Aktuelle Pressemitteilungen: Gesundheitswesen/Wellness


Gesundheitswesen/Wellness

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH (Juli 2016)

Patientenzufriedenheit als oberste Maxime.

(07.10.2016) Durch die Ausarbeitung von Praxisgrundsätzen, die vor allem auf das Wohlbefinden der Patienten ausgerichtet ist, sowie durch deren konsequente Weiterentwicklung und Durchsetzung erhält der Praxisverbund Prof. Dr. Dhom & Kollegen entsprechende Rückmeldungen von Patienten. Die Praxis Prof. Dhom zieht nach mehreren Jahrzehnten des Bestehens ein positives Resümee: Die Patientenzufriedenheit ist auf einem Höchstmaß angelangt. Dieser Umstand lässt sich nicht zuletzt auf...
tredition GmbH

Innenansichten - Gedichte über Erwartungen, Feuerwerke und Demokraten

(07.10.2016) Der Vorteil von Gedichten ist, dass man sie schnell zwischendurch lesen kann und sich nicht auf eine längere Lesesession einlassen muss, doch die Gedichte in "Innenansichten" von Christine Lauscher machen es schwer, es einfach nur bei einem Gedicht für zwischendurch zu belassen. Die Gedichte in dieser Sammlung drehen sich um die unterschiedlichsten Themen: um Demokraten, die Schatten der Vergangenheit, Neuland, Kraft, Ansichtssachen und das Rauschen des Meeres und...
Signison GmbH

Wenn Witze wieder witzig werden: Sinne neu entdecken mit dem Sentibo Smart ...

(06.10.2016) Das wird übrigens besonders beim Humor deutlich: Hörentwöhnte lachen häufig an den falschen Stellen. Das neue Sentibo Smart Brain System aus dem Hause Signison hilft diesen Menschen dabei, ihre Hörleistung nachhaltig zu verbessern und wieder herzhaft Lachen zu können. Im passenden Augenblick. Signison ist ein 2015 gegründetes Joint Venture aus dem Rüdesheimer Audio-Labor Soundperience und IntriCon aus Arden Hills, Minnesota, dem Spezialisten für...
Klinikum Ingolstadt GmbH

Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie als ...

(06.10.2016) Es wurde als DeGIR-Zentrum der Deutschen Gesellschaft für interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie ausgezeichnet. Minimal-invasive Behandlungsmethoden ersetzen oder ergänzen in zahlreichen Anwendungsbereichen andere Therapien. Durch minimal-invasive Techniken können schonende Operationszugänge für therapeutische Eingriffe realisiert werden, deren Erfolgsraten denen der herkömmlichen, offenen Chirurgie oftmals ebenbürtig oder überlegen sind....
Klinikum Ingolstadt GmbH

Geschäftsführer verlässt das Klinikum Ingolstadt

(06.10.2016) Im Hinblick auf die laufenden Untersuchungen hat Herr Fastenmeier dem Aufsichtsrat und dem Zweckverband angeboten sein Amt als Geschäftsführer der Klinikum Ingolstadt GmbH sowie mit ihr verbundener Unternehmen und sein Amt als Geschäftsleiter des Krankenhauszweckverbandes mit sofortiger Wirkung niederzulegen. Der Aufsichtsrat und die Zweckverbandsversammlung haben dieses Angebot einstimmig angenommen. Im Namen aller Gremiumsmitglieder bedauert Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel diese Entwicklung. "Heribert Fastenmeier hat als langjähriger Geschäftsführer entscheidenden Anteil am überragenden Erfolg unseres Klinikums. Dieses ist ein zukunfts-orientiertes Unternehmen und gilt als eine der erfolgreichsten kommunalen Großkliniken in Deutschland. Heribert Fastenmeier hat sich große...
Kosmos Apotheke

