Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Mauritius Dreamcatcher lässt Traum in weiss wahr werden

Eva Beumers und ihr Partner Thornton Dietrich bieten exklusive Katamaran Touren an.

Deutsches Paar auf Mauritius bietet exklusive Katamaran-Touren an, weit ab der Massenabfertigung. Viele ausländische Paare wollen sich auf dem Katamaran das Ja-Wort geben.

Gäste, die schon einmal an einer normalen Katamaran-Fahrt teilgenommen haben, empfinden es oft als Anstrengung mit meist mehr als 20 Leuten auf einem Boot zu sitzen. Die Dreamcatcher, ein eleganter, wendiger Katamaran bietet komfortablen Platz für bis zu zwölf Personen. Dieser Katamaran steht für all die Gäste bereit, die es lieber individuell mögen. Eine Hochzeit auf der Dreamcatcher wird bei ausländischen Paaren dabei immer beliebter.

Wer träumt nicht davon auf Mauritius seinem Partner das Ja-Wort zu geben? Auf der Dreamcatcher kann auch dieser Wunsch erfüllt werden. „Viele Hochzeitspaare wollen nicht in einem anonymen Hotel, sondern in familiärer Atmosphäre heiraten. Für diese Paare bietet sich unser Katamaran an. Die Hochzeit findet im kleinen Kreis statt mit einer atemberaubenden Kulisse”, erzählt Eva Beumers. Das Hochzeitspaar muss keinerlei Organisation übernehmen, alles wird von Eva Beumers und Thornton Dietrich durchgeführt, wenn es gewünscht ist. Das Ziel ist: „Die ganz persönliche Traumhochzeit soll Wirklichkeit werden“. Und wo gibt es einen passenderen Ort dies zu tun als auf einer der schönsten Inseln im Indischen Ozean. Eva Beumer fügt hinzu: „Wir betreuen das Hochzeitspaar vom ersten bis zum letzten Tag. Am Ankunftstag holen wir das Hochzeitspaar persönlich am Flughafen ab und bringen sie in ihre Unterkunft”. Alle Formalitäten rund um die Hochzeit werden dabei ebenso berücksichtigt. Das Paar wird außerdem bei den Behördengängen in Port Louis begleitet. „Am Hochzeitstag bringen wir das Paar nach Cap Malhereux, einer der schönsten Orte dieser Insel”, berichtet Eva Beumers. Rund um die berühmte Kirche finden sich unendlich viele Motive für ein einmaliges Fotoshooting. Nach dem Shooting erhält das Paar einen erfrischenden Fruchtcocktail und startet mit der Katamaranour. Der Katamaran ist geschmückt mit bunten Bougainvilleas und der Tisch ist dekoriert mit champagnerfarbenen Tischdecken und einem bunten Strauß mit tropischen Blumen. Das Paar geht zusammen mit dem Standesbeamten an Bord und segelt hinaus in die Bucht. Hier nimmt der Standesbeamte die Trauung vor, ganz ohne störende Zuschauer - in einer einmaligen romantischen Umgebung. Während der ganzen Zeit begleitet das Hochzeitspaar ein professioneller Fotograf, der diesen Tag für die Ewigkeit festhält.

Mauritius der Inbegriff von Schönheit und Lebensfreude zieht seit jeher viele Gäste in ihren Bann. Eva Beumers und Thornton Dietrich sind vor vielen Jahren nach Mauritius ausgewandert. „Eigentlich wollten wir nach Madagaskar auswandern, dann haben wir jedoch von all den Unruhen gehört und haben uns für Mauritius umentschieden. Meine Schwester lebt schon seit zehn Jahren auf Mauritius, deshalb war der Anfang nicht besonders schwer“, erzählt Eva Beumers. Das Paar bietet seit geraumer Zeit exklusive Touren auf der Dreamcatcher einem noblen Katamaran an. Sie wollen sich abheben von dem ganzen „Drumherum“. Die Dreamcatcher weiß zu gefallen. Das Motto lautet: „Klein aber fein”. Das gilt sowohl für die Ausstattung an Bord als auch für das besondere Barbecue mit frischen Inselprodukten, das sich wohltuend vom sonst üblichen „Würstchen Allerlei“ unterscheidet. Auch die Ausflüge folgen nicht der Herde der Großkatamarane. Dank ihrer Bauart und Wendigkeit kann die Dreamcatcher zum Beispiel auf der romantischen Ile Plat ankern, die noch weitgehend unberührt ist und fabelhafte Schnorchelreviere bietet. Viele deutschsprachige Gäste haben oft Schwierigkeiten mit der englischen Sprache. Viele schätzen es deshalb besonders, dass die Dreamcatcher unter deutscher Leitung fährt.

Mehr Informationen:

http://www.dreamcatcher-mauritius.com/

Informationen über Mauritius:

http://www.isla-mauricia.de/

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.