Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

iKredit24.ch by Aceto Swiss Consulting GmbH

Wünsche werden wahr – iKredit24

(14.02.2014) Das Leben ist vielfältig. Es ist nicht immer planbar. So sind manchmal kurzfristige Geldmittel nötig, um Anschaffungen zu tätigen oder Reparaturen zu bezahlen. In solchen Fällen können Kredite helfen. Aber wer einen Kredit in Anspruch nimmt sollte mehrere Anbieter miteinander vergleichen, um einen Kredit mit optimalen Konditionen zu erlangen. Ein solcher Vergleich kann zeitintensiv sein. Wenn aber ein Kredit dringend und schnell erforderlich ist, kann das Vergleichportal iKredit24 helfen. Das Portal vergleicht verschiedene Anbieter und verhilft seinen Kunden so zu einem schnellen Kredit mit Top-Konditionen. Nutzer des Portals können verschiedene Parameter wie Kreditrahmen und Laufzeit angeben, bevor ihnen dann ein Angebot unterbreitet wird, das ihren persönlichen Ansprüchen entspricht....
BRBZ e.V.

5. BRBZ-Rechtsberatungskongress zur betrieblichen Altersversorgung am ...

(14.02.2014) Bereits im fünften Jahr veranstaltet der Bundesverband der Rechtsberater für betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten e.V. (BRBZ) seinen Rechtsberatungskongress zur betrieblichen Altersversorgung. Einmal mehr erhalten Fachbesucher am 06.03.2014 in Köln praktische und wissenschaftliche Expertisen auf höchstem Niveau zu allen aktuellen Fachthemen der betrieblichen Versorgung und Vergütung. Der BRBZ ist zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) und Zeitwertkonten der führende berufsrechtliche Fachverband, der sich für die Schaffung und Gewährleistung umfassender Beratungsstandards und -sicherheit in den weiten Aufgabenfeldern der bAV und der Zeitwertkonten einsetzt. Der Beratungsmarkt der "betrieblichen Versorgung und Vergütung" befindet sich im nachhaltigen Umbruch....
J.P. Morgan Asset Management

J.P. Morgan Asset Management: Trotz Konjunkturoptimismus weiterhin ...

(14.02.2014) Frankfurt, 14. Februar 2014 – Die Stimmung der Unternehmen in der Eurozone hat sich merklich verbessert. "Die Einkaufsmanager-Indizes (EMI) in der Euro-Zone liegen inzwischen über der Schwelle von 50 Punkten, die ein Wachstum der Produktion anzeigt – sowohl für die Kernländer Deutschland und Frankreich, wie auch für die Peripherie. Es deutet sich wieder stärkeres Wirtschaftswachstum in Europa an. Bemerkenswerterweise läuft die Erholung Europas diesmal synchron....
Secura GmbH

Berlin-Domains: "Made in Berlin" intuitiv vermitteln

(14.02.2014) Am 14. Februar startet die Registrierung der Berlin-Domains. Warum Berlin-Domains? Jedem ist die de-Domain bekannt. Eine Internetadresse mit einer de-Domain sieht aus wie zum Beispiel http://www.domainregistry.de. In Zukunft wird es Berlin-Domains geben. Die Internetadressen werden aussehen wie http://www.zoo.berlin. Herr Müller von der neugegründete Firma Müller aus Berlin möchte sich eine attraktive Internetadresse sichern. Er schaut bei DENIC nach: mueller.de...
StarConTra GmbH

Der Markt, die Moral und die Schokoladenseite

(14.02.2014) Effiziente Unternehmensführung und die Besinnung auf klassische, ökonomische Tugenden – was klingt wie unvereinbare Gegensätze, ist vor dem Hintergrund von Globalisierung und Finanzkrise zur festen Maxime geworden. Denn Profit als Messwert für den Erfolg funktioniert meist nur kurzfristig. Fest in der Firmenphilosophie verankerte Werte sind daher viel wichtiger. Zu diesem Schluss kommt das Unternehmerpaar Simone und Jochen Stargardt. In ihrem Ratgeber "Hart &...
Secura GmbH

