Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Fit im Frühling - Die Nordic Walking Anleitung

Walkerin - Copyright by http://www.outdoor-wandern.de

Lust auf Sport? In ganz Deutschland gibt es traumhafte Wanderwege und hier bietet sich auch Nordic Walking an. Ein sanfter Sport mit vielen Möglichkeiten.

Sport im Frühling – Die Nordic Walking Anleitung.

Das Wetter lockt uns mit frühlingshaften Temperaturen raus in die Natur und was gäbe es schöneres, als dieses mit etwas Sport zu verbinden? Nordic Walking ist dazu sehr gut geeignet und verbindet eine Vielzahl an Vorteilen miteinander. Besonders die vielen positiven Effekte im Oberkörper und das individuell einstellbare Training machen Nordic Walking zum Breitensport.

Aber die Technik muss stimmen. Die Nordic Walking Stöcke sind ein Trainingsgerät und sollten auch als solchen eingesetzt werden. Damit wird besonders der Oberkörper trainiert und das hebt diese Sportart von anderen deutlich ab. Der Bewegungsablauf entspricht der Diagonaltechnik wie man sie auch im Alltag verwendet. Die Stöcke unterstützen das und dank der Drehbewegungen und Schub werden die Muskeln besonders gut und vor allem sanft trainiert. Daher wird Nordic Walking auch bei vielen Krankheitsbildern und als Vorbeugung empfohlen.

Mit der Nordic Walking Anleitung wollen wir euch nun die wichtigsten Tipps dazu geben. Dennoch empfiehlt es sich einen Trainer zu nehmen.
Im Vordergrund stehen natürlich die Ziele und damit verbunden das Trainingspensum. Fangt gemäßigt an und steigert euch entsprechend der Kondition. Die Basis ist die Diagonaltechnik. Linker Arm und rechtes Bein sind vorne und dann wird der erste Schritt gemacht und das linke Bein und rechter Arm nach vorne gezogen. Die Stöcke werden dabei schräg nach hinten in den Boden gesteckt. Damit schiebt ihr euch einfach nach vorne. Damit das wirklich effektiv funktioniert, müsst ihr vorne beim einstechen den Griff umschlossen halten und macht dann eine lange halbkreisförmige Bewegung nach hinten und öffnet dabei die Hand. Die Schlaufe nutzt man dabei um Druck auf den Stock zu geben.
Durch die lange Bewegung nach hinten und das abwechselnd, bewirkt dieser Schub eine Drehung im Rücken und dem Schulterbereich. Der Körper benötigt dafür fast die gesamte Muskulatur und je kraftvoller euer Schub ist, je größer der Trainingseffekt.

Alle Informationen zur Nordic Walking Anleitung findet ihr in unserem Nordic Walking Bereich:Nordic Walking Anleitung

Andere Wanderer und Nordic Walker findet ihr in unserer Facebook Gruppe Wandern bei Facebook

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.