Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Economic Trends Research

Was kostet ein Bahnstreik? Einige grundsätzliche Überlegungen und sehr ...

(23.10.2014) Grundsätzlich sind Streiks ein zentrales Grundrecht aller Arbeitnehmer. Dennoch müssen Streiks in einem gewissen Grad angemessen sein und Verhältnismäßigkeiten wahren. Um die Verhältnismäßigkeit zu überprüfen, muss letztlich ein Vergleich zwischen den sozialen Kosten des Streiks und den möglichen Gewinnen stattfinden. Die relevanten Kosten resultieren im Wesentlichen daraus, dass aufgrund des Streiks viele Personen nicht den von ihnen geplanten und gewünschten Tätigkeiten nachgehen konnten. Sofern an dem Streikwochenende die durchschnittliche Zahl von Passagieren geplant hat mit der Bahn zu fahren, wären im Fernverkehr 360 T. Passagiere und im Regionalverkehr 5,2 Mio. Personen betroffen. Dabei müssen drei Gruppen betrachtet werden: 1. diejenigen, die trotz Streik mit der Bahn fahren...
Berliner Versicherung AG

Neuer Eigentümer: Schweizer BVI AG übernimmt die Berliner Versicherung

(23.10.2014) Mit dem Erwerb des Berliner Versicherers wollen sich die neuen Eigentümer langfristig im deutschen Versicherungsmarkt – sowohl im klassischen Versicherungsgeschäft als auch mit speziellen Nischen-produkten – engagieren und Zeichen setzen. Die Zusammenarbeit zwischen Versicherer und Maklern soll auch unter dem neuen Eigentümer konsequent fortgesetzt und weiter ausgebaut werden. Die Genehmigungen der BaFin und der Gremien für den Eigentümerwechsel liegen vor. Die BVAG ist als Maklerversicherer mit Schwerpunkt in der Schadenversiche-rung aktiv. Die Mitarbeiter der BVAG verfügen über langjährige Erfahrung in der Assekuranz. Der Versicherer wird sich unverändert auf das Firmenkunden-geschäft konzentrieren, insbesondere auf Risiken in den Geschäftsfeldern mittelständische Industrie,...
Secura GmbH

Saarland-Domains: Start der Live-Phase am 30. Oktober

(23.10.2014) Die Live-Phase der Saarland-Domains, in der jeder registrieren kann, beginnt am 30.10.2014. Interessenten sollten aber nicht bis zu dem Anfang der Landrush-Period oder Live-Phase warten, sondern bereits jetzt die gewünschten Saarland-Domains vorregistrieren, damit die Chancen für den Wunschnamen so groß wie möglich sind. ICANN-Registrare, wie die Fa. Secura aus Köln, bieten die Möglichkeit der Vor-Registrierung für die Landrush-Period und Live-Phase bereits an....
dataglobal GmbH

SharePoint-Inhalte transparent machen mit automatischer Klassifizierung

(23.10.2014) HEILBRONN, 23.10.2014 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, zeigt im Webcast am 14. November wie durch die automatische inhaltliche Klassifizierung SharePoint-Inhalte transparent gemacht werden. SharePoint gewinnt in Unternehmen zunehmend an Bedeutung und übernimmt häufig bereits die Rolle eines zentralen Informationsspeichers. In der Praxis zeigen sich jedoch noch erhebliche Lücken in Bezug auf Effizienz, Sicherheit und...
Datenzentrale Baden-Württemberg

Fahrzeuge können in Baden-Württemberg jetzt auch online abgemeldet werden

(23.10.2014) Stuttgart, 23.10.2014 – Die Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW), ein führendes Softwarehaus für E-Government-Lösungen und Fachverfahren der öffentlichen Verwaltung, gibt bekannt, dass sich die Zulassungsbehörden in Baden-Württemberg nahezu flächendeckend für die Lösung der DZBW zur Umsetzung der Online-Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen entschieden haben. Die Fahrzeughalter in Baden-Württemberg können künftig ihr Auto, Motorrad usw. bequem online abmelden und müssen dafür nicht mehr die zuständige Zulassungsstelle persönlich aufsuchen. Möglich wird dies durch die Lösung DZ-Kommunalmaster OnlineAB (KM-OnlineAB) der DZBW. Mit KM-OnlineAB wurde eine dezentrale Anbindung an den i-Kfz-Service des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) geschaffen, die einfach in das Leistungsangebot der jeweiligen...
Kredit Tipps

Schweizer Kredit Rangliste des Monats September 2014!

