Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Dr. Finkenrath Dr. Kieser + Partner

Variables Einkommen im Vertrieb - Vergessen Sie das ...

(18.10.2016) Anlässlich einer Buchvorstellung gab der Autor und Vergütungsexperte Heinz-Peter Kieser jetzt dem Beraterkollegen André Schneider Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Höhe des variablen Einkommensanteils im Vertrieb. Schneider: Herr Dr. Kieser, war es bisher nicht eher üblich, dass Unternehmen bei der Gestaltung ihrer variablen Vergütung im Vertrieb große Freiheiten hatten bei der Ausgestaltung des variablen Einkommensanteils? Manche Vertriebsmitarbeiter...
kinderkonto-ratgeber.de

Weihnachtsgeschenk mit Nutzen - das Schülerkonto

(18.10.2016) Viele Banken und Sparkassen bieten ein Schülerkonto an. Dabei handelt es sich um ein Girokonto mit eingeschränkten Funktionen, das kostenlos geführt wird. Die Jungen und Mädchen erhalten eine eigene Girokarte, mit der sie kostenlos Geld abheben können. Einzahlungen sind möglich, wenn die Bank ein Filialnetz unterhält oder Automaten für die Einzahlung zur Verfügung stellt. Wenn Sie Ihr Kind langsam an den Umgang mit Geld heranführen möchten, können Sie das erste...
IfKom - Ingenieure für Kommunikation e.V.

IfKom: Yvette Rosenbaum ist die diesjährige IfKom-Preisträgerin an der OTH ...

(17.10.2016) Den diesjährigen IfKom-Preis an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg erhielt Yvette Rosenbaum für ihre hervorragende Bachelorarbeit zum Thema "Aufbau, Vermessung und Ergebnisinterpretation eines SCR-Katalysators mittels RF-Technologie". Seit Jahren verleihen die IfKom - Ingenieure für Kommunikation ( IfKom e. V. ) diesen Preis an der OTH Regensburg für herausragende fachliche Leistungen von Absolventen. Aus den Händen des Bundesvorsitzenden Heinz...
1-Stromvergleich.com

Das geht doch schief! Die größten Fehler beim Stromanbieterwechsel

(17.10.2016) Die weiter steigenden Strompreise belasten viele Haushalts- und Gewerbekunden erheblich. Geld sparen ließe sich bei einem günstigeren Anbieter und der Wechsel läuft in der Regel auch reibungslos. Doch wenn sich Stromkunden zum Wechsel entschließen, gibt es in der Praxis doch ab und an Schwierigkeiten, weil nicht alle Energieversorger ihre Kunden kampflos aufgeben. Auch der Start beim neuen Stromversorger läuft nicht immer glatt. Kunden beklagen die Verzögerung des Wechsels oder die Ablehnung des Wechselauftrages. Das kann mehrere Gründe haben. Die häufigsten Ursachen lassen sich jedoch bereits im Vorfeld ausschließen. Die Kündigung Eine der größten Fehlerquellen für einen erfolgreichen Anbieterwechsel ist die Kündigung selbst. In der Regel übernimmt der neue Anbieter die Auflösung...
IT-Service

Agrar-Center.de informiert mit News, Infos und Pressemitteilungen rund um ...

(14.10.2016) Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet. Das Ziel der Urproduktion ist die zielgerichtete Herstellung pflanzlicher oder tierischer Erzeugnisse auf einer zu diesem Zweck bewirtschafteten Fläche. In der Wissenschaft sowie der fachlichen Praxis ist synonym der Begriff Agrarwirtschaft gebräuchlich. Der Anbau von Nutzpflanzen und Haltung von Nutztieren dient insbesondere der Nahrungsmittelproduktion, darüber hinaus auch der Herstellung von Rohstoffen für die Produktion von Bekleidung und in jüngster Zeit in besonders stark zunehmendem Maße auch der Produktion von Biomasse zur Energieerzeugung oder von nachwachsenden Rohstoffen für andere industrielle Produkte. Link zum Agrar-Portal Agrar-Center.de: http://www.agrar-center.de Der Ackerbau...
JS Research

