Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

IP Assistent UG (haftungsbeschränkt)

Bearbeitungsgebühren an die Bank gezahlt? - Erhalten Sie Ihre ...

(23.05.2017) Wer Bearbeitungsgebühren an die Bank gezahlt hat als er einen Kredit aufgenommen hat, kann diese in vielen Fällen zurückverlangen. Denn die Banken hätten die Bearbeitungsgebühren nicht erheben dürfen. Über unser Portal auf www.bankgebuehr-zurueck.de haben Sie nun die Möglichkeit, eine Sofort-Entschädigung für die gezahlten Bearbeitungsgebühren zu erhalten. Wir bieten unseren Kunden an, innerhalb von 48 Stunden 50 % der Bankbearbeitungsgebühren an sie auszuzahlen. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass wir die Bankunterlagen von unseren Kunden zur Prüfung erhalten. Kommen wir bei der Prüfung zu dem Ergebnis, dass die Wahrscheinlichkeit eines Rückzahlungsanspruches besteht, bieten wir unseren Kunden an, 50 % der Bankbearbeitungsgebühren gegen Abtretung des Rückzahlungsanspruches als...
IP Assistent UG (haftungsbeschränkt)

Bausparkredite: Sofort-Entschädigung für gezahlte Darlehensgebühr

(23.05.2017) Wir zahlen unseren Kunden eine Sofort-Entschädigung für eine Darlehensgebühr, die die Bausparkasse unzulässigerweise bei der Auszahlung des Bausparkredites verlangte. Diesen Service bieten wir über das Portal auf www.bankgebuehr-zurueck.de an. Wenn es zur Auszahlung des Bausparkredites kam, haben viele Bausparkassen eine Darlehensgebühr vom Bausparer gefordert. Inzwischen hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass die Erhebung einer solchen Darlehensgebühr unzulässig war. Der Bausparer kann deshalb die gezahlte Darlehensgebühr zurückverlangen. Mit der Auseinandersetzung mit der Bausparkasse hat unser Kunde nichts zu tun, wenn er sich für die Sofort-Entschädigung entscheidet. Kommen wir bei der Prüfung der Kreditunterlagen zu der Auffassung, dass ein Rückzahlungsanspruch bestehen...
LV 1871

LV 1871 mit herausragender Solvenzquote

(23.05.2017) Für die LV 1871 bedeutet die Quote von 401 Prozent: Das Unternehmen verfügt zum Stichtag am 31. Dezember 2016 über das Vierfache der aufsichtsrechtlich vorgeschriebenen Eigenmittel. "Das Ergebnis bestätigt unsere langfristige strategische Ausrichtung auf Finanzstärke, Risikotragfähigkeit und Qualität", sagt LV 1871 Vorstandssprecher Wolfgang Reichel. Finanzstärke ist unter den aktuellen, anspruchsvollen Rahmenbedingungen ein klares Zeichen für Stabilität und eine Entscheidungshilfe für Kunden und Geschäftspartner. Risiken managen und Investitionsspielräume schaffen Die Solvenz- beziehungsweise SCR-Bedeckungsquote zeigt das Verhältnis von den vorhandenen Eigenmitteln zu den Kapitalanforderungen. Aufsichtsrechtlich sind mindestens so hohe Eigenmittel vorzuhalten, um ein schweres...
SofTrust Consulting GmbH

E-Communication-Kultur immer wichtiger für Unternehmen

(23.05.2017) Pullach, 23.5.2017. Lange Zeit wurde den Mitarbeitenden überlassen, wie sie mit elektronischen Kommunikationsmitteln arbeiten. E-Mail-Flut, geringe Professionalität und Ineffizienz waren die Folgen. Inzwischen ergreifen Unternehmensleitungen zunehmend die Initiative und gestalten die E-Communication-Kultur ihrer Unternehmen. Dies gilt sowohl für die Nutzung etablierter Werkzeuge wie E-Mail und Instant Messaging, als auch für neue Werkzeuge wie Video-Konferenzen,...
JS Research