Berlin-Domains: Start am Valentinstag

(13.02.2014) "Schatz, mein Geschenk zum Valentinstag sind zwei Domains: ich-liebe-dich.berlin und ich-liebe.berlin!" Ob so oder so ähnlich der Valentinstag mancher Berlinerin beginnt? Die Berlin-Domains starten mit der Sunrise Period am 14 Februar 2014. In der Sunrise Period können Markeninhaber bevorzugt registrieren( http://www.domainregistry.de/tmc.html). Die Sunrise Period dauert 30 Tage. Ab dem 18. März 2014 beginnt die Phase, in der jeder registrieren kann. Man sollte...
Information und Service RN GmbH

Ronny Neubauer - Finanzberater mit Format aus Köln

(13.02.2014) In Hinblick auf eine gute bis sehr gute Anlage und Finanzberatung ist erst einmal zwischen dem jeweiligen Anspruch zu unterschieden, meint Ronny Neubauer aus Köln . Denn gerade bei der Finanzberatung wird zwischen einer Finanzierungsberatung und einer eigentlichen Finanzberatung differenziert. Eine weitere Form ist die Anlageberatung. Dabei weisen alle drei Varianten wichtige Unterschiede und auch Besonderheiten auf, die schon in der Zielgruppe begründet liegen....
RRI Rhein Ruhr International

Wachstumsmarkt Afrika – Norbert Schmidt nimmt am deutsch-afrikanischen ...

(13.02.2014) Die überdurchschnittlichen Wachstumsraten des afrikanischen Marktes verdienen unternehmerische Beachtung. Die bisherige deutsche Zurückhaltung soll durch eine verstärkte Außenwirtschaftsförderung in Richtung Afrika überwunden werden. Wirtschaftliches Auslandsengagement in Afrika bedeutet dabei zugleich positive Entwicklung vor Ort. Denn nur durch die starke Verzahnung von Entwicklungszusammenarbeit und Außenwirtschaft kommt es zu tragfähigen und nachhaltigen...
Culpa Inkasso GmbH

Culpa Inkasso: Gesicherte Liquidität im Mittelstand

(13.02.2014) Der deutsche Mittelstand befindet sich in der Investitions- und Beschäftigungsoffensive. Dies belegt die Mittelstandsstudie des Bundesverbands der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR), der DZ Bank und der WGZ Bank. Zu den Gründen für diese positive Entwicklung gehören laut Manager Magazin gute Geschäftsaussichten sowie niedrige Zinsen. Eine weitere Studie der Unternehmensberatung Ernest & Young belegt jedoch auch, dass heute weitaus weniger Unternehmen die eigene...
kmu-kredite.de

Krankenkassen erlassen Beitragsschulden

(12.02.2014) Für gesetzlich Versicherte gilt die Krankenversicherungspflicht bereits seit 01.04.2007, danach wurde sie auf Privatversicherte ausgeweitet. Betroffen sind alle Personen unabhängig von Art und Höhe der Einkünfte, d. h. abhängig Beschäftigte, Selbständige, Gewerbetreibende, Beamte, Rentner und Studenten. Diese Regelung hat zur Folge, dass nicht versicherte Personen beim Abschluss einer Krankenversicherung mit rückwirkenden Forderungen zu rechnen haben. Hierbei werden die nicht geleisteten Beiträge rückwirkend erhoben, und zwar genau bis zum Zeitpunkt des Austritts aus der Krankenversicherung, maximal jedoch bis zum jeweiligen Stichtag. Hinzu kommen eventuell Säumniszuschläge. Im Zuge dessen kann sich eine enorme Forderungssumme in Höhe von mehreren Tausenden Euro auftürmen, die...

 

Seite:    1  427  640  747  800  827  840  847  850  853  854  855  856  857  858  859  860  861  862  863  864  865  866  867  868  869  870  871  872  873  876  880  888  904  936  1000