Pressemitteilung schreiben

Wie Sie eine werbewirksame Pressemitteilung schreiben

Pressemitteilung schreibenOb es um die Einführung eines neuen Produktes, die Ankündigung einer Veranstaltung oder eine andere, wichtige Neuerung geht, Pressemitteilungen sind ein unverzichtbares Marketinginstrument, da sie mit Hilfe einer Pressemeldung viele potenzielle Interessenten mit einem vergleichsweise geringem Aufwand und minimalen Kosten erreichen können.

Doch wie sollten Sie eine Pressemitteilung schreiben, um einen größtmöglichen Werbeeffekt zu erzielen?

Zunächst einmal sollte beim Schreiben der Pressemitteilung die Zielgruppe eingegrenzt werden, die mit dem Pressetext erreicht werden soll. Diese Zielgruppe besteht neben den Menschen, die letztendlich zu Kunden werden sollen, natürlich auch aus Redakteuren verschiedener Medien. Diese zählen auch zur Leserschaft von Pressemeldungen und je nach Inhalt und Relevanz entscheiden sie, ob der Pressetext in weiteren Medien aufgegriffen wird.

Keine Frage, dass sich dadurch die Werbewirksamkeit noch um ein Vielfaches erhöhen kann.

Eine gelungene Pressemitteilung schreiben – Der grundsätzliche Aufbau

Damit eine Pressemeldung den gewünschten Erfolg bringt, sollte sie nach einem bestimmten Muster aufgebaut sein. Dieser Aufbau und was es hierbei zu beachten gilt, soll im Folgenden kurz erläutert werden.

Die Headline und die Subheadline

Wenn Sie eine Pressemitteilung schreiben möchten, dann sollten Sie beachten, dass die Überschrift und zumeist auch eine Unterüberschrift sehr wichtige Bestandteile sind, die in keiner Pressemeldung fehlen dürfen. Da gerade Redakteure verschiedener Medien oftmals sehr viele Pressetexte auf eine etwaige Verwendung prüfen, ist die Überschrift immens wichtig.

Und selbstverständlich ist die Überschrift auch von tragender Bedeutung, um die Aufmerksamkeit und das Interesse potenzieller Kunden zu erregen. Die Überschrift der Pressemeldung sollte kurz und knapp den Inhalt widerspiegeln und beim Leser das Interesse wecken, die vollständige Pressemitteilung zu lesen.

Durch eine Unterüberschrift kann dieses Interesse verstärkt werden, wenn diese die wichtigsten Punkte der Meldung auf eine interessante Art zusammenfasst, die auf den weiteren Text neugierig macht.

Da die Headline und ggf. die Subheadline oftmals für das Weiterlesen und somit den Erfolg einer Pressemitteilung ausschlaggebend sind, sollten diese Bestandteile der Meldung sehr sorgfältig verfasst werden.

Ort, Datum und die Einleitung

Ebenfalls beim Pressemitteilung schreiben beachtet werde sollte, dass ein guter Pressetext stets mit der Angabe des Datums und des Ortes beginnen sollte. Wichtig ist dies, damit der Leser die Aktualität der Meldung prüfen kann. Fehlt die Angabe des Datums, könnte die Pressemeldung den Eindruck erwecken, nicht mehr aktuell zu sein und wird durch eine Redaktion dann sicherlich nicht berücksichtigt. Auch das Interesse etwaiger Kunden könnten hiervon beeinträchtigt werden.

Beantworten Sie die „W-Fragen“

Ebenso wichtig ist die Einleitung der Pressemitteilung. Diese sollte die sogenannten W-Fragen (Wer? Was? Wann? Warum? Wo? Wie?) kurz, aber auf interessante Art beantworten. Der Leser sollte die Kernaussage der Pressemitteilung schon durch das Lesen der Einleitung erfassen können. Dies kann ebenso wie eine gute Überschrift entscheidend sein, ob die Meldung in Gänze gelesen wird, oder nicht.

Der Inhalt der Pressemitteilung

Der eigentliche Inhalt der Pressemeldung sollte mit Fakten untermauert werden. Es sollte das ausgeführt werden, was in der Einleitung bereits kurz angerissen wurde. Der Stil des Inhaltes sollte der jeweiligen Thematik und der Zielgruppe angepasst sein. Ernste Themen verlangen einen sachlichen und seriösen Stil, während andere Themen ggf. auch unterhaltsam verfasst werden können.

Kontaktmöglichkeiten und Links

Unterhalb der Pressemitteilung sollten wichtige Kontaktmöglichkeiten wie Firmenname, Anschrift, Ansprechpartner, E-Mail und Telefonnummern angegeben werden. Weiterhin sollte auch von der Möglichkeit, Links zu setzen, beim Pressemitteilung schreiben Gebrauch gemacht werden. Über diese Links können schließlich interessierte Besucher auf die Firmenwebseite gelangen.

Eine Pressemitteilung schreiben und SEO

Wer eine gelungene Pressemitteilung schreiben möchte, sollte sich auch Gedanken über Suchmaschinenoptimierung machen. Pressemeldungen werden in der Regel auch von Suchmaschinen wie Google indexiert. Deshalb stellt eine gute Auffindbarkeit über Suchmaschinen eine zusätzliche Möglichkeit dar, dass Interessenten die Meldung lesen und über hinterlegte Links auch auf die bezogene Webseite gelangen. Vor dem Verfassen der Pressemitteilung sollten folglich wichtige Suchbegriffe ermittelt werden, die im Text der Meldung verwendet werden sollten.

Pressemitteilung veröffentlichen und maximale Ergebnisse erzielen

Steht Ihr Pressetext, dann geht es an das Pressemitteilung veröffentlichen. Hier gilt: um maximale Ergebnisse zu erzielen, muss Ihre Pressemeldung auf so vielen Presseportalen als möglich erscheinen. Um dieses Ziel mit einem geringen Aufwand zu erreichen, sollten Sie einen Presse Verteiler nutzen.

Bei einem Presseverteiler müssen Sie Ihre Pressemitteilung nur ein einziges Mal eingeben. Mit nur einem Klick können Sie dann Ihre Pressemitteilung versenden. Im Hintergrund versendet der Presseverteiler Ihren Pressetext automatisch an zahlreiche Presseportale.

Erreichen Sie 200+ Presseportale mit nur einem Klick – testen den Presseverteiler von connektar 2 Wochen kostenlos

Mit dem Presseverteiler von connektar können Sie mit nur einem Mousecklick 200+ Presseportale erreichen. Mit connektar können Sie Ihre Pressemeldung außerdem zielgerichtet an 27 Kategorien versenden. Wir bieten Ihnen an, connektar 2 Wochen völlig unverbindlich  zu testen! Versenden Sie 2 Pressemitteilungen kostenlos. -> Pressemitteilung kostenlos versenden

 

Graphik: © stockpics – Fotolia.com