Blog

Kategorie: Pressearbeit

Pressemitteilung – Beispiel für eine gute PM


Pressemitteilung - Beispiel für eine gute PM
Pressemitteilung – Beispiel für eine gute PM

Beschäftigt man sich näher mit dem Thema „Pressemitteilungen verfassen“, so erhält man jede Menge gute Tipps, wie eine Pressemitteilung gestaltet sein muss und welche Fehler zu vermeiden sind. In der Theorie mag dies ja noch einleuchten, doch wie sieht es in der Praxis aus? Woran erkennt man eine gute beziehungsweise eine schlechte Pressemitteilung?

Pressemitteilung Beispiele: wie sich eine gute Pressemitteilung von einer schlechten Pressemitteilung unterscheidet

Eine Pressemitteilung ist zweifellos eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, um Medien über Neuigkeiten zu informieren und um auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Doch Ergebnisse können Sie nur erwarten, wenn Ihre Pressemitteilung sowohl strukturell, inhaltlich, thematisch als auch stilistisch den Anforderungen, die an eine gute Pressemitteilung gestellt werden, entspricht.

Die angeführten Pressemitteilung Beispiele sollen Ihnen eine Hilfestellung bieten, damit Sie in Zukunft problemlos Pressemitteilungen erstellen können, die auch tatsächlich Ergebnisse bringen.

Zur Veranschaulichung zwei Pressemitteilung Beispiele:

Gute Pressemitteilung Beispiel

Hannover – Das Möbelhaus Bertram in der Lindenstraße im Stadtteil Herrenhausen öffnet am Freitag, den 19. April 2013, wieder seine Gartenmöbelabteilung, die zu den größten in der Region gehört. Auf insgesamt 2.200 m2 können Interessierte sich in den kommenden fünf Monaten über Gartenmöbel, Gartengestaltung sowie über Gartenpflege im Allgemeinen informieren – ein Angebot, welches Gartenbesitzer und –liebhaber bereits seit nunmehr 16 Jahren nutzen können.

„Als wir 1997 erstmalig unser Sortiment um Gartenartikel erweiterten, geschah dies auf einer Fläche von 500 m2, welche wir im Laufe der folgenden Jahre immer mehr erweitert haben – genau wie unser Angebot“, erzählt Thomas Bertram, Inhaber von Möbel Bertram. „Alljährlich haben wir ein anderes Motto, unter welches die Gartenmöbelausstellung gestellt wird. Dieses Jahr heißt es „Mediterranes Flair daheim“.

Auch die Kunden von morgen kommen beim Möbelhaus Bertram nicht zu kurz: ein extra abgetrennter Bereich von fast 400 m2 ist ausschließlich darauf ausgerichtet, Kinder zu unterhalten – unter Aufsicht natürlich: Hüpfburg, Malstube, Sandkasten, Ballbecken und viele andere Attraktionen dienen dem Amüsement von Kindern, während ihre Eltern sich in aller Ruhe in der Gartenmöbelabteilung umsehen können.

Die Gartenmöbelausstellung von Möbel Bertram ist vom 19.04.2013 bis 21.09.2013 montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, sonnabends von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

200 Wörter, 1228 Zeichen

Pressekontakt:

Michael Weber

Möbel Bertram

30175 Hannover

Tel.: 0511/8585

michael.weber@moebelbertram.de

Schlechte Pressemitteilung Beispiel

Hannover: Am 21.04.2013 ist es endlich wieder soweit: die Gartenmöbelausstellung vom Möbelhaus Bertram eröffnet wieder! Tausende von Kunden haben darauf gewartet, doch nun hat das Warten ein Ende. Wie jedes Jahr gibt es auch diesmal wieder eine gigantische Ausstellung rund um das Thema Garten und Gartengestaltung.

Der Inhaber Thomas Bertram freut sich wieder sehr auf den Besucherstrom und ist sehr stolz, sein diesjähriges Motto der Gartenausstellung präsentieren zu dürfen: „Mediterranes Flair für daheim“. Was sich dahinter verbirgt, erfahren Sie, wenn Sie in der Gartenausstellung vom Möbelhaus Bertram vorbeischauen: montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, samstags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Die Einladung richtet sich nicht nur an Erwachsene, sondern auch an deren Kinder: Möbel Bertram hat für die lieben Kleinen viele Attraktionen zusammengestellt, mit denen sie sich amüsieren können. Die Eltern können die Zeit natürlich nutzen, sich in aller Ruhe umzuschauen.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie bei Möbel Bertram vorbei!

Michael Weber
Lindenstraße 17-23
30175 Hannover

Pressemitteilung Beispiele im Vergleich

In einer guten Pressemitteilung werden alle W-Fragen beantwortet
In einer guten Pressemitteilung werden alle W-Fragen beantwortet.

