Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Deutsche Software Engineering & Research GmbH

Deutsche Software Engineering & Research GmbH startet neues API-Banking ...

(09.06.2015) Die modernen APIs der DSER bilden die Grundlage für das Banking der Zukunft. Hochentwickelte Banken-APIs als Datenschnittstellen machen es möglich, Daten zu transportieren, zu lesen, zu schreiben, grafisch darzustellen oder umzuwandeln, um diese anschließend dem Endkunden in darstellbarer Form präsentieren zu können. Jegliche Finanzprodukte und Financial Services leben heutzutage von diesen Daten und deren Verarbeitung. "Es war notwendig, sich den Anforderungen des Finanzmarktes zu stellen", erklärt Geschäftsführer Johann Horch. "Aus diesem Grund bieten wir unsere Schnittstellen nun auch extern im Bereich Financial Technologies an." Die Schnittstellen reichen von Bankenanbindung im Sinne der Datenkonsolidierung bis hin zu fachlichen Schnittstellen einzelner Softwaremodule. Die API...
Fair-sichert24

Neues Start-Up Unternehmen aus Bad Homburg möchte die Versicherungsbranche ...

(08.06.2015) Wehrheim / Bad Homburg. Eine Unternehmensgründung verlangt teilweise viel Mut, doch meist wird auch dieser Mut belohnt. Das dachten sich auch zwei Unternehmer aus Hessen, als sie sich zusammensetzen und Gedanken machten, wie Sie (beide aus der Branche Finanzdienstleistungen) in die Selbstständigkeit gehen können. Nach kurzer Zeit war klar: Ein klassischer Versicherungsmakler mit regionaler Tätigkeit soll es nicht werden. Vielmehr sollen die neuen Medien...
Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig

Mit Steueranreizen für die E-Mobilität

(08.06.2015) Um die vom Klima- und Umweltschutz und einer vorbildlichen Standortpolitik vorgegebenen Ziele der Bundesregierung zu erreichen, hat das Bundesland Hessen einen Vorstoß für die stärkere Verbreitung von E-Automobilen initiiert. Aufsteiger in die privilegierte Klasse der E-Automobile können nach dem Elektromobilitätsgesetz unter anderem reservierte Parkplätze an Ladestationen, geringere Parkplatzgebühren und die Freigabe von Bus- und Taxispuren für ihr E-Automobil nutzen. Städte und Gemeinden können E-Mobile belohnen: Dafür werden freie Parkplätze und freie Durchfahrt auf Busspuren in Aussicht gestellt. Vorgesehen sind auch spezielle Autokennzeichen. Über die Möglichkeit der steuerlichen Absetzung von E-Automobilen durch gewerbliche Nutzer informiert Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig in...
Steuerberater Günter Zielinski

Gehalts-Extra Arbeitgeberdarlehn

(08.06.2015) Die Schriftform für das Arbeitgeberdarlehn ist üblich, damit sich keine steuerlichen Nachteile für den Arbeitnehmer ergeben. Wird kein Vertrag zugrunde gelegt, gehen die Finanzbehörden von einer einmaligen Zuwendung des Arbeitgebers aus, die dem Einkommen zugerechnet wird. Ein Nutzen ergibt sich für beide Seiten: Der Arbeitnehmer nimmt einen zinsverbilligten Kredit in Anspruch und der Arbeitgeber hat mit dem Gehalts-Extra den Mitarbeiter in seiner Motivation gestärkt. Die Rückzahlung des Darlehns kann generell individuell geregelt werden. Für die Rückzahlung werden die Zahlungen nach Tilgungshöhe und Zeitpunkt der Fälligkeit fixiert. Wird bei dem Darlehn eine Zinszahlung vereinbart, kann diese direkt bei der Auszahlung einbehalten werden. Üblich ist immer eine Klausel, dass bei einer...
its-my.money

Renditekick mit Diamanten 6-8% p.a

(07.06.2015) Weltweit gibt es nur 30 aktive Diamantminen und neue sind nur schwer zu finden. 80% der gefundenen Diamanten taugen dabei nur als Industriediamanten und nur 20% eigenen sich als Schmuck- bzw. zum Teil auch zum Anlagediamanten. Diamanten, die zur Geldanlage dienen sollen, haben dabei besondere Ansprüche zu erfüllen: 1) Der Schliff: hier sollte man auf den Brillanten setzen, da diese Form auch marktgängig ist - Sonderformen haben nur Liebhabercharackter und somit...
GENO-Vorsorge eG

Gemeinsam gegen die Nullzinspolitik - gemeinsam gegen die Abzocke der ...

