Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Wurzel Mediengruppe

Wurzel Mediengruppe übernimmt Druckerei Schefenacker

(27.10.2016) Die Wurzel Mediengruppe mit Sitz in Waiblingen hat mit Wirkung zum 1. Oktober die Druckerei Schefenacker GmbH & Co KG in Deizisau übernommen. Alle 14 Arbeitsplätze bleiben erhalten. Der Betrieb wird unter dem Namen Schefenacker Medien GmbH & CO. KG weitergeführt. Till Wacker, Enkel des Firmengründers, bleibt dem Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer erhalten und leitet zusammen mit Heinz Wurzel die Geschäfte. Die Druckerei Schefenacker wurde Ende der 50er Jahre...
LV 1871

LV 1871 startet neues Portal für Geschäftspartner

(27.10.2016) Das neue Portal kombiniert den bisherigen LV 1871 Unternehmensblog mit zahlreichen Informationen zu den Vorsorgelösungen und Services des Unternehmens ohne Login. Alle Inhalte des Partnerportals sind auf die Bedürfnisse von Vermittlern und Maklern zugeschnitten. Das neue Portal ist auch auf mobilen Endgeräten bequem zu bedienen. Geschäftspartner haben damit auch vor Ort beim Kunden jederzeit Zugriff auf alle wesentlichen Unterlagen und Tools. Unternehmensblog will Dialog schaffen Im LV 1871 Unternehmensblog auf der Startseite des neuen Portals berichtet ein sechsköpfiges Autorenteam wöchentlich über aktuelle Themen rund um Service, Vorsorge und Unternehmen. Über ein Kommentarfeld können Nutzer ihre Meinung äußern und mit den Autoren in Dialog treten. Login für LV 1871...
AIMP / Arbeitskreis Interim Management Provider

Optimale Projektbesetzung von Managementfunktionen

(26.10.2016) Zug, 26.10.2016 - Moderne Projektorganisationen sind die Zukunft in einer immer digitaler werdenden Arbeitswelt. Sie führen zu neuen Anforderungen in der Besetzung von Managementaufgaben im Projekt. Diese Veränderungen spiegeln sich deutlich in Statistiken und Studien des Arbeitskreis Interim Management Provider (AIMP) - einem Zusammenschluss renommierter Interim-Dienstleister aus dem deutschsprachigen Europa - wider. So werden inzwischen über 80 Prozent der...
Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig

Steuerfalle: Niedrigmiete für Angehörige

(26.10.2016) Wer seine Mietwohnung an Tochter, Sohn, Enkel oder an seine Eltern vermietet, verlangt meist eine geringere Miete als von einem fremden Mieter. Das ist die Regel und für das Finanzamt korrekt. Die 66-Prozent-Regelung: Sie greift dann, wenn die von Angehörigen verlangte Miete weniger als 66 Prozent der ortsüblichen Miete ausmacht. Steuervorteile können dann nicht mehr vollständig ausgeschöpft werden. Bei einer Wohnungsvermietung werden die Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung versteuert. Vorab lassen sich die Werbungskosten von den Mieteinnahmen abziehen. Weil mit Angehörigen oft eine Niedrigmiete vereinbart wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ein Verlust entsteht. Daher hat der Gesetzgeber mit der 66-Prozent-Regelung ein Limit gesetzt: Wenn die Miete unterhalb der...
Deutsche Software Engineering & Research GmbH

niiio finance group AG treibt Neuausrichtung der Gesellschaft voran.

