Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

firmengruendung24-kanzlei.ch

Unternehmensberatung und Firmengründungen - Weichenstellung mit Weitblick

(10.10.2014) Der Wirtschaftsstandort Schweiz muss sich angesichts der Forderungen der EU neu organisieren, um auch bei wegfallenden Steuerprivilegien nachhaltig attraktiv für Unternehmer zu bleiben. Die Ansprüche an eine professionelle Unternehmensberatung, die sowohl die geeignete Gesellschaftsform und -struktur als auch die steuerlichen Perspektiven im Blick hat, steigen derzeit enorm. Die Unternehmenssteuerreform III ist noch in Arbeit, da müssen die renommierten Unternehmensberatungen bereits neue Strategien für ihre Mandanten entwickeln, wie Stefan Liebler von der www.firmengruendung24-kanzlei.ch in Zürich tagtäglich in seiner Arbeit feststellt. Die Unsicherheit im Bezug auf die Perspektive des Wirtschaftsstandortes wirken sich auf die Beratungsanforderungen aus, denn insbesondere...
Tolbiac Quality Consult

Fehlproduktion: Wie sie zur Stärke wird

(09.10.2014) Reklamationen: Vorbeugen ist besser als heilen "Es wird jedes Mal schwieriger, bei fehlerhaft gelieferten Produkten das Ansehen des Unternehmens und die Auftragslage weiterhin zu sichern." "Wenn schon bei der Produktion in der Rüstungsindustrie so einiges schief läuft, wie steht es in meinem mittelständischen Unternehmen." Reklamationen - seien es interne oder externe, vom Kunden kommende - können bei Qualitätsmanagern und Unternehmensleitung durchaus für schlaflose Nächte sorgen. Eine Nacharbeit ist teuer. Die Kundenzufriedenheit sinkt. Wie lässt sich die Fehlerquote senken? Der einzige Weg, Fehlproduktionen zu vermeiden, ist die Prävention: im Vorfeld auf Fehler prüfen, Prozesse optimieren und somit weiteren Fehlern vorbeugen – und das kontinuierlich. Fehleranalyse und...
Honawu Vermögensmanagement GmbH

Von behördliche Sicherheitsvorschriften und Ihrem Versicherungsschutz für ...

(09.10.2014) Deutschland ist ein Rechtsstaat. Gesetze und Bestimmungen regeln unser aller Miteinander und grundsätzlich ist das auch eine sehr gute Sache. Deutschland hat sich im Laufe der Zeit allerdings zu einem der Länder mit den meisten Bestimmungen überhaupt entwickelt. Nicht einmal jeder Behördenbedienstete kennt jede existierende Sicherheitsvorschrift – wie soll sich "Otto Normalbürger" da stets korrekt verhalten? Kennen Sie die Garagenverordnung Ihres Bundeslands? Die BGV...
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)

Evaluation der Beratungsdokumentation im Geldanlage- und ...

(09.10.2014) Sehr geehrte Leser, nach der Verabschiedung des Lebensversicherungsreformgesetzes in der letzten Sitzungswoche des Bundestages vor der parlamentarischen Sommerpause steht die Vermittlung von Versicherungen und Finanzdienstleistungen erneut im Fokus der Politik. Das Institut für Transparenz (ITA) hat im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz eine Studie zur Beratungsdokumentation erstellt. Unerfreulich ist, dass sich die Studie in die...
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)

Beratungsdokumentation bei der Vermittlung von Versicherungen und ...

(09.10.2014) ITA kommt zu dem Schluss, dass bei der Vermittlung von Versicherungen den Kunden nur selten Beratungsprotokolle ausgehändigt werden. Dabei sind Versicherungsvermittler überhaupt nicht vom Gesetzgeber dazu verpflichtet worden, Beratungsprotokolle vor Vertragsabschluss an die Kunden weiterzugeben. Das hätte ITA berücksichtigen müssen, um die Studie glaubwürdiger zu gestalten. Wettbewerb Dass Kunden erst nach Vertragsabschluss das Beratungsprotokoll erhalten, ist unter anderem durch den Wettbewerb begründet. Eine Aushändigung des Protokolls vor Vertragsabschluss würde insbesondere den Berufsstand der Versicherungsmakler stark unter Druck setzen. Diese sind verpflichtet, aus der Breite des Marktes zu beraten. Der Kunde würde also mit dem Beratungsprotokoll eine Auswahl konkreter, für...
kmu-kredite.de

