Aktuelle Pressemitteilungen: Politik/Gesellschaft


Politik/Gesellschaft

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

tredition GmbH

Versöhnte Welt - Wie wir Jesu Tod "für uns" verstehen können

(30.04.2020) Das Buch "Versöhnte Welt" von Klaus-Dieter Straßburg ist Teil der Reihe "Christsein verstehen". In diesen Büchern widmet sich der Autor essentiellen Fragen des Glaubens. Im ersten Teil des Werkes lautet der zentrale Diskussionsansatz: Musste Gottes Sohn am Kreuz sterben, damit die Welt mit Gott versöhnt sein kann? Straßburg erklärt, warum Gottes Liebe und sein Leiden nicht zu trennen sind. Denn Gott setzt sich der menschlichen Gottlosigkeit aus, indem er den Menschen...
Wirtschafts- und Politikberatung, Systemisches Coaching und Wirtschaftsmediation

Thomas Wüppesahl bietet mit seinem versierten Team kompetente Wirtschafts- ...

(30.04.2020) Für die Bereiche Wirtschaftsberatung, Compliance, Politikberatung und Wirtschaftskriminalität ist Thomas Wüppesahl ein wohlbekannter und gefragter Ansprechpartner für die Region Hamburg. Im fundierten Consulting greift der Diplom-Verwaltungswirt und ehemalige Bundestagsabgeordnete, auch im Kontext der Teamarbeit, auf langjährige Erfahrungen als Wirtschaftskriminalist, Polizeibeamter und Politiker zurück. Die Verbindung von Insiderwissen und modernen Consulting Ansätzen prägen seine fachkundige Leistung. In Teamarbeit mit Juristen, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Buchhaltern, IT-Fachkräften und Psychologen bietet er umfangreiche Beratungen. So gehören zum Portfolio Politikberatung auf Grundlage hoher Urteilsfähigkeit und Menschenkenntnis, eine zielorientierte, produktive...
tredition GmbH

Bruno Müller - Frankfurter Stadtrat für Stiftungen

(30.04.2020) Das Buch "Bruno Müller - Frankfurter Stadtrat für Stiftungen" ist ein sachliches Portrait des NSDAP-Mitglieds Bruno Müller. Dieser war während des Dritten Reiches im Frankfurter Stadtrat tätig. Dort übte er die Funktion des Rechtsdezernenten aus und war Leiter der Stiftungsabteilung. Bei seiner Arbeit war Müller an der Vernichtung jüdischer Stiftungen aktiv beteiligt. Zudem betätigte er sich zeitweise in der politischen Führung des Bauamtes, wo er für die Ausbeutung...
tredition GmbH

Wer bist Du, Papa? - Der lange Weg zu mir

(30.04.2020) Da er kaum Infos über seinen Vater hatte, machte sich der Autor Otto W. Bringer auf die Suche. Er wollte sich ein Bild über ihn machen, erfahren, was er gedacht, gefühlt und geliebt hatte. Wie sein beruflicher Alltag aussah. Bringer blieb nur ein einziges Bild von seinem Vater, welches er zufällig beim Aufräumen entdeckt hatte. Seine Erinnerung an ihn war verschwommen. Er wusste lediglich, dass sein Vater in den Jahren 1915 und 1916 als Soldat in Riga gedient hatte....
tredition GmbH

Jihad - Eine Ideologie des Todes. Eine kritische Analyse

(30.04.2020) Fundament des Buches "Jihad - Eine Ideologie des Todes" sind Grundtexte des islamischen Fundamentalismus, die aus dem Koran und den Hadithen abgeleitet werden. Dabei stellt der Autor Markus Hahn heraus, dass viele moderne Denkfiguren aus dem tradierten Islam stammen und in der modernen Welt reaktiviert werden. Dabei zeigt sich, dass der fundamentalistische Islam die Herausbildung einer kriegerischen Ideologie zum Ziel hat, die heute in vielen sozialen Netzwerken und...
Bayerischer Automaten-Verband e.V.