(04.06.2015) Am 24.10. letzten Jahres war es soweit. Nach einer gründlichen Konzeptionierung trafen sich 13 Gründungsmitglieder zur Gründung der europäischen Sachwertgenossenschaft "GENO-Vorsorge eG" in Karlsruhe. Einige Studenten und ihr ehemaliger Dozent hatten damit ihr Ziel erreicht, endlich ein sinnvolles Vorsorgeprodukt zu entwickeln, bei welchem der Sparer der Gewinner ist und nicht ein Finanzvertrieb, eine Bank oder eine Versicherung. Die Genossenschaft, ihre Vorstände und Aufsichtsräte sowie das Konzept wurden anschließend vom Prüfungsverband auf Herz und Nieren geprüft und zugelassen. Nachdem nun alle Formalitäten erledigt wurden, ging die GENO-Vorsorge eG zum 01.06.2015 offiziell an den Start. Das Konzept ist so einfach wie auch genial. Die Mitgliedsgelder werden 1:1 in Sachwerte...
Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG

Einkaufscenter-Fonds stehen bei Privatanlegern hoch im Kurs

(04.06.2015) Im Mai verzeichnete die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG 359 Transaktionen mit Anteilen geschlossener Fonds. Das nominale Handelsvolumen stieg leicht von 15,59 Mio. Euro im Vormonat auf 16,30 Mio. Euro im Mai. Der über alle Anlageklassen erzielte Durchschnittskurs lag auf einem stabilen Niveau bei 48,12 Prozent (April: 52,40 Prozent) und damit über dem aktuellen Jahresdurchschnitt. Besonders hoch im Kurs standen bei privaten Anlegern...
SIC Sanierung Inkasso Consulting GbR

Die SIC hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1997 auf professionelles ...

(03.06.2015) Wo Grossunternehmen einen Stab von eigenen Experten beschäftigen, sind Klein- und Mittelstandsunternehmen auf die Hilfe freier Berater angewiesen. Sie haben keine Zeit, den richtigen Spezialisten zu suchen und vertrauen dem nächsterreichbaren Experten. Läuft es gut, beschafft dieser sich die notwendigen Informationen und kann eine entsprechende Empfehlung aussprechen. Verzichtet der Experte auf zusätzliche Hilfe, leidet darunter zwangsläufig die Qualität der Beratung. Um das zu vermeiden, sind Martin Megias-Lammel und Wolfgang Schiller für Sie da. Unser Unternehmen steht Ihnen seit 1997 für kompetentes Forderungsmangement zur Verfügung. Aus unserer jahrelangen Inkassopraxis wissen wir, dass die Hauptprobleme für eine finanzielle Schieflage nicht nur auf die oft zitierte schwache...
Beratungsverbund ABG-Partner

Außergerichtliche Sanierung: Möglichkeiten und Grenzen

(03.06.2015) Von einer Unternehmenskrise wird meist erst gesprochen, wenn die Fortführung "auf der Kippe" steht. Erste Anzeichen einer derartigen Schieflage zeichnen sich aber oft lange im Vorfeld ab. Neben sinkenden Umsatzzahlen können die fortlaufende vollständige Ausschöpfung der Kreditlinien oder überfällige Lieferantenverbindlichkeiten sowie Rückstände bei Sozialabgaben und dem Finanzamt dazu gehören. Das heißt, die Liquiditätskrise zeichnet sich oft lange nach der Ertragskrise ab. Je nach Krisenstatus und Spezifika kann ein außergerichtliches Sanierungsverfahren eine Möglichkeit sein, das Unternehmen erfolgreich neu auszurichten. Aktives und gezieltes Vorgehen in Sanierungssituationen Ein Sanierungsgutachten bildet dafür meist die Grundlage. Neben einer vollständigen und möglichst...
Premiumgmbh.com

bei welchen Bedingungen darf das Stammkaiptal einer GmbH im Sinne der ...

(03.06.2015) Wird das Stammkapital umso eher als aufgebraucht, wird die Gesellschaft vermögenslos und im Zuge dessen normalerweise insolvent. Der Grund besteht frugal darin, dass das Stammkapital den Zweck hat, den Gläubigern eine gewisse Haftungsmasse zur Gesetz zu stellen, die wenn auch nur die leiseste Möglichkeit besteht auch in dieser Insolvenz noch im Angebot ist. Der Erhalt sowohl ... als auch die Bewahrung des Stammkapitals ist der Preis dafür, dass den...

 

Seite:    1  304  456  532  570  589  598  603  605  607  608  609  610  611  612  613  614  615  616  617  618  619  620  621  622  623  624  625  626  627  629  631  635  643  659  691  755  883