Smartphone drahtlos laden mit Gold

(23.05.2017) Qi-Sender gibt es nicht nur beim berühmten schwedischen Einrichtungshaus. Auch bei Smartphones aus der Oberklasse sind sie schon recht weit verbreitet. Gold in den nötigen Sensoren macht die Technik erst möglich. Kompatibilitätsprobleme gibt es keine, da die Technik dank Zertifizierung herstellerübergreifend ist. Die drahtlose Ladetechnik wird für mehr Goldnachfrage sorgen. Immerhin gingen in 2016 mehr als 1,4 Milliarden Smartphones über die Ladentheke. Die...
JS Research

Osisko Gold Royalties erwirbt weitere Barkerville-Aktien

(23.05.2017) Der kanadische Förderzinsrechte-Verwerter Osisko Gold Royalties (ISIN: CA68827L1013 / TSX: OR) hat seine Beteiligung am Goldexplorer Barkerville Gold Mines (TSX-V: BGM) aufgestockt. Im Rahmen einer bereits Ende April bekanntgegebenen 44,2 Mio.-CAD-Privatplatzierung erwarb die Gesellschaft rund 11,3 Mio. zusätzliche Barkerville-Aktien zu einem Stückpreis von 0,95 CAD. Dazu erhielt sie noch ca. 5,7 Mio. Aktienbezugsrechte (‚Warrants'), die innerhalb der kommenden 18...
JS Research

Nexus Gold - vielversprechende Liegenschaften inmitten vieler ...

(22.05.2017) Nexus Gold (ISIN: CA65341L1040 / TSX-V: NXS.V) ist ein Explorationsunternehmen und kontrolliert mit den beiden Projekten ‚Bouboulou' und ‚Niangouela' zwei sehr aussichtsreiche Konzessionsgebiete in Burkina Faso, dem westlichen Teil von Afrika. Im Jahr 2015 produzierte das Land rund 1,17 Mio. Unzen Gold und ist damit der viertgrößte Goldproduzent in Afrika. Der Minensektor zählt in Burkina Faso zu den wichtigsten Einnahmequellen des Staates. Es gibt diverse...
JS Research

JSR-Wochenrückblick KW 20-2017

(22.05.2017) Sehr geehrte Leserinnen und Leser, der Dow Jones verlor in der vergangenen Handelswoche 0,4 % und der DAX 1,2 %. Die Amerikaner konnten im April mit einem Industriewachstum von 1 % die Markterwartungen deutlich schlagen. Im Vormonat wuchs die Industrie nur 0,4 %. Auch in Deutschland geht es der Wirtschaft gut. Das BIP konnte im ersten Quartal um 0,6 % zulegen. Aufgrund des schwachen Euros zog auch Deutschlands Export kräftig an. Bei den Rohstoffen gab es die...
IBS Schreiber GmbH

Controlling für Prüfer

(22.05.2017) Hamburg, 22. Mai 2017 - Die IBS Schreiber GmbH, ein führender Anbieter von Beratung, Schulung und Software für die Prüfung und Auditierung von SAP-Systemen, bietet ein neues Seminar speziell für Prüfer bzw. Auditoren an, mit dem diese sich einen Überblick über die grundlegenden Konzepte und Begrifflichkeiten im Controlling verschaffen können. Controlling in Unternehmen effektiv prüfen Controlling ist ein wichtiger Teilbereich des unternehmerischen...
JS Research

Was Kokoswasser mit Dünger zu tun hat

(22.05.2017) Brasilien, das bevölkerungsreichste Land Südamerikas, benötigt sehr viel Düngemittel um die großen Landwirtschaftsgebiete zu bedienen. Früher düngte man mit Kokoswasser. Als Durstlöscher dient das in Mode gekommene Kokoswasser in Brasilien schon lange Zeit. Eine hohe Mineralstoffdichte und viel Kalium befinden sich im Kokoswasser. Bevor es sich als Getränk etablierte, wurde es noch bis 2010 weg geschüttet oder als Dünger verwendet. Nun ist eine eigene Industrie...

 

Seite:    1  200  300  350  375  387  393  396  399  400  401  402  403  404  405  406  407  408  409  410  411  412  413  414  415  416  417  418  419  422  426  433  448  477  535  652  886