Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Schleift die Festung Europa

Schleift die Festung Europa

(19.10.2013) Tear down this wall Schleift die Festung Europa! An den südlichen Grenzen Europas, aber nicht nur an jenen, sterben Menschen. In diesem und dem vorigen Jahr allein forderte die Festung Europa mindestens 460 Opfer. Die Flüchtlinge fliehen aus Staaten, in denen Willkür, Gewalt und Unterdrückung herrschen, sie fliehen aus Ländern, deren staatliche Integrität zerschlagen wurde, aus Bürgerkriegsgebieten und Diktaturen. Sie fliehen vor Hunger, Not und Armut. Sie fliehen aus Regionen, in denen der europäische Kolonialismus geherrscht hat, und sie fliehen vor den Nachwirkungen dieses Kolonialismus ebenso wie vor den Resultaten aktueller Interventionspolitik. Sie fliehen zu uns. Sie fliehen nicht leichtfertig, sie fliehen nicht aus milden Gründen. Sie sind keine...
Eventus eG

finest personality - Marco Terracciano

(18.10.2013) In der Presse wird Marco Terracciano als "der geborene Selfmademan" betitelt. Ds Leben von Marco Terracciano ist geprägt von Wissensdurst, Fleiß, Zuverässigkeit und dem Drang, mit Unternehmer- und Pioniergeist etwas Positives zu bewirken. Schon mit 18 Jahren verkaufte er nebenberuflich Versicherungen und Fonds, nach dem Wehrdienst machte sich der heute 30-Jährige mit einem Maklerbüro selbständig. Da war er gerade mal 19 Jahre jung. "Lebe und arbeite mit...
GSM Grunwald Strategie & Kommunikation

Psychologie, NLP und Co. Welche Manipulations-Techniken setzen ...

(18.10.2013) Viele glaubten bisher, daß die westliche "Demokratie" die Lebensinteressen der Menschen vertritt. Dieser Glaube wurde durch Suggestionen verschiedener Art mit viel Aufwand in Jahrzehnten eingebrannt - in unser Bewußtsein und Unterbewußtsein. Die fast perfekt aufgebaute Illusionen-Kulisse fällt nun in sich zusammen – und der wahre Kern dieses Systems tritt langsam hervor: Die Abschöpfung von Steuermitteln in vierstelliger Milliardenhöhe zur Fütterung von...
tredition GmbH

Zwischen Baum und Borke – neues Buch regt zur Diskussion um Religionsstreit ...

(16.10.2013) Der geplante Präventivschlag der Schweiz in der Türkei als Folge des Moscheenstreits kostet Kaspar Krieg, den Bundespräsidenten und Departementsleiter für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, das Leben, während Regierungskollegin Ruth Keller die Mitverschwörer nach einem Hinweis ins Gefängnis bringt. Aus der Orgie religiöser Pluralität à la Hawaii und Washington wird nix. Hat das buddhistische Disneyland zuvor schon für reichlich Unmut gesorgt, ist mit dem Bau der Moschee der Ärger vorprogrammiert... Collin Coel prangert in seiner Satire "Baum und Borke" Engstirnigkeit und religiöse Intoleranz an. Zwar ist die Ambivalenz der Religion nichts Neues, gerade darum aber ist es unerlässlich, ihr auf den Zahn zu fühlen, gerade in einer Zeit, in der religiöse Streits,...
/e-politik.de/ e.V.

Animationsfilm zum Thema Smartphones und Nachhaltigkeit

(14.10.2013) Smartphones von Herstellern wie Apple, Samsung oder HTC gehören mittlerweile zu den wichtigsten Konsum- und Lifestylegütern. Besonders Apple mit seinem IPhone erwirtschaftet dabei Gewinnmargen, die wesentlich über dem Durchschnitt im Elektronikmarkt liegen. Gleichzeitig gibt es in der weltweiten Produktions- und Vertriebskette eine ganze Reihe von Problemen, z.B. im Bereich des Arbeits- und Umweltschutzes. Diese Probleme gelten häufig auch für andere Produkte im...
ZKS Gastro Konzept GmbH

Kommune hoch 5 bereichert das Leben auf dem Land

(14.10.2013) Würzburg, 14. Oktober 2013: Ein Novum zeigt die ZKS Gastro Konzept GmbH auf der Messe Kommunale 2013 in Nürnberg. Die Planer von Gesamtkonzepten für Gastronomie- und Hotelbetriebe haben speziell für Gemeinden im ländlichen Raum die Idee "Kommune hoch 5" entwickelt. Kommune hoch 5 steht für ein integratives Konzept, um Bürgern auf dem Land mehr Lebensqualität zu bieten und das soziale Leben in ländlichen Räumen zu bereichern. Langfristig zielt die Idee darauf, das...
Initiative Justizopfer

EU-Kommission, BRD, Bayern ignorieren seit 1997 das Gemeinschaftsrecht ...

