Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Diesel Abfüllplatz: Sicher und umweltgemäß

Tankhandel.de - Ihr Partner für mobile Tankstellen und Abfüllplätze Tankhandel.de - Ihr Partner für mobile Tankstellen und Abfüllplätze

Mit einem Diesel Abfüllplatz wird die eigene Hoftankstelle oder Betriebstankstelle gesetzeskonform und die Umwelt bleibt geschützt. Jetzt gleich die neuen, praktischen Modelle sichern!

In Deutschland ist der Betrieb einer eigenen Hoftankstelle eine praktische Lösung zur Versorgung von Fahrzeugen und Maschinen in Landwirtschaft und Gewerbe. Dabei gilt es, die Vorschriften bezüglich Wasserschutz und Umweltschutz zu beachten. Der Bedarf eines Diesel-Abfüllplatzes ergibt sich aus den gesetzlichen Vorgaben, die Umweltschutz und Sicherheit beim Umgang mit gefährlichen Flüssigkeiten, wie Dieselkraftstoff, gewährleisten sollen.

Diesel-Abfüllplätze sind ein speziell eingerichteter Bereich, der für das sichere Befüllen von Fahrzeugen oder Behältern mit Dieselkraftstoff vorgesehen ist. Dieser Platz muss so konzipiert sein, dass er im Falle eines Kraftstoffaustritts Umweltschäden vermeidet und die Sicherheit der Personen gewährleistet, die den Kraftstoff abfüllen oder damit arbeiten. Dazu gehören unter anderem Maßnahmen zur Verhinderung der Boden- und Gewässerverunreinigung.

Dieselkraftstoff wird als wassergefährdend eingestuft. Bei unsachgemäßem Umgang kann er ins Erdreich oder in Gewässer gelangen und dort erhebliche Schäden anrichten. Ein Diesel-Abfüllplatz ist so konstruiert, dass er Leckagen auffängt. Zu einem Abfüllplatz gehört in der Regel eine Auffangwanne oder eine vergleichbare Vorrichtung, die verhindert, dass der Kraftstoff in den Boden oder das Grundwasser eindringen kann. Ein ordnungsgemäß gestalteter Abfüllplatz berücksichtigt auch die geltenden Brandschutzmaßnahmen, um das Risiko einer Entzündung zu minimieren.

Die gesetzlichen Anforderungen für die Einrichtung und den Betrieb eines Diesel-Abfüllplatzes sind in Deutschland unter anderem in der Wasserhaushaltsgesetz (WHG), der AwSV (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen) und in den technischen Regeln für brennbare Flüssigkeiten (TRbF) festgelegt. Diese Vorschriften definieren, wie ein Abfüllplatz beschaffen sein muss, welche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen sind und wie im Falle eines Unfalls zu verfahren ist.

Bei Tankhandel Zieglmeier gibt es nun praktisch faltbare Abfüllplätze aus Edelstahl, die allen Anforderungen entsprechen und sehr einfach zu bedienen sind. Am besten gleich vorbeikommen: www.tankhandel.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.