Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

MarketingInMotion MIM Adams

MarketingInMotion stellt neues TV-Format vor: "WiR - Wirtschaft im ...

(18.06.2014) Der verantwortliche Produzent, Rolf Adams von MarketingInMotion, hat bereits eine Menge Fernseherfahrung gesammelt: Als Mitarbeiter beim SWR (damals noch SWF) und WDR, aber auch als langjähriger Chefredakteur eines Regionalsenders in Rheinland-Pfalz. Doch wo ist nun die Innovation bei diesem Konzept? Videoblogs gibt es ja schon seit einiger Zeit und Wirtschaftssendungen im TV noch viel länger. "Das ist völlig richtig," antwortet Rolf Adams. "Mit WiR - Wirtschaft im...
Wilfried Orth Consulting

Wilfried Orth Consulting mit Erklärvideos

(18.06.2014) Die Unternehmensberatung Wilfried Orth Consulting stellt nun ihr Leistungsangebot mit kleinen Videos vor. Damit haben die Interessenten die Möglichkeit, sich kurz einen Eindruck über das Beratungsangebot zu verschaffen. Die bisherigen Themen beschäftigen sich mit der Existenzgründung, dem Businessplan, der Verkaufsoptimierung und dem Sanierungskonzept nach IDW S6. Alle Videos finden sich auf den bekannten Videoportalen wie Youtube oder myvideo. Weitere...
KMU-KREDIT (www.kmukredit.de)

Bester Kredit OHNE Schufa in nur 10 Minuten - Praxis-Tipp!

(18.06.2014) Wer als Kreditinteressierter im Internet schon einmal nach einem Kredit ohne Schufa gesucht hat, durfte wohl oder übel selbst erfahren, wie schwierig und zeitraubend die Kreditsuche im Internet ist. Hinzu kommt, dass insbesondere bei der Kategorie "Kredit ohne Schufa" nicht alle Anbieter seriös sind und halten was sie versprechen. Weitere Informationen zu Schwarzen Schafen im Internet unter: http://www.kmukredit.de/schwarze-schafe.htm Hier die Lösung, wie...
InterGest Austria GmbH

InterGest® Worldwide freut sich als Austeller am Exporttag 2014 in Wien ...

(18.06.2014) Es werden InterGest® Partner aus zahlreichen Ländern vor Ort sein: aus Russland, Türkei, Tschechien, Ungarn, Italien und Deutschland. InterGest® Worldwide ist ein internationales Franchise-System, das an 50 Standorten weltweit durch unabhängige, örtliche Büros aktiv und präsent ist. Die Mission von InterGest® Worldwide ist es, exportierende KMU bei der Gründung und Verwaltung sowie beim Vertriebsaufbau im Ausland effizient zu unterstützen. Das wichtigste dabei ist: Alle InterGest® Partner sind fachliche Experten, verfügen über lokale Marktkenntnisse und sprechen überwiegend Deutsch, sodass auch die Sprachbarrieren und kulturelle Herausforderungen als häufige Expansionshürde wegfallen. In den letzten 40 Jahren ist InterGest® Worldwide kontinuierlich gewachsen und hat die globale...
KSR Kanzlei Siegfried Reulein

Aufklärungspflichten bei Fremdwährungsdarlehen

(18.06.2014) Auch wenn Gegenstand des Verfahrens mehrere Vorlagefragen eines ungarischen Gerichts waren, hat die Entscheidung des EuGH nicht unwesentliche Bedeutung auch für deutsche Bankkunden, die Fremdwährungsdarlehen abgeschlossen haben. Der EuGH hat in besagter Entscheidung klargestellt, dass ein Verbraucher vor Abschluss eines solchen Fremdwährungskredits über dessen Bedingungen und die Folgen des Vertragsschlusses informiert sein muss, um auf der Grundlage dieser...
KSR Kanzlei Siegfried Reulein

