Buch erforscht staatliche Eingriffe

(25.10.2013) Der Normalbürger ist bis heute in der Lage, sich das Weltgeschehen und die Situation in Deutschland schönzureden, das ändert aber nichts an der Realität, konstatiert Autor Werner Wasserberg. Nach wie vor werden Kriege geführt, von Staaten, die nur noch durch ihre militärische Macht und Überlegenheit legitimiert sind. Spähaffäre und Datenschutz sind nur zwei der Schlüsselwörter, die momentan in der Presse kreisen. Die Enthüllungen Edward Snowdens sind in aller Munde....
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)

Koalitionsverhandlungen: BDWi unterstützt den Wirtschaftsflügel der Union

(24.10.2013) Diese Position teilt der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi). "Deutschland muss wettbewerbsfähig bleiben. Auch in Zeiten wirtschaftlicher Prosperität brauchen wir eine Bundesregierung auf klarem marktwirtschaftlichem Kurs. Die Mahnung des Wirtschaftsflügels der Union ist ein wichtiger Fingerzeig für die laufenden Koalitionsverhandlungen", erklärt BDWi-Präsident Michael H. Heinz. "Der Arbeitsmarkt darf nicht unter die Räder kommen. Wer die Beschäftigungsschwelle für Geringqualifizierte mit einem allgemeinen Mindestlohn anhebt, die Flexibilität für Unternehmen einschränkt und den Anstieg der Sozialversicherungsbeiträge in Kauf nimmt, darf sich nicht wundern, wenn die Arbeitslosigkeit wieder deutlich ansteigt", macht Heinz deutlich. Der BDWi hat eine Synopse...
tredition GmbH

Willkommen in Afghanistan – Neues Buch berichtet unterhaltsam und ...

(24.10.2013) Das Jahr 2011. 5000 Bundeswehr-Soldaten befinden sich im Einsatz in Afghanistan. Ein paar davon kämpfen, die anderen "unterstützen". Was machen die Soldaten eigentlich den ganzen Tag, fragen sich manche, die mit diesem Alltag gar nicht vertraut sind - aber auch die Soldaten selbst. Martin John berichtet in seinem Buch "Lieber Herr General" schonungslos, offen, politisch total unkorrekt und echt unterhaltsam von einem ungewöhnlichen Alltag in Afghanistan! Willkommen in der Etappe! "Was machen wir da eigentlich?" Wie fühlt es sich an mittendrin zu sein und dann doch nur am Bildschirm zu sitzen? Was bekommt man, wenn man im Thai-Massagesalon einer Militärbasis nach einem Happy-End fragt? Dieses Buch enthält die Antworten auf diese und viele weitere Fragen in Briefen, die der Autor aus...
Europäische Föderalistische Partei (EFP)

Neue Pro-Europa Partei stellt sich in Berlin vor

(22.10.2013) Am 23. November 2013 wird sich die Anfang Oktober 2013 gegründete "Europäische Föderalistische Partei (EFP)" in Berlin vorstellen, um von Europa überzeugte neue Mitglieder für sich zu begeistern. Von 13 bis 17 Uhr lädt die EFP zu einer Informationsveranstaltung im A&O Berlin Hauptbahnhof ein. Dabei wird Jörg Buntenbach (Generalsekretär der Partei) ausführlich über die "Europäische Föderalistische Partei" in Deutschland und ihre Ziele informieren. Die EFP steht für...
tredition GmbH

Das Jahrhundert der Entscheidung – neues Buch diskutiert brennende ...

(22.10.2013) Die atemberaubende Geschwindigkeit, mit der sich unsere Welt verändert, und die gravierenden Entwicklungen, die sich bereits in der ersten Dekade des einundzwanzigsten Jahrhunderts abzeichneten, werfen viele Fragen auf und verunsichern. Wie geht es jetzt weiter? Was kommt auf uns zu? Und sind wir dafür vorbereitet? Diese Fragen wurden während der Menschheitsgeschichte sicherlich unzählige Male gestellt, aber nie so dringlich wie heute. Der Autor widmet sich in seinem...
Europäische Föderalistische Partei (EFP)

Neue Partei will für Europa begeistern und bereitet sich auf Wahlen vor

(22.10.2013) Am 05. Oktober 2013 wurde die "Europäische Föderalistische Partei (EFP)" in München gegründet. Sie steht für Demokratie, Bürgernähe, Solidarität und ein junges, modernes und fortschrittliches Europa. Aus Europas Entwicklung der letzten Jahrzehnte heraus hält die neue Partei es für konsequent, ein gemeinsames Europa zu schaffen, das wirtschaftlich und sozial die gleichen Voraussetzungen für alle Bürger und Bürgerinnen und damit Perspektiven für die Zukunft bietet. Die...
Concepte & Ideen

Humanitärer Preis der deutschen Freimaurer 2013 vergeben

(21.10.2013) In seiner Begrüßungsrede ging der Großmeister Axel Pohlmann kurz auf das Wesen der Freimaurerei ein. "Der Freimaurerei liegt die Überzeugung zu Grunde, dass der einzelne Mensch sich vom Gleichgültigen zum Guten, vom Guten zum Besseren entwickeln kann. Wir gehen davon aus, dass eine Gesellschaft umso harmonischer ist, je mehr ihre Glieder — und die Freimaurer als unerkannte Vorbilder — sich um die Möglichkeit freier Entwicklung des Einzelnen, um Gerechtigkeit,...

 

Seite:    1  71  107  125  134  138  140  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  164  167  173