Aktuelle Pressemitteilungen: Umwelt/Ökologie/Energie


Umwelt/Ökologie/Energie

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Smart Service

Smarter Schutz von Fauna und Flora auf Mallorca.

(10.07.2017) Als regionaler Dienstleister ist sich SMART SERVICIOS auch seiner umweltgerechten Verantwortung bewusst und unterstützt die Umweltorganisation GOB. Die älteste Organisation setzt sich für die Erhaltung und Pflege der Fauna und Flora der Balearischen Inseln ein. Sie bildet zusammen mit der NGO eine der stärksten und populärsten Gruppierungen. Mit über 5000 Mitgliedern erreicht der Verband die Aufmerksamkeit der Spanier nicht nur auf den Balearen, sondern auch auf dem...
ÖKO-HAUS GmbH

Pioniere der Photovoltaik

(10.07.2017) Natürlich Strom!" Dies ist mehr als nur ein Werbespruch eines etablierten Unternehmens der Solarbranche. In diesen zwei Worten drückt sich vielmehr die Philosophie eines Pionierunternehmens der Photovoltaikbranche aus: Denn seit 19 Jahren steht bei der ÖKO- HAUS GmbH im schwäbischen Eppishausen (Landkreis Unterallgäu) die Sonne als natürlicher Stromlieferant im Mittelpunkt des Geschehens. Das Team um Firmenchef Felix Steber zählt zu den bekanntesten und...
UDI Gruppe

Grüne Immobilien reduzieren die Co2-Quote unsere Städte

(07.07.2017) Es wundert nicht, dass grüne Geldanlagen auch im Bereich Immobilien mehr und mehr nachgefragt werden. Mit dem UDI Immo Sprint Festzins I soll ein weiteres Stück "Energiewende zum Anfassen" entstehen. Investiert wird in die Planung, Entwicklung, den Bau, Betrieb, Kauf und Verkauf grüner Immobilien in Deutschland. Jetzt sind bereits zwei besonders geeignete grüne Projekte in der Prüfung. Zum einen geht es um ein umweltfreundlich geplantes Hotel/Boardinghouse in der...
HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg

Die Liberalisierung des Strommarktes und der Ausbau erneuerbarer Energien ...

(05.07.2017) Bis Ende des letzten Jahrtausends war der Strommarkt in Deutschland sehr stark reguliert. Die Liberalisierung des Marktes bringt für die Marktteilnehmer erhebliche Veränderung mit sich. Sie geht mit einer starken Förderung erneuerbarere Energien einher. Die Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, kurz EEG genannt, im Jahr 2000, demonstriert den Wunsch der Regierung, den Ausbau erneuerbarer Energien zu fördern. Bis zum Jahr 2050 sollen 80% der Energien erneuerbar sein. Bereits jetzt beträgt der Anteil von Strom aus Wind-, Solar-, Geothermie- und Biomasseenergie deutlich über 30 Prozent. Mit der Öffnung des Marktes und dem Ausbau erneuerbarer Energien ist jedoch auch der Arbeitsaufwand für die Stromerzeuger deutlich gestiegen. Dies schlägt sich folglich in höheren Verwaltungskosten...
1-Stromvergleich.com

Anteil der Erneuerbaren Energien am Strommix steigt auf 37,8 Prozent

(04.07.2017) Sonne, Wind und Co. produzierten im ersten Halbjahr 2017 rund 104,5 Terawattstunden (TWh) Strom und konnten damit ihre Erträge um 10,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. Dabei wurden einige Leistungsrekorde aufgestellt. Der Ökostrom-Anteil am deutschen Strommix lag im Schnitt bei 37,8 Prozent - so hoch wie noch nie.  Am 30. April lieferten die Erneuerbaren Energien im Mittel knapp 65 Prozent des Stroms in Deutschland. In der Spitzenzeit zwischen...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Merkel beim Bauerntag: Tierschützer stören Ankunft der Kanzlerin mit ...

