Aktuelle Pressemitteilungen: Umwelt/Ökologie/Energie


Umwelt/Ökologie/Energie

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Stromvergleich-WS

Erneute Strompreiserhöhungen sollten für einen Preisvergleich genutzt werden

(13.06.2012) Unruhe kam bereits auf, weil in zahlreichen Medien bereits angekündigt wurde, dass die Strompreise von den Stromanbietern nicht gehalten werden können. Die Verbraucher müssen also erneut mit steigenden Strompreisen rechnen. Als Gründe für die erneuten Strompreiserhöhungen wurde dabei der höhere Einkaufspreis, der schleppend voran gehende Netzausbau, die Abkehr von der Atomenergie und hohen Investitionen in Technologien zur Speicherung von Energie angegeben. Als Verbraucher muss man sich natürlich gleich mehrere Fragen stellen. Zum meinen ist da die Frage nach möglichen Einsparungen. Zum anderen sollte jedoch auch hinterfragt werden, ob so massive Preiserhöhungen den angeblichen Preissteigerungsraten tatsächlich entsprechen oder ob es hier um die Gewinnmaximierung der Stromanbieter...
J. v. G. Thoma GmbH

Hitzefrei für Photovoltaik-Module – für deutlichen Leistungszuwachs

(07.06.2012) Freystadt/Oberpfalz – Solarmodule heizen sich im Betrieb ordentlich auf und dabei geht einiges an Energie verloren. Das ist eine Tatsache, an der bislang kein PV-Hersteller wirklich “gerüttelt” hat. Ein Grund für das Forschungsteam des bayerischen Solarspezialisten J.v.G. Thoma GmbH, sich mit diesem Thema intensiv zu beschäftigen. Nun hat sich auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie eingeklinkt. Es unterstützt das innovative Projekt und trägt einen Teil der Kosten. Tatsächlich wandeln herkömmliche PV-Module aktuell nur 10 bis 20 % der einstrahlenden Sonnenenergie in Strom um – der Rest geht in Form von Wärme verloren. Ganz einfach dadurch, dass sich die Module aufheizen: Bis zu 70°C heiß kann ein Modul werden. Die J.v.G-Forschungsleiterin Frau Dr. Claudia Gemmel...
Jurawatt GmbH

Solarenergie 2.0: Die neue Modulgeneration von Jurawatt

(07.06.2012) Plattform für Innovationen, Drehscheibe für Revolutionen: Die Intersolar in München ist die Leitmesse für die Solarindustrie und das Solarhandwerk. Auch das Oberpfälzer Unternehmen Jurawatt ist wieder mit interessanten Neuentwicklungen vertreten. Neben den Desert Modulen, die bereits in Serie produziert werden, stellt Jurawatt erstmals ultradünne Glas/Glas-Module vor. Manche mögen’s heiß: die Wüstenmodule von Jurawatt Die neuen Hochtemperaturmodule von Jurawatt vertragen Temperaturen bis 125 °C. Die Desert Module, wie das Unternehmen sie auch nennt, zeichnen sich darüber hinaus über eine dreifache Lebensdauer gegenüber gleichwertigen Modulen aus. Zudem sind sie PID-frei. Das Desert Modul hat strenge Tests nach IEC/DIN mit Bravour bestanden. Die Werte wurden durch den TÜV...
Stromvergleich-WS

Wann kommt die nächste Strompreis-Runde

(09.05.2012) Dabei sieht es fast so aus, als haben die großen Energiekonzerne den Wechsel zu den erneuerbaren Energien teilweise verschlafen, weil den Großanbietern immer mehr frischer Gegenwind aus privater Hand oder von den Kommunen entgegen weht. Diese haben sich dazu entschlossen, selbst die Erzeugung und Belieferung mit Strom zu übernehmen, was eine Unabhängigkeit schafft, mit der die großen Stromkonzerne in diesem Umfang nicht gerechnet hätten. Damit koppeln sich immer...
LAYOUTWEB AGENCY

BIOVERPACKUNGSFLASCHEN FÜR KOSMETIK-, PHARMA-, UND LEBENSMITTELUNTERNEHMEN.

