Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

S&P Unternehmerforum GmbH

Liquiditätssteuerung: MaRisk 2016

(30.06.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen Liquiditätsreserve, Liquiditätssteuerung sowie Liquiditätsmonitoring. > Diversifikation von Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserve > Asset Encumbrance: Was ist zu beachten? > Optimale Verzahnung der Basel III- und MaRisk-Anforderungen > Liquiditätssteuerung mit LCR, NSFR und MaRisk 6.0 > Liquiditätsmonitoring mit ILAAP Unsere aktuellen Termine zum Seminar: 01.11.2016 in Frankfurt Ihr...
Karatbars International GmbH

Harald Seiz besucht die Volksrepublik China: Karatbars International GmbH ...

(30.06.2016) Mit einer ausgedehnten Geschäftsreise nach China wird Harald Seiz den Grundstein legen für neue Partnerschaften in der Volksrepublik. Da China ein potenziell erfolgversprechender und neuer Absatzmarkt für die Karatbars International GmbH ist, führt Harald Seiz höchstpersönlich die Gespräche mit den möglichen Kooperationspartnern vor Ort. Internationalisierung: Ausweitung zum Reich der Mitte Die weltweite Marktentwicklung der Karatbars International GmbH...
S&P Unternehmerforum GmbH

Liquiditätssteuerung - MaRisk 2016

(30.06.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen Liquiditätsreserve, Liquiditätssteuerung sowie Liquiditätsmonitoring. > Diversifikation von Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserve > Asset Encumbrance: Was ist zu beachten? > Optimale Verzahnung der Basel III- und MaRisk-Anforderungen > Liquiditätssteuerung mit LCR, NSFR und MaRisk 6.0 > Liquiditätsmonitoring mit ILAAP Unsere aktuellen Termine zum Seminar: 01.11.2016 in Frankfurt Ihr...
S&P Unternehmerforum GmbH

Liquiditätssteuerung im Fokus der MaRisk 2016

(30.06.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen Liquiditätsreserve, Liquiditätssteuerung sowie Liquiditätsmonitoring. > Diversifikation von Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserve > Asset Encumbrance: Was ist zu beachten? > Optimale Verzahnung der Basel III- und MaRisk-Anforderungen > Liquiditätssteuerung mit LCR, NSFR und MaRisk 6.0 > Liquiditätsmonitoring mit ILAAP Unsere aktuellen Termine zum Seminar: 01.11.2016 in Frankfurt Ihr...
Verbraucherfinanzen-Deutschland.de Astrid Klee RedaktionMedien Verlag

Studie: Krankenversicherung für Beamte und Anwärter 2016

(30.06.2016) Beamte sind in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht pflichtversichert. Es besteht aber die Möglichkeit freiwilliges Mitglied in einer GKV zu werden, wobei in der GKV kein Beihilfeanspruch besteht. Entscheidet man sich für die gesetzliche Krankenkasse, wird der Beitrag aus den monatlichen Bezügen und dem gesetzlich festgelegten Beitragssatz sowie einem möglichen Zusatzbeitrag ermittelt. Derzeit sind dies monatlich 14,6 Prozent zzgl. Kassen-Zusatzbeitrag in...
Premium Gold Deutschland GmbH

Wir nehmen eine Abkühlung der Weltwirtschaft wahr

(29.06.2016) Die Entwicklung des Goldpreises ist von unterschiedlichsten Faktoren abhängig. Dazu zählen unter anderem die jeweils aktuellen Tendenzen des US-Dollars sowie des Ölmarktes. In seiner Funktion als Krisenschutz konnte das Edelmetall in der Vergangenheit zudem des Öfteren von Bergab-Phasen der internationalen Aktienmärkte profitieren. Doch wie lauten die Prognosen der Goldexperten in Bezug auf die kommenden Monate? Auf dem Online-Portal Wallstreet Online beantworten Julius Leineweber, Geschäftsführer der PGD GmbH, und Mesut Pazarci, Geschäftsführer der PIM GOLD und Scheideanstalt GmbH , Fragen rund um die Zukunft des Goldmarktes. Nicht umsonst gilt das Edelmetall als eine der zuverlässigsten Möglichkeiten der Geldanlage, denn mit dem Gold kann überall auf der Welt bezahlt werden und als...
Verbraucherfinanzen-Deutschland.de Astrid Klee RedaktionMedien Verlag

Was bieten private Krankenzusatzversicherungen? - Neue Verbraucherstudie 2016

(29.06.2016) Wo Gesetzlich Krankenversicherte die besten Zusatzleistungen erhalten? Gesetzlich Krankenversicherte können über private Krankenzusatzversicherungen ihre Leistungsansprüche auf privates Niveau anheben. Da wären u.a. die Erstattung von Kosten für den Heilpraktiker, Zahnbehandlungen, Zahnersatz, Vorsorge-Untersuchungen oder das klassische Einbettzimmer mit Chefarztbehandlung bei stationären Krankenhausaufenthalten. So haben laut einer Studie im Jahr 2012 Ärzte in...
S&P Unternehmerforum GmbH

Liquiditätssteuerung: Fokus MaRisk 2016

(29.06.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen Liquiditätsreserve, Liquiditätssteuerung sowie Liquiditätsmonitoring. > Diversifikation von Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserve > Asset Encumbrance: Was ist zu beachten? > Optimale Verzahnung der Basel III- und MaRisk-Anforderungen > Liquiditätssteuerung mit LCR, NSFR und MaRisk 6.0 > Liquiditätsmonitoring mit ILAAP Unsere aktuellen Termine zum Seminar: 01.11.2016 in Frankfurt Ihr...
JS Research

Endeavour Silver identifiziert neue Silber-Gold-Erzgänge und EnWave ...

(29.06.2016) Vielversprechende neue Silber-Gold-Erzgänge in Endeavour Silvers Konzessionsgebiet 'Terronera' Der in Mexiko aktive Edelmetallproduzent Endeavour Silver (ISIN: CA29258Y1034 / TSX: EDR - http://www.commodity-tv.net/c/mid,35493,Invest_2016_Stuttgart/?v=296119 -) gab die Ergebnisse eines Oberflächenexplorationsprogramms bekannt. Wie das Unternehmen mitteilte, konnten mehrere vielversprechende neue Silber-Gold-Erzgänge im Konzessionsgebiet 'Terronera', im...
S&P Unternehmerforum GmbH

Liquiditätssteuerung: im Fokus MaRisk 2016

(29.06.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen Liquiditätsreserve, Liquiditätssteuerung sowie Liquiditätsmonitoring. > Diversifikation von Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserve > Asset Encumbrance: Was ist zu beachten? > Optimale Verzahnung der Basel III- und MaRisk-Anforderungen > Liquiditätssteuerung mit LCR, NSFR und MaRisk 6.0 > Liquiditätsmonitoring mit ILAAP Unsere aktuellen Termine zum Seminar: 01.11.2016 in Frankfurt Ihr...

 

Seite:    1  259  389  454  486  502  510  514  516  518  519  520  521  522  523  524  525  526  527  528  529  530  531  532  533  534  535  536  537  538  540  543  549  561  584  630  723  909