Stellt man die Pressemitteilung Beispiele gegenüber, dann wird schnell deutlich, worin die Unterschiede bestehen. Zwar entsprechen BEIDE Pressemitteilung Beispiele im Aufbau grundsätzlich der Form, die eine gute Pressemitteilung haben sollte, doch zeigt sich im zweiten Pressemitteilung Beispiel schnell sehr deutlich, worauf Sie bei einer guten Pressemitteilung unbedingt verzichten sollten: eine blumige Sprache, die ein großes Repertoire an Adjektiven nutzt und damit die Pressemitteilung schnell wie einen Werbetext erscheinen lässt.

Zudem werden weder die wichtigen W-Fragen beantwortet, noch werden relevante Fakten wie Größe der gesamten Ausstellung und die Größe des Bereichs, der speziell für Kinder abgegrenzt wurde, ausgeführt. Dabei ist gerade die Beantwortung der W-Fragen und die Angaben von Zahlen, das, was das Interesse von Redakteuren weckt, da sie diese Angaben im Gegensatz zu blumigen Ausführungen in ihrer journalistischen Arbeit weiterverarbeiten können.

Tipp: Wenn Sie Zweifel haben, ob Ihre Pressemitteilung zu blumig formuliert ist, lassen Sie eine unbeteiligte Person Ihre Pressemitteilung lesen und fragen Sie diese, ob sie sich vorstellen kann, dass der Text in der gegebenen Form in z.B. einer Tageszeitung veröffentlicht wird oder ob der Text eher als Werbebotschaft aufgefasst werden kann. Ein unbeteiligter Außenstehender ist in der Regel in der Lage, schnell eine objektive und korrekte Einschätzung abzugeben.

Neben der blumigen Sprache gibt es jedoch noch einen weiteren Punkt in Pressemitteilung Beispiel 2, der deutlich zeigt, was in einer Pressemitteilung keinesfalls fehlen darf: vollständige Kontaktinformationen!

Betrachten Sie das Pressemitteilung Beispiel 2, wird Ihnen auffallen, dass E-Mail und Telefonnummer komplett fehlen. Doch ohne detaillierte Kontaktinformationen ist es interessierten Redakteuren nicht möglich, bei Nachfragen oder anderen Anfragen Kontakt mit dem Verfasser der Pressemitteilung aufzunehmen.

Und noch ein dritter Punkt sticht ins Auge, stellt man die Pressemitteilungen Beispiele gegenüber: der Einsatz von Zitaten. Im Pressemitteilung Beispiel 1 findet sich folgendes Zitat:

„Als wir 1997 erstmalig unser Sortiment um Gartenartikel erweiterten, geschah dies auf einer Fläche von 500 m2, welche wir im Laufe der folgenden Jahre immer mehr erweitert haben – genau wie unser Angebot“, erzählt Thomas Bertram, Inhaber von Möbel Bertram. „Alljährlich haben wir ein anderes Motto, unter welches die Gartenmöbelausstellung gestellt wird. Dieses Jahr heißt es „Mediterranes Flair daheim“.

Im Pressemitteilung Beispiel 2 wurde komplett auf den Einsatz von Zitaten verzichtet. Sicherlich ist es nicht zwingend erforderlich, in jeder Pressemitteilung ein Zitat anzubringen, dennoch sind Zitate ideal, um Pressemitteilungen, für die eine nüchterne Sprache signifikant ist, aufzulockern und den Pressetext somit lebendiger und anschaulicher wirken zu lassen.

Die Pressemitteilung Beispiele sind richtungsweisend…

Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass Redakteure schon nach dem Lesen der ersten Sätze (Pressemitteilung Beispiel 2) dieselbe in den virtuellen Mülleimer verfrachten werden. Anders sieht es hingegen mit dem Pressemitteilung Beispiel 1 aus. Hier finden sich nicht nur interessante Fakten und ein ansprechendes Zitat, das Redakteure einfach weiterverwenden können, auch die vollständigen Kontaktinformationen bieten Redakteuren die Möglichkeit, ohne langes Suchen zum Telefonhörer zu greifen und den Verfasser der Pressemitteilung zu kontaktieren. Auch eine E-Mail Rückfrage ist umgehend möglich.

Wie man sieht: eine gute Pressemitteilung zu verfassen, die Ergebnisse bringt, ist nicht ganz einfach. Schon kleine Dinge wie das Vergessen von Telefonnummer oder E-Mail Adresse können einen großen Unterschied machen.

Damit Ihre Pressemitteilungen in Zukunft zum vollen Erfolg werden, finden Sie im Folgenden einen zusammenfassenden Überblick aller Aspekte, die eine gute Pressemitteilung unbedingt berücksichtigen sollte:

Die Überschrift

Jede gute Pressemitteilung verfügt über eine knappe Überschrift, die aus ca.100 Zeichen besteht. Die Überschrift sollte den Inhalt der Pressemitteilung auf den Punkt bringen und den Leser neugierig auf den Inhalt der Pressemitteilung machen.