(09.05.2012) Nachhaltige Entwicklung und Umweltschutz sind ein vorrangiges Anliegen der Bormioli BU Plastic. In der Verarbeitung umweltfreundlicher Materialien zeigt Bormioli Rocco BU Plastic deutlich sein ökoligisch orientiertes Denken. Dazu gehören biokompatible Kunststoffe wie PLA, durch Wiederverwertung gewonnene Materialien wie PET-R und R-HDPE oder nachwachsende Biokunststoffe wie PE Eco-friendly und BioPET: Bormioli Rocco BU Plastic bietet den Unternehmen eine breite...
BEA Elektrotechnik und Automation Technische Diens

BEA wächst weiter in Zentral-Asien

(02.05.2012) Am 18. und 19.April 2012 hat die BEA Elektrotechnik und Automation TDL GmbH ihre neue Tochtergesellschaft TOO BEA Kasachstan feierlich eröffnet. Gemeinsam mit den kasachischen Kunden, Vertretern der deutschen Botschaft und des öffentlichen Lebens, Wirtschaftsverbänden, Geschäftspartnern und Vertreter der Technischen Universität Almaty wurden die Veranstaltungen in Almaty und Ekibastus zu einem Erfolg. Dr. Reinhard Schlemmer, Geschäftsführer der VINCI Energies...
Husumer Wirtschaftsgesellschaft mbH & Co. KG

Windmesse 2014 - Husum Wind Energy

(19.04.2012) Bis heute zeichnet sich die HUSUM WindEnergy durch ihre hohe Emotionalität und Authentizität aus. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre, die schon so manchen Geschäftsabschluss begünstigt hat“, betont Peter Becker, Geschäftsführer Messe Husum & Congress und blickt stolz auf ein Vierteljahrhundert Erfolgsgeschichte zurück. Heute - mehr als zwei Jahre vor der HUSUM WindEnergy 2014 - sind bereits drei Messehallen vollständig belegt. Unter den Frühbuchern finden sich...
Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.

Tierschützer sperrten „Ministerin Aigner“ in Käfig – Protestaktion vor ...

(05.04.2012) Mit einer außergewöhnlichen Protestaktion machten heute Mitglieder des Tierschutzbündnisses „Kaninchenmast, nein danke“ vor dem Bundesverbraucherschutzministerium in Bonn auf die tierquälerischen Haltungsbedingungen in der Kaninchenmast aufmerksam. Symbolisch sperrten sie eine als Ministerin Aigner verkleidete Aktivistin in einen Gitterkäfig und entrollten ein Spruchband mit der Aufschrift „Nicht Tiere, sondern Betrüger gehören hinter Gitter“. Hintergrund der...
Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.

Arbeitskreis humaner Tierschutz deckt illegale Nerzfarm in Brandenburg auf ...

(13.03.2012) Nerze haben meist ein kurzes und qualvolles Leben in Deutschland. Sie werden auf Farmen in engen Drahtkäfigen gehalten. In freier Wildbahn ist ihr Revier bis zu 20 Quadratkilometer groß – in deutschen Farmen beschränkt sich ihr „Revier“ auf wenige Zentimeter nach vorne und zurück. Der Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. kritisiert seit Jahren diese Haltung und fordert eine Schließung aller Nerzfarmen. Auch die Politik hatte die Zeichen der Zeit erkannt und änderte...
Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.

Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. stellt Strafanzeige gegen Veterinäramt ...

(01.03.2012) Nerze haben meist ein kurzes und qualvolles Leben in Deutschland. Sie werden auf Farmen in engen Drahtkäfigen gehalten. In freier Wildbahn ist ihr Revier bis zu 20 Quadratkilometer groß – in deutschen Farmen beschränkt sich ihr „Revier“ auf wenige Zentimeter nach vorne und zurück. Der Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. kritisiert seit Jahren diese Haltung und fordert eine Schließung aller Nerzfarmen. Auch die Politik hatte die Zeichen der Zeit erkannt und änderte...

 

Seite:    1  57  86  100  107  111  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125