(26.10.2016) Köln, 25. Oktober 2016 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR niiio finance group AG treibt Neuausrichtung der Gesellschaft zum unabhängigen Technologie- und Softwareunternehmen weiter voran: Verkauf der Tochtergesellschaft und der Vermögensverwaltungskunden sowie zeitnahe Änderungen auf Vorstandsebene Ad-hoc-Meldung 25. Oktober 2016 Die Neuausrichtung der Unternehmensaktivitäten der niiio finance group AG zum Technologie- und Softwareunternehmen spezialisiert auf FinTech-Produkte für Banken und Finanzdienstleister ist weiterhin in vollem Gange. Aus strategischen und wirtschaftlichen Gründen hat die Gesellschaft ihre Tochtergesellschaft Meridio ZIBA AG i.Gr. und, im Rahmen eines Asset Deals, sämtliche Vermögensverwaltungskunden zu einem Preis von insgesamt...
VitrA Bad GmbH

VitrA Bad: Umfangreiche Investition in neue Produktionskapazitäten

(25.10.2016) Die erste Phase des in zwei Stufen geplanten Projekts ist abgeschlossen und das neue Werk im türkischen Bilecik-Bozüyük-Industriekomplex wurde jetzt feierlich eröffnet. Durch die geplante Gesamt-Investition von 45,4 Millionen US-Dollar wird die Kapazität im Bereich keramischer Sanitärprodukte auf sechs Millionen Einheiten pro Jahr erweitert. Das neue Werk umfasst eine Fläche von 38.600 m2 und schafft 500 Arbeitsplätze. Atalay Gümrah, Geschäftsführer der VitrA...
Swiss Resource Capital AG

Ein Schwimmbecken voller Gold

(25.10.2016) Etwa 50 Prozent des weltweiten Goldbestandes sind in Form von Schmuck vorhanden. Die andere Hälfte teilen sich private Anleger und Notenbanken. Ein Teil des Goldangebots wird aus dem Recycling wieder gewonnen. Gefördert wurden im vergangenen Jahr zirka 3000 Tonnen, ähnlich wird die Ausbeute im laufenden Jahr betragen. Doch insgesamt gehen die Analysten davon aus, dass die Goldförderung tendenziell abnehmen wird. Die Notenbanken sind nach wie vor ein starker Motor...
Swiss Resource Capital AG

Kohlepreis erfreut Uran

(24.10.2016) Die dreckige Kohle drängt vergleichsweise sauberes Gas aus dem Strommarkt. Das ist den Betreibern von Gas-Kraftwerken ein Dorn im Auge - und vor allem auch den Umweltschützern. Denn bei Strom aus Erdgas wird kaum CO2 freigesetzt, im Gegensatz zur Kohleverbrennung. Und trotzdem bleibt Kohle bisher der wichtigste Energieträger auf unserem Planeten. "Gas muss eine immer wichtigere Rolle als Ersatz für Kohle haben", sagte Bob Dudley bei der 23. Weltenergiekonferenz in...
IWM Software AG

Die Zukunft des Maklers oder beratende FinTechs

(24.10.2016) Welche dieser Unternehmen sich am Markt behaupten können, werden die nächsten Jahre zeigen. Sicherlich haben diese FinTechs auch ihre Berechtigung und werden einen Teil des Marktes für sich in Anspruch nehmen. Klar ist aber auch, dass der weitaus größte Teil des Marktes nach wie vor nicht auf den Faktor Mensch als persönliche Beratung verzichten will. Was kann der Makler von FinTechs lernen? Auf der anderen Seite kann der Makler einiges von FinTechs lernen....
Jürgen Schöntauf - Keynote Speaker

Verantwortungslose Unternehmer sind von gestern

(24.10.2016) "Wer nicht bereit ist, Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen, der er seinen Erfolg verdankt, wird über kurz oder lang vom Markt verschwinden", sagt Jürgen Schöntauf. In seinem Buch »Sinnstifter - Wie Unternehmen davon profitieren, soziale Verantwortung zu übernehmen« zeigt der gefragte Berater und Keynote-Speaker, dass Firmen, die sich für die Gesellschaft engagieren, langfristig erfolgreicher sind. Schöntauf hat zahlreiche, vor allem mittelständische...

 

Seite:    1  230  345  403  432  446  453  457  460  461  462  463  464  465  466  467  468  469  470  471  472  473  474  475  476  477  478  479  480  483  486  492  505  530  580  681  883