Der Teaser bzw. Sub-Header

Auf die Überschrift folgt der Teaser bzw. Sub-Header. Dieser sollte in 2-3 kurzen Sätzen (ca. 250 Zeichen) eine knappe Antwort auf die bekannten W-Fragen bieten (Wer? Was? Wann? Wo? Wie? Warum?). Aufgabe des Teasers ist es, einen Spannungsbogen zum Hauptteil zu erzeugen, sodass der Leser gar nicht anders kann, als aus Neugier weiterzulesen.

Hauptteil der Pressemitteilung

Der Hauptteil einer Pressemitteilung sollte in sinnvolle Abschnitte unterteilt werden und beginnt stets mit der Nennung von Ort und Datum (Beispiel: Hannover, 11.3.2016). Im Hauptteil der Pressemitteilung gilt es, die im Teaser erwähnten W-Fragen auszuführen. Das Wichtigste sollte stets am Anfang stehen, d.h. je relevanter die Information, umso weiter oben sollte diese im Hauptteil der Pressemitteilung angesiedelt sein.

Durch den Einsatz von Zitaten können Pressemitteilungen aufgelockert werden und damit lebhafter wirken
Durch den Einsatz von Zitaten können Pressemitteilungen aufgelockert werden und damit lebhafter wirken.

Nachdem Zitate gerne von Redakteuren aufgegriffen werden, ist es sinnvoll, diese ebenfalls im oberen Drittel des Hauptteils anzuführen, damit sie schon auf den ersten Blick ins Auge stechen. Werden Zitate verwendet, dann muss in jedem Fall sichergestellt sein, dass Sie die Befugnis haben, diese zu nutzen. Darüber hinaus muss unbedingt darauf geachtet werden, dass das Zitat zum restlichen Text in einem angemessenen Verhältnis steht. Damit ist gemeint: eine Pressemitteilung sollte keinesfalls zum Großteil aus einem Zitat bestehen. Verhältnismäßig sind ca. 1 – 3 Sätze.

Sämtliche handelnden Personen sollten in der Pressemitteilung mit vollem Namen genannt werden und Abkürzungen sollten ebenso gemieden werden wie Fremdwörter oder blumige Adjektive. Der Hauptteil der Pressemitteilung ist im Präsens (Gegenwart) und in der dritten Person zu verfassen.

Nachdem der Hauptteil der Pressemitteilung im Wesentlichen darüber entscheidet, wie erfolgreich Ihre Pressemitteilung sein wird, sollten Sie beim Pressemitteilung schreiben höchste Sorgfalt walten lassen. Die folgende Checkliste gibt Ihnen einen Überblick, welche Punkte beim Erstellen des Pressemitteilung Hauptteils unbedingt zu beachten sind.

Checkliste Pressemitteilung Hauptteil

  • Die Pressemitteilung sollten in etwa eine DIN A 4 Seite lang sein.
  • Unterteilen Sie den Hauptteil der Pressemitteilung in logische Abschnitte.
  • Je wichtiger eine Information, umso weiter oben im Text ist diese anzusiedeln.
  • Verzichten Sie auf blumige Sprache, Fremdwörter und Abkürzungen.
  • Schreiben Sie den Pressetext in der dritten Person.
  • Nutzen Sie Aktivsätze.
  • Sämtliche handelnden Personen sind beim vollständigen Namen zu nennen.
  • Nutzen Sie Zitate!
  • Lesen Sie die Pressemitteilung mehrmals Korrektur.

Boilerplate und Kontaktdaten

Der Hauptteil der Pressemitteilung endet in der Regel mit dem sogenannten Boilerplate. Im Boilerplate werden in ca. 2 -3 Sätzen die wichtigsten Unternehmensinformationen zusammengefasst. Unterhalb des Boilerplates folgen die Kontaktdaten. Die Kontaktdaten sollen Redakteuren und anderen Interessenten die Möglichkeit bieten, Sie schnell und ohne langes Suchen zu kontaktieren. Zu den Kontaktdaten zählen neben Namen und Adresse auch Telefonnummer und E-Mail Adresse sowie gegebenenfalls eine Faxnummer.

Tipp: Schnell kann sich beim Erstellen einer Pressemitteilung ein „Zahlendreher“ einschleichen, d.h. Sie vertauschen z.B. bei der Telefonnummer eine Ziffer. Ein kleiner Fehler mit großen Folgen! Denn gerade wenn Ihre Pressemeldung an eine große Zahl an Presseportalen versandt wurde oder viele Redakteure angeschrieben wurden, ist es schwierig oder sogar unmöglich, den Fehler zu korrigieren. Überprüfen Sie also Ihre Kontaktdaten vor der Veröffentlichung der Pressemitteilung sorgfältig!

 

Graphik: © THesIMPLIFY, snyggg, DDRockstar – Fotolia.com

One thought on “Pressemitteilung – Beispiel für eine gute PM

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *