Aktuelle Pressemitteilungen: Umwelt/Ökologie/Energie


Umwelt/Ökologie/Energie

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

1-Stromvergleich.com

Stromanbieter und ihre Vertriebsmarken: Wer gehört zu wem?

(14.11.2016) Seit der Liberalisierung des Strommarktes können Verbraucher ihre Energie nicht nur vom regionalen Versorger beziehen, sondern aus dem Tarifangebot von mehr als 1.000 Stromanbietern auswählen. Ein Blick in die Tariflisten der Stromrechner zeigt jedoch eine trügerische Vielfalt. Die großen Stromanbieter aber auch die sogenannten Discounter sind oft gleich mit mehreren Marken in den TOP-Platzierungen der Portale zu finden. Das drängt Wettbewerber aus dem Rennen und...
EC Bioenergie Gruppe Heidelberg

"Echte Heimatwärme" direkt ab Werk

(10.11.2016) Dotternhausen, 09.11.2016. Holzpellets- und Brikettheizer, die keine billige Importware wollen, sondern heimischer Ware den Vorzug geben, können ab dem 26. November 2016 "echte Heimatwärme" direkt vom Pelletwerk Dotternhausen in der Otto-Hahn-Str. 4 beziehen. Geöffnet hat der Werksverkauf samstags von 10 bis 16 sowie dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Seit dem Sommer 2015 produziert die EC Bioenergie GmbH im Pelletswerk Dotternhausen rund 45.000 Tonnen...
bioxx systems GmbH

Schutz vor radioaktiver Strahlung durch Sensormessung

(07.11.2016) Freital, den 07.11.2016 Strahlungsfreisetzung während der Wartung von Kernkraftwerken gefährden Expertenmeinungen zufolge die Gesundheit der Anwohner und insbesondere von ungebohrenden Kindern, Säuglingen und Kleinkindern. Die Kraftwerksbetreiber veröffentlichen kontinuierlich die - relativ geringen - Strahlungswerte der Hintergrundstrahlung. Diese scheint kein Problem zu sein. Aber ... «Während der kurzen Spitzenbelastung, wenn der Reaktordeckel geöffnet wird,...
Klimapatenschaft GmbH

Pflanzaktion im Forst Klövensteen

(03.11.2016) Unser Trinkwasser wird zum großen Teil aus Grundwasser gewonnen. Grundwasser wird vor allem im Herbst gebildet. Laubbäume spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie tragen in dieser Zeit keine Blätter und sorgen dafür, dass Regenwasser in großen Mengen in den Waldboden gelangen kann. Pilze und Mikroorganismen filtern zudem Schadstoffe heraus. Derzeit wachsen im Forst Klövensteen in Teilen Fichten aus Monokulturpflanzungen. Das soll sich ändern. Mit der Pflanzung von...
Ingenieurbüro Matthias Marx GmbH

Energiewende was nun?

(02.11.2016) Immobilienbesitzer müssen zunehmend eine Vielzahl von Anforderungen, Gesetze und Verordnungen bzgl. der Energiewende berücksichtigen. Insofern sind mit der Einführung, Novellierung und Verschärfung der vom Gesetzgeber erlassenen Energieeinsparverordnung (EnEV) viele Hauseigentümer und die, die es werden wollen - mit der gesetzlichen Umsetzung - hoffnungslos überfordert. Weitere einzuhaltenden Verordnungen wie z.B. das Erneuerbare-Energie-Wärmegesetz (EEWärmeG) u.a....
UDI Gruppe

Zinsen erwirtschaften - ein Kinderspiel?