Das heißeste Metall der Stunde - Lithium

(13.10.2016) Lithium ist das neue "It"-Metall. Ob in Batterien bei Elektrofahrzeugen, in Handys und Computern und sogar beim Golf, das Metall ist durch seine besonderen Eigenschaften schwer im Kommen. Kürzlich, beim Ryder-Golfcup in Minnesota, konnte das Team der Vereinigten Staaten überwältigend nach mehr als zehn Jahren gegen die europäischen Gegner gewinnen. Von Lithium betriebene Handwärmer waren bei den niedrigen Temperaturen wohl hilfreich für die Amerikaner. Der...
JS Research

Einstiegschance beim Gold

(13.10.2016) Notierte der Goldpreis in den letzten drei Monaten zwischen 1310 und 1370 US-Dollar, so liegt er aktuell bei gut 1260 US-Dollar. Die Zeit könnte jetzt günstig für einen Einstieg sein. Ursächlich für den Rückgang des Goldpreises Anfang Oktober war insbesondere die Stärke des US-Dollar. Diese kam wiederum von Aussagen von FED-Mitgliedern, die eine straffere US-Geldpolitik anmahnen. Auf der anderen Seite will die Bank of Japan, so Gerüchte, den Yen schwächen und die...
Wilfried Orth Consulting

Interessant für Existenzgründer: Schnell, einfach und kostengünstig zum ...

(12.10.2016) Für alle Existenzgründer gibt es die Möglichkeit, ihren Businessplan erstellen zu lassen: Die Wilfried Orth Consulting mit Standorten in Stuttgart und Würzburg betreibt seit einiger Zeit die Internetseite www.mein-Businessplan.net . Ein Businessplan kann unterschiedliche Adressaten haben wie zum Beispiel eine Bank, eine Investorengruppe oder Förderinstitute. Wenn der Gründer die Arbeitslosigkeit verlassen will, muss er in der Regel ebenfalls einen Businessplan...
Prinz von Preussen Grundbesitz AG

Deutsche Sparer lassen Geld unnötig liegen

(12.10.2016) Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank, hat bei seinem Besuch in Deutschland seine Sicht auf die Niedrigzinspolitik propagiert. Ihm zufolge profitieren deutsche Sparer von der Abschaffung der Zinsen, da hierdurch die Wirtschaft belebt und Arbeitsplätze geschaffen würden. Einen Beweis hierfür gibt es nicht, dafür aber extrem niedrige bis gar keine Zinsen mehr auf Sparguthaben. Deutschland als Sparerland zählt zu den großen Verlierern der Politik Draghis. Seit 2010 belaufen sich die Verluste auf insgesamt 22,8 Milliarden Euro. Dabei sind die verheerenden Entwicklungen für die langfristig angelegten Lebens- und Rentenversicherungen noch nicht berücksichtigt. Trotz alledem: Die Deutschen vermehrten ihr privates Geldvermögen im vergangenen Jahr durch die gute wirtschaftliche...
consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH

Kostenloses Whitepaper INTEGRATED FINANCIAL PLANNING mit TAGETIK

(12.10.2016) Mit TAGETIK eine Lösung für die integrierte Unternehmenssteuerung implementieren! TAGETIK ist eine der mächtigsten Lösungen für das Corporate Performance Management. Mit TAGETIK können Sie Detailplanungen (Vertrieb-, Personal-, Investitions-, Finanzierungs- und Projektplanung) workflowgestützt in Ihr CPM-System integrieren und darüber hinaus sowohl externen Berichtsanforderungen, als auch internen Informationsbedürfnissen gerecht werden. Folglich wird es möglich,...

 

Seite:    1  419  628  733  785  811  824  831  834  837  838  839  840  841  842  843  844  845  846  847  848  849  850  851  852  853  854  855  856  857  859  862  867  877  897  937  1017  1178