(28.06.2017) P R E S S E M I T T E I L U N G Deutsches Tierschutzbüro e.V. Merkel beim Bauerntag: Tierschützer stören Ankunft der Kanzlerin mit Megafon und Horrorbildern aus der Massentierhaltung (Bildmaterial vorhanden) Berlin, 28.06.2017. Aktivisten untermalten die heutige Ankunft von Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Bauerntag mit Plakaten, die Aufnahmen aus der Massentierhaltung zeigen und skandierten dabei Slogans wie "Tierquälerei ist kein Einzelfall - Stoppt Massentierhaltung!" Nach kurzer Zeit beendete die Polizei die unangemeldete Aktion der Tierrechtler. Den Aktivisten droht jetzt eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Verstoß gegen das Versammlungsgesetz. Das Deutsche Tierschutzbüro fordert Politik und Bauern auf, den Ausstieg aus der Massentierhaltung voranzutreiben...
plusfreemedia GmbH

NH/HH Recyclingverein spendet € 5.000 für Bürgerinitiative Clean-up-MG ...

(27.06.2017) Wegberg/Mönchengladbach, im Rahmen seiner jährlichen Mitgliederversammlung übergab der NH/HH-Recyclingverein eine Spende von € 5.000 an Clean-up-MG e.V ., eine Bürgerinitiative, die sich aktiv für ein sauberes und attraktives Stadtbild von Mönchengladbach einsetzt. Die Spendenübergabe fand im Städtischen Museum Abteiberg statt und wurde von der Firma Driescher initiiert, einem renommierten Hersteller von technischen Produkten für die Energieversorgung mit Sitz in...
beleuchtungdirekt.de

LED Beleuchtung ist gut für Umwelt und Geldbeutel

(26.06.2017) Neue Erhebungen zeigen: In einem einzelnen Jahr kann durch die Umstellung von klassischer Beleuchtung auf moderne LED Leuchtmittel in einem normalen Einfamilien-Haushalt Strom im Wert von fast 100€ eingespart werden - das entspricht knapp 350 Kilowattstunden. Haushalte können also über 80 Prozent des Stromes, der für die Beleuchtung der eigenen vier Wände verbraucht wird, durch die Umstellung auf moderne Lampen einsparen. In der Realität greifen bislang aber nur wenige Verbraucher auf die neuen Leuchtmittel zurück - obwohl das Einsparpotential durchaus bekannt ist. Es gilt also, Verbraucher weiterhin darauf aufmerksam zu machen und von den Vorteilen weiter zu überzeugen. Neben den großen Einsparpotentialen von LED Lampen, Leuchtstoffröhren oder anderen Formen ist auch die...
UDI-GRUPPE

Endlich profitieren auch Privatanleger von der Planung und Entwicklung ...

(26.06.2017) "Wenn man bedenkt, dass 40% des Energieverbrauchs und 36% der europaweiten CO2-Emmissionen von Gebäuden verursacht werden, dann sollte heute einfach jede Immobilie energie-effizienter werden", so UDI Geschäftsführer Georg Hetz, der als Pionier im Bereich grünes Geld nun wieder ein Immobilienprojekt anstößt. Das grüne Bürogebäude, in dem sich die Büros der UDI befinden, wurde bereits über einen geschlossenen UDI-Fonds als langfristige Kommanditbeteiligung finanziert....
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Nach Anzeige vom Deutschen Tierschutzbüro: Staatsanwaltschaft Oldenburg ...

(22.06.2017) P R E S S E M I T T E I L U N G Deutsches Tierschutzbüro e.V. Berlin/Zeven (bei Bremen), 20.06.2017. Über 6 Monate wurden die Vorgänge eines Ferkelzuchtbetriebs in Zeven (bei Bremen) von Tierrechtlern dokumentiert. In dieser Zeit ist über 100 Std. Videomaterial entstanden. Immer wieder schlichen sich die Aktivisten nachts in die Anlage, in der ca. 2.500 Zuchtsauen gehalten werden. Sie installierten versteckte Kameras und konnten so die grausamen Praktiken...

 

Seite:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  16  19  25  36  58  102