Pandemie: BAV sieht Erfüllung des Kanalisierungsauftrags in Gefahr

(30.04.2020) Das terrestrische Glücksspiel steht still. Zum Schutz der Gesundheit sind alle Spielhallen im Land seit dem 17. März 2020 geschlossen, der wirtschaftliche Schaden ist enorm. Der virtuelle Sektor hingegen blüht auf. Anbieter illegaler Online-Glücksspiele nutzen die Schließungen des legalen Angebots mit verstärkter TV- und Radiowerbung in zunehmend aggressivem Stil. Der Bayerische Automaten-Verband e.V. (BAV) sieht die Erfüllung des vom Staat gestellten Anspruchs zum...
tredition GmbH

Die Mädchengeschichte - Von Flucht und Menschlichkeit

(29.04.2020) In ihrem neuen Buch "Die Mädchengeschichte" berichtet Dana Lippert-Bal vom jungen Ehepaar Löwenstein. In den Wirren des Zweiten Weltkriegs müssen sie mit ansehen, wie Familie und Freunde von den Nazis deportiert werden. Die meisten von ihnen werden sie nie wiedersehen. Die Löwensteins sind ebenfalls jüdisch und wollen fliehen. Doch ist das mit einem kleinen Säugling überhaupt möglich? Kann die Familie das drohende Unheil überleben? Tatsächlich finden sie loyale und...
NuKLA e. V.

Dramatische Spannungen zwischen Forstwirtschaft contra Naturschutz

(28.04.2020) NuKLA und das Klageverfahren Es mag erstaunlich sein, aber die Proteste gegen die massiven forstlichen Eingriffe hielten sich lange Zeit in Grenzen, waren auf Einzelpersonen beschränkt, die dann als Querulanten und emotionsgesteuerte Laien diffamiert wurden - oder kamen von außerhalb. Doch als die Femellöcher immer größer (z.B. in der Nonne) und zahlreicher und auch für normale Bürger deutlich wurde, dass sich auf der Mittelwald-Übungsfläche lediglich monotones...
Deutsche Rael-Bewegung e.V.

Rael: Lieber in Freiheit sterben, als ohne Freiheit leben

(27.04.2020) Zu Hause zu bleiben, verletzen das Grundrecht der Freizügigkeit der Menschen und der Ideen, die in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte garantiert werden. Welche Rechtfertigungen sie auch haben mögen - Epidemien, Kriege, Terrorismus usw., absolut nichts rechtfertigt diese Verletzung unserer Freiheit." In seiner Online-Rede erinnerte Rael seine Zuhörer daran, dass es wichtig ist, die Gesetze zu respektieren, solange diese die Menschenrechte achten. "Gesetze, die die Menschenrechte nicht respektieren, sollten nicht eingehalten und als nichtig betrachtet werden", betonte er. "Wir sollten nicht vergessen, dass es einst Gesetze gab, welche die Sklaverei erlaubten, die Rassentrennung, oder es zur Pflicht machten, Juden oder Homosexuelle bei der Polizei anzuzeigen. Natürlich hätten...
tredition GmbH

50 Jahre Leben in Deutschland - Biografie eines Einwanderers

(21.04.2020) Marius kam vor 50 Jahren mit vielen Erwartungen und Hoffnungen nach Deutschland. Er lernte die Sprache, studierte, fand die Liebe seines Lebens und führte ein Leben, das auf allen Ebenen als erfolgreich bezeichnet werden könnte. Er brachte aus seiner Familie und seiner Heimat eine hohe Kultur, Bildung und Werte mit, die er in sein neues Leben in Deutschland eingebracht hat. Trotzdem muss er ständig den Kampf gegen Vorurteile führen. Er blickt nun auf sein Leben in...

 

Seite:    1  3  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  28  31  38  52  80  135