Aktuelle Pressemitteilungen: Kultur/Kunst


Kultur/Kunst

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

tredition GmbH

Casablanca – neues Buch erzählt von Sehnsucht und unerfüllter Liebe

(25.09.2014) Sehnsucht - Suche oder Sucht? In der Sehnsucht steckt beides: Führt die Suche zum Ziel, ist Sehnsucht eine Kraft, die Berge versetzen kann. Bleibt das Ziel nebulös, kann die Sehnsucht zur Sucht werden. Aber wozu ist sie überhaupt gut? Sehnsucht ist der Wegweiser zu uns selbst. In unserer Sehnsucht liegen unsere geheimsten Wünsche und tiefsten Hoffnungen verborgen. Auch wenn unsere Sehnsucht nach außen gerichtet ist – nach einer unerfüllten Liebe, nach einem paradiesischen Ort – stets hat sie ihre Quelle in uns selbst. Diese Quelle aufzuspüren, um unseren inneren Durst zu stillen, ist das eigentliche Ziel der Sehnsucht. Victor Chu legt mit seinem Buch "Casablanca oder Wohin dich die Sehnsucht trägt" ein träumerisches Buch vor, das mit Sehnsucht angefüllt ist und diesem Phänomen auf...
Eisenberg-Edition Musicale

Pop à la carte: Mrs. X und ihr Musikproduzent Carlos Perón kündigen eine ...

(25.09.2014) "Pop à la carte" nennt der Musikproduzent und Yello-Gründer Carlos Perón diese neuartige Musikrichtung. Der neue Song "Business swing" der Sängerin Mrs. X kündet davon. Die Single wurde kürzlich veröffentlicht und ist auf allen relevanten Plattformen zum download parat. In der Zeiten des Umbruchs, wo sich Musik rasch verändert und viele neue Stilrichtungen geboren werden und auch sterben, scheint die Frage vernünftig, was mit der Musik weiter passieren soll? Carlos Perón hat seine Antwort auf diese Frage gefunden. Sein Rezept heißt: "Pop à la carte". Der Musikproduzent, der eine eindrucksvolle Karriere als Künstler aufweist, ist ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten im Bereich der Popmusik. Eine Lösung für die rasante Musikentwicklung wäre eine Fusion von mehreren...
BAP// Istanbul

Eda Soylu | Einzelausstellung in Istanbul | Solo Exhibition in Istanbul

(24.09.2014) Soylu creates a world from her own experiences, from things she witnessed, places she visited, and poems she re-reads /remembers. Following the traces of destruction that happen in various ways along with the effects and scars of oppression and slaughter, this world is created by the works that are being marked admirably out of the destroyed. The contrast, which is applied delicately but is yet rough through the choice and use of the material triggers a graceful touch...
Tristan & Associates

Tristan & Associates präsentieren: "Ariodante"

(23.09.2014) Intrige: Held begeht Selbstmord - Prinzessin als Hure denunziert - König im Duell - Zofe vom Hofe verbannt! Berlin, Oktober 2014, Elisabethkirche: nach Purcells "Dido &Aeneas" mit Thomas Quasthoff im Radialsystem V präsentiert die junge Operncompany Tristan & Associates nun "Ariodante". In der Interpretation von G.F. Händels Meisterwerk stehen die Charaktere, ihre authentischen Emotionen und deren individuelle Entwicklung im Mittelpunkt der Aufführung. Als...
Zweigstelle Berlin

Gemeinsam in die Zukunft, Co-working trifft Kunst

(23.09.2014) Ab Oktober 2014 wird die seit über 6 Jahren bestehende Galerie Zweigstelle Berlin in neuer Form betrieben: Isolde Nagel, Gründerin der Plattform A TRANS und Andreas Stucken, Direktor der Zweigstelle Berlin, kooperieren zukünftig und teilen die Galerieräume in Berlin-Moabit/Mitte. Beide bringen ihre vielfältigen kuratorischen Fähigkeiten in das gemeinsame Vorhaben mit ein, setzen damit neue Impulse und Synergien frei. Gleichzeitig wahren und bewahren sie einen Ort für...
tredition GmbH

Die Hände des Doktor Kinich – neuer Kurzgeschichtenband zelebriert das ...

(22.09.2014) Sechs geheimnisvolle Geschichten bieten in "Die Hände des Doktor Kinich" einen Einblick in den Schaffensbereich der Autorin Ingrid J. Poljak. Die Autorin widmet sich vordergründig der Kriminalliteratur, ohne jedoch auf unheimliche, fantastische oder mysteriöse Elemente zu verzichten. Psychologische und rationale Erklärungen der geschilderten Geschehnisse sind möglich..., aber unwahrscheinlich. Schon die erste Geschichte von "Die Hände des Doktor Kinich" führt uns in...
BB International Fine Arts GmbH

16. Internationale Messe für zeitgenössische Kunst in Zürich, Oktober 2014

(19.09.2014) Die 16. Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH präsentiert vom 17. bis 19. Oktober 2014 im Zürcher Kongresshaus internationale Gegenwartskunst. Die jährliche Kunstschau schafft einen interdisziplinären Ausstellungsraum sowie interaktiven Begegnungsort für Künstler, Galeristen, Sammler und Kunstliebhaber. Mit viel Platz für persönliche Gespräche und hochkarätigen Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie bietet die Messe einen breiten Überblick...
Eisenberg Edition Musicale

Mrs. X und Ex-Yello Carlos Perón: Die brandneue Single "Business ...

(19.09.2014) - Wie geplant kommt die "ultranuevo" Single "Business swing" von Mrs.X ("Summer days"), produziert von Carlos Perón (Yello, Wolfsheim, Witt), auf den weltweiten digitalen Markt (YellowSunshineBeat/Subculture Records Norway). Wie wäre es mit einer Portion Romantik für den Büro-Alltag? Wer über den Mr., oder die Mrs., immer noch sehsüchtig träumt, findet möglicherweise im neuen Song "Business swing" der Pop-Sängerin Mrs. X ein hilfreiches Rezept zur großen Liebe....
nexx verlag gmbh i. G.

Neuer Verlag – neues Konzept

(18.09.2014) (Villingen-Schwenningen, 18. September 2014) Innovation, Fairness und Flexibilität hat sich der nexx verlag auf die Fahne geschrieben, der am 01.09.2014 gestartet ist. Das Portfolio besteht aus Klassikern der Literatur wie Charles Dickens, Emile Zola, Maxim Gorki und vielen anderen. Es sind aber auch neue Romane zu entdecken, die mehrere Genres umfassen. Als erstes Buch verlegt der nexx verlag einen spannenden Thriller aus dem Umfeld der...
BERLINARTPROJECTS

Yaşam Şaşmazer | Metanoia | Eröffnung

(17.09.2014) BERLINARTPROJECTS präsentiert Yaşam Şaşmazers Einzelausstellung Metanoia, die zum ersten Mal in Deutschland gezeigt wird. Bei den sowohl schönen als auch düsteren Skulpturen vermag der Zuschauer es nicht, unbeteiligt zu bleiben, er wird in den Bann und Raum der Figuren gezogen. Jede Figur bildet einen geschlossenen Kosmos, in privater, geradezu intimer Interaktion mit ihrem eigenen Schatten, so fühlt sich der Betrachter wie ein Voyeur, der Zeuge einer tiefen...

 

Seite:    1  123  184  215  230  238  242  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  268  271  277  290  315