Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Culpa Inkasso GmbH

Culpa Inkasso informiert: Erweitere Regeln für Inkassoschreiben

(28.01.2015) Inkassoschreiben sind nicht einheitlich aufgebaut, außerdem gibt es immer wieder auch unseriöse Mahnungen. Um die Schreiben stärker zu vereinheitlichen und Forderungen transparenter zu gestalten, wurde die Angabenpflicht für Inkassoschreiben am 1. November 2014 per Gesetz ausgeweitet. Der Stuttgarter Inkassodienstleister Culpa Inkasso begrüßt diese Neuregelung und informiert unter http://www.culpa-inkasso-forderungsmanagement.de/ über die vorgeschriebene richtige...
Lacuna AG

Fundamental gesund – Asiens Gesundheitsmärkte weiterhin im Aufwärtstrend

(28.01.2015) Regensburg, 28. Januar. Auch 2014 zeigte sich für die asiatisch-pazifischen Gesundheitsmärkte als erfolgreiches Investmentjahr. Nach wie vor liegen hier die Wachstumszahlen bei bis zu 20 Prozent p.a. Verantwortlich für die anhaltend positive Entwicklung sind zugrundeliegende strukturelle Trends: der Ausbau der Gesundheitsversorgung in den Emerging Markets auf der einen und die Realisierung von Einsparpotenzialen in den etablierten asiatischen Gesundheitsländern auf...
Schulz & Partner GmbH - Lösungen für Mittelstand und Banken

Investitionen zinsgünstig finanzieren - S&P Zins-Cockpit für den ...

(28.01.2015) 1. Zins-Cockpit 2015 : Zinstief als Chance "Erst der Konditionsvergleich mit dem S&P Zins-Cockpit hat vielen unserer Kunden deutlich gemacht, welche erheblichen Einsparungen bei den laufenden Zinskosten möglich sind", sagen die Mittelstandsexperten der Schulz & Cie. Consulting GmbH mit Sitz in München und London. Das Beratungshaus S&P begleitet mittelständische Unternehmen bei der Optimierung der Kapitalstruktur und Senkung ihrer Kreditkosten. Das S&P Team...
Semtation GmbH

JTI nutzt SemTalk zur Optimierung von 1200 Buchhaltungsprozessen weltweit

(28.01.2015) Potsdam, 28.1.2015 – Semtation, Hersteller der bekannten Prozessmodellierungssoftware SemTalk, wird für seine Lösung für den Kunden Japan Tobacco International (JTI) von Microsoft als Best-Practice ausgewählt. Ausgangspunkt für das Projekt waren etwa 5,3 Millionen Buchungen aus 36 Ländern, in 16 Sprachen und mit mehr als 1000 Buchhaltungsprozessen in SAP, die jährlich von rund 350 Mitarbeitern von JTI in drei weltweiten Servicecentern in Manchester, Kuala Lumpur...
J.P. Morgan Asset Management

J.P. Morgan Asset Management: "The Power of Income"

(28.01.2015) Frankfurt, 28. Januar 2015 – Heute öffnet der FONDSprofessionell Kongress in Mannheim seine Pforten: Als einer der Top-Redner wird Michael Schoenhaut von J.P. Morgan Asset Management "The Power of Income" vorstellen. Dieses vollmundige Versprechen hält er mit seinem Fonds seit über sechs Jahren ein und verwaltet inzwischen Kundengelder von über 11 Milliarden Euro. Vorab gibt er einen Einblick in die Arbeitsweise seiner flexiblen Multi Asset-Strategie: Frage: Herr...
Sparfreunde Deutschland eG

Sparfreunde Deutschland eG: Konzepte - nicht komische Rezepte

(27.01.2015) Also wir kennen das doch vom Kochen her. Da werden verschiedene Gewürze mit in den Topf gegeben und andere Beigaben noch dazu und am Ende ist es nun doch eine Geschmackssache. Für den einen ein Feuerwerk der Geschmackssinne, für den anderen einfach unschmackhaft. In dieser Ausgabe unserer Pressemitteilung wollen wir Ihnen zeigen, dass maßgeschneiderte Konzepte besser sind, als komische Rezepte. Uns geht es um Vorteile für beide Seiten, nämlich die des Verbrauchers...
GiroTest.net

Deutsche Girokonten vergleichsweise teuer

(26.01.2015) Deutsche Girokonten schneiden im europäischen Vergleich schlecht ab, was die Kosten angeht. Bei 27 verglichenen Ländern landete Deutschland auf Platz 19. Im Schnitt werden hierzulande 89 Euro pro Jahr für ein Girokonto fällig. Im Nachbarland Holland, müssen Kontobesitzer nur rund die Hälfte davon auf den Tisch legen. Dabei geht es sogar noch günstiger als in Holland. Spitzenreiter mit den niedrigsten Preisen ist Bulgarien. Dort zahlt man im Schnitt nur 27 Euro jährlich und auch Belgien kann sich mit 58 Euro sehen lassen. Doch es geht natürlich auch teurer als bei uns. In Italien zahlt man stolze 253 Euro. Es folgen Spanien (178 Euro), Frankreich (154 Euro) und Österreich (140 Euro). Gründe dafür sind laut EU vor allem mangelnde Transparenz und Verständlichkeit. Wenn der Kunde die...
J.P. Morgan Asset Management

J.P. Morgan Asset Management: Dank Stimmungswechsel in der Eurozone sollten ...

(26.01.2015) Frankfurt, 26. Januar 2014 – Die Experten von J.P. Morgan Asset Management sind überzeugt, dass der US-Dollar auch 2015 weiter zulegen wird, wovon Anleger in Europa profitieren sollten. "In der Vergangenheit hat sich ein steigender US-Dollar für die Industrieländer als vorteilhaft erwiesen, da dieser die Inflation in den USA drückt und somit zu einem längeren Konjunkturaufschwung beiträgt. Die Aussicht auf eine weitere Abschwächung des Euro dürfte parallel die...
Nicholson & Company

Auswahl von Dienstleistern der Personalbeschaffung

(26.01.2015) Schuld sind die demografische Entwicklung mit Überalterung der Belegschaften und die Verringerung des Angebotes qualifizierter Arbeitskräfte. Immer öfter greifen Unternehmen bei der Personalbeschaffung nicht nur im Führungskräfte- sondern auch im Fachkräftesegment auf die Dienste von Externen – von Personalberatern – zurück. Die Beschaffung von Fach- und Führungskräften im Markt wird immer schwieriger. Hilfe geben Personalberater im weitesten Sinne. Jedoch: der...
SPP Servicegesellschaft Private Pflege UG

Bewertung von Pflegeunternehmen - Servicegesellschaft setzt Standard!

(24.01.2015) Bissendorf (sb). Immer öfter werden qualifizierte Standortanalysen mit Modellen zur lokalen oder regionalen Pflegebedarfsanalyse nicht nur von den Hausbanken erbeten, sondern bei der Betriebsnachfolge auch von Investoren oder Kaufinteressenten gefordert. Denn welcher Pflegeunternehmer weiß schon, wieviele Pflegebedürftige an seinem Standort etwa im Jahr 2020 voraussichtlich durch ambulante Pflegedienste oder vollstationär versorgt werden. Oder wieviele...

 

Seite:    1  321  481  561  601  621  631  636  639  641  642  643  644  645  646  647  648  649  650  651  652  653  654  655  656  657  658  659  660  661  664  668  675  689  717  773  886