(31.10.2016) "In einer Zeit der Niedrigzinsen attraktive Erträge zu erwirtschaften, muss nicht immer schwer sein", so UDI-Geschäftsführer Georg Hetz. Sein Unternehmen gehört zu Deutschlands Marktführern in Sachen ökologische Geldanlagen. Viele deutsche Unternehmen gehen bei der Kapitalbeschaffung längst neue Wege, weg vom klassischen Bankkredit. Sie finanzieren ihre Projekte direkt über Darlehen von Anlegern. Das gilt natürlich auch für "grüne Projekte", wie zum Beispiel die...
Hong Kong Trade Development Council

T ▪ PARK: Die weltgrößte Klärschlammverbrennungs-Anlage steht in Hongkong

(27.10.2016) Das fünf Milliarden HKD teure Projekt wurde von VW-VES (HK) Ltd konzipiert und gebaut, einer Tochtergesellschaft des französischen Konzerns Veolia, der die Anlage auch betreibt. Nach Aussage von Antoine Frérot, Veolia Chairman und CEO, könne dieses Projekt als Referenz für die Wasserwirtschaft dienen. "Es zeigt, wie die Wasseraufbereitungsanlage der Zukunft aussehen kann. Die Anlage ist das Resultat einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen...
beleuchtungdirekt.de

LED-Beleuchtung erfreut sich immer größerer Beliebtheit

(26.10.2016) Dabei zeigen die LEDs eine starke Leistung: Mit einem Beleuchtungsniveau von 120 Lux kann man selbst bei Nacht noch auf dem Petersplatz problemlos ein Buch lesen, und das, obwohl die Strahler den Platz nur umranden. Auch beim Stromverbrauch und der Nachhaltigkeit zeigen sich die Vorteile der Leuchtdioden: die neue Beleuchtung braucht ca. 70% weniger Strom als die alte Lösung LEDs auch für den Hausgebrauch Aber die LED-Technologie ist nicht nur für Großabnehmer wie den Vatikan interessant, auch Endverbraucher können profitieren. Mittlerweile sind viele LED-Lösungen sehr erschwinglich und speziell wenn man die hohen Einsparungen bei den Stromkosten berücksichtigt auch meist billiger als die klassische Beleuchtung mit der Glühbirne. Auch das Problem des "warmen" Lichtes ist...
1-Stromvergleich.com

Die TOP 3 Stromrechner im Test: Welcher Tarifrechner ist der Günstigste?

(26.10.2016) Strom wird im kommenden Jahr wieder spürbar teurer, weil Netzentgelte und EEG-Umlage ab Januar den Preis nach oben treiben. Die Kosten für den Stromtransport steigen im bundesweiten Schnitt um knapp 10 Prozent, die EEG-Umlage um 8 Prozent. Tausende Energiekunden werden sich deshalb auf die Suche nach einem billigeren Stromanbieter machen und vertrauen dabei auf Vergleichsportale im Internet. Doch sind die Tarife bei den Onlineportalen wirklich günstig und transparent? Die Verbraucherzentrale untersuchte bereits im Sommer 2015 Strom- und Gastarife auf den größten Vergleichsportalen. Die Preisunterschiede zwischen den Portalen waren deutlich und die Tarife auf den Portalen insgesamt billiger als auf den Internetseiten der Energieanbieter. Fazit des Tests: Vergleichsportale helfen...
Etiket Schiller GmbH

Umweltfreundliche Etiketten von der Etiket Schiller GmbH

(25.10.2016) Der Schutz der Umwelt sollte jedem Menschen am Herzen liegen. Oftmals lässt er sich viel einfacher realisieren, als so mancher Unternehmer denkt. Ein gutes Beispiel dafür sind die neuen umweltfreundlichen Etiketten der Etiket Schiller GmbH, bei denen größter Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird. Das beginnt bereits mit dem Druck von Etiketten auf ein Obermaterial aus FSC-Recyclingpapier. Bei dessen Herstellung kann gegenüber der Neuherstellung von Papier fast ein Drittel der benötigten Wassermenge eingespart werden. Auch die notwendige Energie reduziert sich beim Papierrecycling um etwa 18 Prozent. Damit wird ein wichtiger Beitrag geleistet, die Menge der Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren, welche zu den bedeutendsten Motoren des Klimawandels zählen. Kompostierbare Etiketten in...

 

Seite:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  22  24  29  39  58  97