(11.10.2013) Das Europäische Parlament verabschiedete am 19.01.2011 eine Entschließung in der "Affaire atmed", die mit absoluter Mehrheit bei nur wenigen Stimmenthaltungen und ohne Gegenstimme die EU-Kommission und Bundesrepublik Deutschland dazu aufforderten, dem Petenten Christoph Klein in Sachen "Affaire atmed" (Petition 0473/2008 im EU-Parlament) zu seinen Rechten zu verhelfen und ihn zu entschädigen. Vorausgegangen in diesem Skandal mit enormer Tragweite für ca. 90.000.000...
PEAG Holding GmbH

PEAG-Frühstücksdebatte in NRW am 10.10.2013

(11.10.2013) Düsseldorf – In Berlin werden in diesen Tagen die arbeitsmarktpolitischen Weichen für die kommenden vier Jahre gestellt. Vor welchen Herausforderungen dabei die neue Bundesre-gierung steht, darüber diskutierte Professor Dr. Karl-Rudolf Korte mit Martin Vogler, Chefre-dakteur der Westdeutschen Zeitung. Die Themen Mindestlohn und Zeitarbeit standen dabei im Vordergrund. Professor Korte erwartet bei der Frage Mindestlohn, dass eine neue Regierung unter Füh-rung der CDU sich bei dem Thema nach links bewegen wird. Korte: "Auch unter einer Kanz-lerin Merkel wird der Mindestlohn kommen. Allerdings glaube ich, dass der nicht bei 8,50 Euro, sondern darunter liegen wird!" In der Frage Zeitarbeit appellierte Professor Korte an die Politik, auf weitere Regulierungen zu verzichten. Noch mehr...
PEAG Holding GmbH

PEAG-Frühstücksdebatte in NRW

(10.10.2013) Düsseldorf - Welche Auswirkungen die Politik der zukünftigen Bundesregierung auf den Arbeitsmarkt haben wird, darüber diskutierte Professor Dr. Dr. Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler an der Universität Duisburg-Essen, mit Martin Vogler, Chefredakteur der Westdeutschen Zeitung. Dabei stand die Frage im Vordergrund, ob Mindestlohn und Zeitarbeit hilfreich sein können. Professor Korte erwartet, dass sich eine neue Regierung unter Führung der CDU dem Thema Mindestlohn widmen muss. Korte: "Auch unter einer Kanzlerin Merkel wird der Mindestlohn kommen. Allerdings glaube ich, dass der nicht bei 8,50 Euro, sondern darunter liegen wird." In der Frage der Zeitarbeit appellierte Professor Korte daran, die Regelungen flexibler zu gestalten. Das bisherige System gleiche, so Professor Korte,...
Steria Mummert Consulting

Notfalls mit dem Rasenmäher: Behörden unter Sparzwang

(08.10.2013) Dieser Aufgabe begegnen jedoch immer weniger mit gezielten Maßnahmen. Mehr als jeder zweite Entscheider will stattdessen "nach dem Rasenmäher-Prinzip" einsparen. Das ist ein Ergebnis der Studie "Branchenkompass Public Services" von Steria Mummert Consulting. In deutschen Verwaltungen sinken die Budgets, und die Aufgaben werden nicht weniger. Daher müssen die Entscheider dringend Maßnahmen ergreifen, um effizienter zu werden. 90 Prozent der Entscheider versuchen, dieses Ziel durch IT-Konsolidierung zu erreichen. Im Vorjahr waren dies 22 Prozentpunkte weniger. Eine vereinheitlichte und damit skalierbare IT-Infrastruktur hilft, Kosten zu sparen. An zweiter Stelle steht die Aufgabenvollzugskritik, die 87 Prozent der Befragten durchführen wollen. Eine verbesserte Ausrichtung der...

 

Seite:    1  68  102  119  127  131  133  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  157  160  165