Migräne - Diese Produkte helfen

(05.10.2016) Eine Migräne Attacke schränkt die Lebensqualität ein und bedarf einer zeitnahen Symptombehandlung. Meist äußert sich die Migräne in einem plötzlich auftretenden stechenden, hämmernden und sich lähmend anfühlenden Kopfschmerz. Jedes Geräusch schürt den Schmerz, Tageslicht verstärkt die Symptome und selbst gut gemeinte Ratschläge der Familie wirken sich eher störend aus. Wer unter Migräne leidet, benötigt viel Ruhe und schnell wirksame Präparate. Ein heißer...
Brigitte Meyer-Simon Verlag

Geliebte Wechseljahre - selbstbestimmt + glücklich

(04.10.2016) Schon der Titel dieses Buches ist ungewöhnlich. Denn wer hat bisher diese Wandlungszeit als geliebt bezeichnet? Für die meisten Frauen sind sie eine Zeit mit mehr oder weniger Beschwerden und fast jede ist froh, wenn sie vorbei sind. Ariadne De Saxon ist da ganz anderer Meinung. Noch vor das Titelblatt setzt die Autorin ein Zitat der französischen Revolutionärin und Frauenrechtlerin Olympe de Gouges: "Frauen, wacht auf! Was auch immer die Hürden sein werden, die...
Klinikum Ingolstadt GmbH

Sitzung der Zweckverbandsversammlung des Krankenhauszweckverbandes Ingolstadt

(04.10.2016) Tagesordnung Öffentliche Sitzung: 1. Beteiligungsbericht 2016 Beteiligungsgesellschaften: Feststellung der Jahresabschlüsse und Ergebnisverwendung 2. Feststellung des Jahresabschlusses 2015 des Krankenhauszweckverbandes Ingolstadt 3. Genehmigung der Sitzungsniederschriften gemäß § 52 Abs. 1 GSchO für den Krankenhauszweckverband Ingolstadt für die Zeit vom 27.11.2012 bis 09.12.2015 4. Fragestunde Unser Leitbild Wir wollen zufriedene Patienten Unsere Umgebung nehmen wir bewusst durch die Augen des Patienten wahr und wir stellen uns täglich seinen Erwartungen. Wir stellen ihn in den Mittelpunkt und gehen auf seine Wünsche und Sorgen ein. Dabei verbinden wir unser gesamtes, fachliches Können mit menschlicher Wärme und Respekt, um mit dem...
tredition GmbH

Albtraum Traumgewicht - der Weg aus dem Dickicht von Essstörung und Therapien

(04.10.2016) Als 14-Jährige flieht Sabine Henkes aus ihrem behüteten Elternhaus für ein halbes Schuljahr ans andere Ende der Welt, nach Neuseeland. Sie will den schweren Krankheiten und Tod in der Familie entgehen. Doch der Sog der Magersucht hat sie bereits erfasst. Auf ihren (Irr-) Wegen durch sieben psychiatrische Kliniken, Psychotherapien und der einzig nachhaltig hilfreichen Therapie mit Pferden muss sie leidvoll erkennen: Der »Traum vom Traumgewicht« ist Flucht und Illusion....
Praxis für Ergotherapie E. Brechtel

Für die volle Konzentration: Wunstorfer Gruppentraining bei ADHS

(04.10.2016) Das Wunstorfer Konzept ist umfassend und bezieht Eltern und Erzieher mit in den Optimierungsprozess ein. Im Fokus steht die Verbesserung von Fähigkeiten und Strategien zur leichteren Bewältigung von Alltagsaufgaben und zum Erreichen einer größeren Selbstständigkeit des Kindes. Damit die Therapie gelingt, ist eine von gegenseitiger Akzeptanz geführte Beziehung zwischen Kind und Therapeutin eine wichtige Voraussetzung. Denn hiervon geht der Impuls aus, der Selbstständigkeit, Selbstkontrolle und strukturierte Handlungsplanung initiiert. Mit einer individuellen auf das Kind zentrierten Vorgehensweise werden laufend Ressourcen und Entwicklungen überprüft. Im Setting der Ergotherapie wird mit dem Kind eine verlässliche Struktur mit Sicherheitsfunktion für sämtliche wiederkehrenden Abläufe...

 

Seite:    1  120  180  210  225  232  236  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  262  265  272  285  311  363  468  677