BGH setzt EuGH-Urteil um - Lebensversicherern droht Widerspruchswelle

(18.06.2014) Diese Zeiten scheinen vorbei, wenn man einen Blick auf die Entwicklung des Garantiezinses in den letzten 25 Jahren wirft. Dieser ist sukzessive zurückgegangen und befindet sich nunmehr auf einem historischen Tief. Auch die Überschussbeteiligungen lassen nicht zuletzt in einer Niedrigzinsphase zu wünschen übrig. Sowohl herkömmliche Lebensversicherungen als auch fondsgebundene Verträge erweisen sich demnach häufig nicht als die gute Kapitalanlage, als die sie...
Iron Mountain Deutschland GmbH

Informationsrisiko-Index: Deutschland am schlechtesten in Europa

(18.06.2014) Deutschland liegt beim Reifeindex zum Informationsrisiko [1] auf dem letzten Platz. Der Index wird nun schon zum dritten Mal von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC und dem Informationsmanagement-Dienstleister Iron Mountain erhoben. Dazu wurden in diesem Jahr neben Führungskräften in mittelständischen Firmen erstmals auch größere Unternehmen in Europa sowie in den USA und Kanada befragt [2]. Insgesamt schneiden alle befragten Großunternehmen mit 65,7 Punkten besser ab, als der Mittelstand mit 55,3 Punkten. Die Studienergebnisse für Deutschland, Frankreich, Ungarn, Spanien, die Niederlande, das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten und Kanada zeigen, dass die durchschnittliche Punktzahl des Reifeindex zum Informationsrisiko für europäische Unternehmen im Jahr 2014...
Lacuna AG

Energieengpass in Bayern?

(18.06.2014) Regensburg, 18. Juni 2014. Am Dienstag stoppte Russland die Gaslieferungen in die Ukraine. Auch für Deutschland als Gas-Importeur könnten damit Versorgungsengpässe verbunden sein. "Besonders in Bayern sehen wir deutliche Probleme für eine langfristig zuverlässige Energieversorgung", erläutert Ottmar Heinen von Lacuna. "Denn hier bringt insbesondere Seehofers H10-Regelung große Unsicherheiten hinsichtlich einer nachhaltigen, funktionierenden Energieversorgung mit...
Secura GmbH

Berlin-Domains: 120.000 Registrierungen

(18.06.2014) Berlin, den 17.Juni 2014. Bekanntlich gehört .berlin zu den erfolgreichsten Neuen Top Level Domains. Aufgrund einer Promotion-Aktion hat DotBerlin fast 120.000 Registrierungen erreicht. Über 70.000 Domains wurden während der Promotion-Aktion am 16. und 17. Juni registriert. Zahlreiche Registrare von DotBerlin unterstützen diese Promotion-Aktion, indem Sie Berlin-Domains vom 16.-20. Juni vorübergehend zu Tiefstpreisen anbieten. Ein weitererer...
berater-wissen.de

14. Juni 2014 - Neues Widerrufsrecht - was muss beachtet werden

(18.06.2014) Bei Anwendung des Widerrufsrechts wird ein bereits geschlossener Vertrag in ein so genanntes Rückabwicklungsverhältnis umgewandelt, das bedeutet, dass bereits empfangenen Leistungen zurück gegeben werden müssen. Was hat sich geändert? Wenn es zwischen den beiden Parteien Käufer und Verkäufer nicht anders vereinbart wurde, besteht nach wie vor bei einigen Branchen bzw. Artikeln kein Widerrufsrecht. Die meisten dieser expliziten Artikel sind gleich geblieben, es gibt jedoch einige wichtige Änderungen gerade bezüglich Gesundheit und Hygieneartikel sowie Zeitschriften oder digitale Inhalte: So werden Hygieneartikel, die aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind oder deren Siegel nach Lieferung zerstört oder entfernt wurde, vom Widerrufsrecht...

 

Seite:    1  322  483  563  603  623  633  638  641  643  644  645  646  647  648  649  650  651  652  653  654  655  656  657  658  659  660  661  662  663  665  668  673  683  704  745  828