Aktuelle Pressemitteilungen: Bildung/Beruf/Weiterbildung


Bildung/Beruf/Weiterbildung

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

S&P Unternehmerforum GmbH

5 Schritte zur richtigen Entscheidung - Als Führungskraft souverän entscheiden

(02.06.2014) 1. Legen Sie Ihre Fragestellung fest Am Anfang sollten Sie sich darüber klar werden, was Sie überhaupt entscheiden wollen. Das klingt selbstverständlich. Oftmals ist die Fragestellung nur ungefähr festgelegt. Natürlich kann sich im Laufe des Prozesses der Entscheidung die Fragestellung ändern. Entscheidend ist: Sie brauchen in jeder Phase der Entscheidung einen möglichst eindeutigen Ausgangspunkt. In vielen Fällen krankt der Prozess der Entscheidung...
S&P Unternehmerforum GmbH

Die BWA als Controlling-Instrument

(31.05.2014) A. Schluss mit dem Zahlen-Dschungel - die richtige BWA für Geschäftsführer Die BWA ist die "betriebswirtschaftliche Auswertung" und basiert auf Daten aus der Finanzbuchhaltung. Sie gibt Unternehmern und Geschäftsführern monatlich Auskunft über die Aufwands- und Erlössituation des Unternehmens sowie über die Vermögens- und Schuldverhältnisse. Als "monatlicher Jahresabschluss" hilft Ihnen die BWA schnell die wichtigsten Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung...
S&P Unternehmerforum GmbH

Die 8 erfolgreichsten Führungstechniken

(31.05.2014) Als Führungskraft bewegt man sich in unterschiedlichen Rollen. An jede einzelne Rolle sind spezifische Erwartungen geknüpft. Für ein erfolgreiches Handeln ist es für Führungskräfte von entscheidender Bedeutung zu erkennen, in welcher Rolle Sie sich gerade befindet, welche Rolle im Moment gefragt ist und welches Verhalten wann sinnvoll ist. A. Komplexität erfolgreich meistern - die Rollen einer Führungskraft Diese Komplexität erfordert eine hohe Flexibilität...
S&P Unternehmerforum GmbH

Die richtige BWA für Unternehmer - Erstellen, Lesen und erfolgreich Steuern

(29.05.2014) A. Schluss mit dem Zahlen-Dschungel - die richtige BWA für Geschäftsführer Die BWA ist die "betriebswirtschaftliche Auswertung" und basiert auf Daten aus der Finanzbuchhaltung. Sie gibt Unternehmern und Geschäftsführern monatlich Auskunft über die Aufwands- und Erlössituation des Unternehmens sowie über die Vermögens- und Schuldverhältnisse. Als "monatlicher Jahresabschluss" hilft Ihnen die BWA schnell die wichtigsten Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung...
Wolfgang Schedlbauer

Arbeiten im Ausland - Jobs im Kurierdienst als On-Board Kurier

(24.05.2014) Jobs im Kurierdienst finden sich in allen bekannten Jobboersen. Aufgrund der Globalisierung sind Dienstleistungen, wo Kuriere eingesetzt werden in den letzten Jahren stetig angestiegen. Besonders internationale Konzerne versenden wertvolle Sendungen per On-Board Kurier. Als Kurier um die Welt - ein echter Traumjob? Einsatzmoeglichkeiten bei Kurierdiensten Die Kurierbranche bietet sogar Ausbildungsberufe an! In Deutschland kann man sich zur Fachkraft fuer Kurier-, Express- und Postdienstleistungen und zum Kaufmann fuer Kurier-, Express- und Postdienstleistungen qualifizieren lassen. Doch auch Quereinsteiger haben gute Chancen in dieser wirtschaftlich starken Branche. Jobs im Kurierdienst gibt es in vielen unterschiedlichen Logistik-Unternehmen. Die großen Kurierdienste sind...
STARPOOL - STAR Academy

