Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Die Schande der Alwine Schimpfhuber - bewegende Erzählung über das Opfer einer Vergewaltigung

"Die Schande der Alwine Schimpfhuber" von Christian Albrecht

Christian Albrecht beschreibt in "Die Schande der Alwine Schimpfhuber" den Leidensweg einer Minderjährigen, die wegen einer katholischen Dorfbevölkerung nach einem neuen Zuhause suchen muss.

Nachdem die minderjährige Alwine in "Die Schande der Alwine Schimpfhuber" vergewaltigt wird und der Täter ungeschoren davon kommt, wird ihr Leben immer düsterer. Es wird ihr nicht nur die Schuld für die Vergewaltigung zugeschoben, sie darf auch nicht mehr am Religionsunterricht teilnehmen und die katholische Bevölkerung des Dorfes zeigt ihr gegenüber wenig Verständnis. Als sie auch noch erfährt, dass sie schwanger ist, will sie einfach verschwinden. Alwine siedelt nach Zürich um und muss sich auch dort einigen Herausforderungen stellen.

Die Geschichte, die Christian Albrecht in "Die Schande der Alwine Schimpfhuber" erzählt, spannt sich über drei Generationen und zeigt, dass der Bedarf nach Rache nicht schnell verschwindt. Leser lernen in Albrechts Roman die Tochter von Alwine kennen. Diese findet eines Tages eine Schachtel voller Briefe, die ihre Mutter einst verfasst hat. Sie lernt durch diese Briefe ihre wahre Herkunft kennen und macht sich daraufhin auf die Suche nach ihrem Vater. Die Leser tauchen in Albrechts packendem und rührenden Erzählung in eine andere Welt ein und erfahren dabei auch einiges über unsere Geschichte.

"Die Schande der Alwine Schimpfhuber" von Christian Albrecht ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1321-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.