Kredite online - Alternative im Internet

(09.10.2014) Nicht wenige Menschen gehen zur Bank um sich einen Kredit zu holen. Für gewöhnlich muss erst geprüft werden, ob dies für das Kreditinstitut bedenkenlos möglich ist und der Interessent sich dafür eignet. Doch mittlerweile besteht auch die Alternative im Internet einen Kredit zu organisieren. Dabei ist es online wesentlich leichter den besten Zins über die verschiedenen Vergleichsportale ausfindig zu machen und sowohl Filial- als auch Online-Banken gegenüberstellen zu...
tredition GmbH

Bezahlung mobil – neue Fachlektüre zum bargeldlosen Bezahlen

(09.10.2014) Auf Basis einer Diplomarbeit und der in diesem Rahmen durchgeführten Stichprobe untersuchen Stefan Mosig und Co-Autor Matthias Sommer, Experten in Sachen Zahlungsverkehr, Mobile Payment und Marketing, die Gründe, warum sich in Deutschland das mobile Bezahlen am stationären Point of Sale - im Gegensatz zu anderen Gegenden der Welt - nicht durchsetzen will. Es werden Hintergründe eruiert, Treiber und Voraussetzungen analysiert und schließlich eine kundenfreundliche...
PowerManagement GmbH

DAS Seminar "Erfolgs-Check Kundenauftrag" und "Objektaudit ...

(09.10.2014) Lebenslanges Lernen gehört heute zu den wichtigsten Punkten in einer beruflichen Biographie, um auf dem aktuellsten Wissensstand in der jeweiligen Branche zu bleiben. Das haben sich bereits viele Führungskräfte zu Herzen genommen. "Das Seminar umfasst vielfältige Fachgebiete, die in der Praxis der Gebäudereinigung häufig vorkommen. Unter anderem behandeln wir auch das Thema Normen und Vertragsanforderungen, was besonders wichtig ist, wenn man rasch auf die...
Praxis erdrot

Manager-Tuning in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

(08.10.2014) Sie kennen das? Ein hektischer Arbeitsalltag, lange Meetings, zahlreiche Geschäftsreisen, die ständige Arbeit vor dem Bildschirm – und wenig Zeit, um sich Gedanken über Gesundheit und eine bewusste Ernährung zu machen. Sie sind müde, erschöpft, schlafen schlecht, Ihnen fehlt Power? Dann sollten Sie in die Naturheilpraxis erdrot in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf kommen, zum Manager-Tuning für Führungskräfte, Unternehmer, Politiker, für beruflich stark...
KENSTON Unternehmensgruppe

Haftungsfallen für den Steuerberater im Rahmen der betrieblichen ...

(08.10.2014) Immer häufiger sehen sich Steuerberater, gerade in den letzten Monaten eines Jahres im Hinblick auf den nahenden Bilanzstichtag, mit Fragen rund um die betriebliche Altersversorgung (bAV) ihrer Mandanten konfrontiert, die einen "Rund um Service" erwarten. Im Gegenzug erscheinen in der Presse Überschriften wie "Falsche Beratung kostet Verbraucher Milliarden". In dieser Zwickmühle muss sich der Steuerberater bewähren. In diesem Zusammenhang liefern Sebastian Uckermann und Björn Heilck, beide Geschäftsführer des marktführenden bAV-Rechtsberaters Kenston Pension GmbH (www.kenston-pension.de), in der aktuellen Ausgabe von "Betriebswirtschaft im Blickpunk" (BBP) aus dem IWW-Verlag einen umfassenden Handlungsleitfaden zur Enthaftung des Steuerberaters. So werden für Steuerberater...

 

Seite:    1  308  462  539  577  596  606  611  613  615  616  617  618  619  620  621  622  623  624  625  626  627  628  629  630  631  632  633  634  635  638  641  647  659  684  734  834