Starpool - Newsletter & Gewinnspiel zu Pfingsten

(20.05.2014) Warum eine neue Rubrik? In Deutschland suchen viele Studios immer wieder Trainer und wir möchten hier den Studios helfen Trainer zu finden und Trainern die Möglichkeit bieten sich bei den Studios vorzustellen. So, und nun zum Spiel: Schau jetzt gleich einmal auf unserer Website nach einer Pfingstrose und beantworte uns diese Frage: Wo findest Du die Pfingstrose? Folgende Antwortmöglichkeiten sind möglich: A) auf der "Weiterbildungen" Seite B) auf der...
carriere & more private Akademie Region Stuttgart GmbH

Vollzeitlehrgänge bei carriere & more in der Reg. Stuttgart – zum Gepr. ...

(19.05.2014) An zwei bis drei Tagen in der Woche lernen die zukünftigen Wirtschaftsfachwirte für ihren Erfolg. Zwischen den insgesamt 25 Seminartagen bleibt so genügend Zeit zum Wiederholen des Stoffs und für Hobbies und Familie. Nach nur 3 Monaten sind die angehenden Wirtschaftsfachwirte fit für die IHK Prüfung. Ideal für alle, die nicht lange über Büchern grübeln und in langgezogenen Unterrichtseinheiten das Wissen zäh erarbeiten wollen. Sondern schnell, lebhaft und...
carriere & more private Akademie, Region Franken Gmbh

Wirtschaftsfachwirte in Nürnberg - sicher und schnell zur IHK-Prüfung

(14.05.2014) Den Abschluss zum/zur geprüften Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) in weniger als einem Jahr erreichen? Genau das verspricht die Weiterbildungsakademie carriere & more, private Akademie Region Franken GmbH in Nürnberg. Ermöglicht wird dies durch die innovative Methode der Wissensvermittlung, dem eva-Lernsystem®. Die Bestehensquoten der Wirtschaftsfachwirte in Nürnberg beweisen die Wirksamkeit des Lernsystems, unabhängig vom jeweiligen Lerntyp. Geprüfte Wirtschaftsfachwirte/innen arbeiten in allen Branchen und Bereichen und sind nicht auf spezielle Wirtschaftszweige beschränkt. Als betriebswirtschaftliche Allrounder übernehmen Wirtschaftsfachwirte/innen vor allem anspruchsvolle kaufmännische Tätigkeiten im mittleren Management. Die Zukunftsaussichten sehen für Wirtschaftsfachwirte/innen im...
Dr.Rolf Meier

Coaching boomt!

(14.05.2014) Coaching wird laut der DBVC Marktanalyse mittlerweile auf allen hierarchischen Ebenen nachgefragt. Das Gros der Nachfrage findet sich nach wie vor überwiegend im gehobenen und mittleren Management wieder und ist bereits ein fester Bestandteil der Personalentwicklung. Zunehmend werden Coachs auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen, öffentlichen Behörden, Krankenhäusern und Bildungsträgern nachgefragt. Das lässt darauf schließen, dass von einem weiteren Marktwachstum ausgegangen werden kann. Laut der Marburger Coaching-Studie stützt sich die Prognose des Wachstums darauf, dass 96% der Kunden Coaching für ein nachhaltiges Instrument der Personalentwicklung halten: Die Durchschnittliche Zahl der Aufträge ist in den letzten fünf Jahren um ein siebenfaches gestiegen. Generell...
MHMK Stuttgart

Antrittsvorlesung am MHMK Campus Stuttgart: „Ignore the ignorant!“

(11.05.2014) Stuttgart, (07.05.2014) – Im Mittelpunkt des dritten Projekttages steht neben der Weiterentwicklung der Konzepte die Antrittsvorlesung "Ignore the ignorant! Auf der Suche nach dem Fan in Multimedia-Musikuniversen" von Prof. Dr. Marcus S. Kleiner, der seit dem Wintersemester 2013 Mediemanagment mit der Studienrichtung Live-Kommunikation und Entertainment an der MHMK Stuttgart lehrt. In seinem Vortrag wird eine kritische Reflektion auf die Themen Internet, Social Media...

 

Seite:    1  85  127  148  159  164  167  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  191  193  198  208  227