(23.10.2014) Die Schufa gehört wohl noch zu den wenigen Tabu-Themen unserer Zeit. Denn mehr als 30% aller Leute in Deutschland haben Probleme mit der Schufa-Behörde, d.h. mit negativen Schufa-Einträgen! Darüber sind selbst Kreditexperten und Schuldenberater erstaunt. Schufa-Probleme entstehen oft nur wegen einer einmal vergessenen Rechnung oder weil eine Rate nicht pünktlich bezahlt wurde. Selbst ein noch so kleiner Schufa-Eintrag führt bei der Kreditaufnahme bei Deutschen Banken...
Astrid Klee RedaktionMedien Verlag

Pflegeabsicherung: Auf was sollten Verbraucher achten?

(22.10.2014) Verbraucherfinanzen-Deutschland.de präsentiert eine aktuelle Video-Diskussionsrunde zum Thema Pflegeabsicherung unter www.verbraucherfinanzen-deutschland.de/verbraucherfinanzen-tv/ u.a. mit folgenden Fragen: Wie groß ist das Risiko dass man selbst später pflegebedürftig wird und was sind die Kosten mit denen man rechnen muss? Nun gibt es ja die gesetzliche Pflegepflichtversicherung die eine Teildeckung der Kosten trägt. Was sollte man unbedingt als Verbraucher...
BrainHive

Businessplan erstellen lassen: BrainHive Know-How jetzt kostenlos

(22.10.2014) Viele Gründungen beginnen mit dem Businessplan. Dieses kompakte Dokument soll das komplette Unternehmenskonzept auf 10-20 Seiten (neben einem ca. zehnseitigen Finanzplan auf Dreijahressicht) zusammenfassen und sowohl potenziellen Partnern als auch Investoren und Banken, Ausländerbehören, IHKs und Förderern als Plausibilitätsprüfung für das Geschäftsvorhaben herhalten. Da ein professionell erstellter Businessplan die Chancen einer positiven Entscheidung zu Gunsten...
J.P. Morgan Asset Management

J.P. Morgan Asset Management: Anlegern steht ein volatiles Jahresende bevor

(22.10.2014) Frankfurt, 22. Oktober 2014 – Die unruhigen Märkte der letzten Wochen stellen laut den Experten von J.P. Morgan Asset Management eine Rückkehr auf ein normales Schwankungsniveau dar: "Die niedrige Volatilität über den Sommer wog Anleger in einer trügerischen Sicherheit. Nun, da die Schwankungsintensität wieder gestiegen ist, scheinen die Marktteilnehmer darauf nicht vorbereitet zu sein", betont Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management in...
Aquila Capital Institutional GmbH

Managerkommentar Aquila Capital: Großbritannien beginnt erst, sein ...

(22.10.2014) Hamburg, 22. Oktober 2014. Studien belegen, dass das Vereinigte Königreich über das größte Windenergiepotenzial in Europa verfügt.(1) Dabei bedingen die großräumigen, küstennahen Flachwasserbereiche nicht nur ein großes Offshore-Potenzial. Durch die lange Küstenlinie sind auch Onshore-Anlagen überaus rentabel. Mit einem Anteil von 7,7 Prozent an der Stromproduktion spielt die Windenergie bei der Stromerzeugung aktuell aber noch eine marginale Rolle.(2) Dies dürfte sich in den kommenden Jahren ändern. Mit dem Feed-in Tariff (FIT) hat die Regierung ein Förderinstrument geschaffen, das Anreize insbesondere für die Errichtung kleiner und mittlerer Anlagen bis 500 Kilowatt (KW) schaffen soll. Nicht zuletzt aufgrund der Kombination aus topografischen Voraussetzungen und regulatorischen...

 

Seite:    1  342  513  598  641  662  673  678  681  683  684  685  686  687  688  689  690  691  692  693  694  695  696  697  698  699  700  701  702  703  706  709  715  728  753  804  905