Aktuelle Pressemitteilungen: Gesundheitswesen/Wellness


Gesundheitswesen/Wellness

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Demoskopia UG (haftungsbeschränkt)

Psychiatrie des Klinikums rechts der Isar führt Tablet Befragungsterminals ...

(13.05.2014) München, Klinikum rechts der Isar (ots) – Vor den Ärzten und Mitarbeitern der Klinik für Psychiatrie hob Prof. Dr. Hans Förstl, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, die Vorteile des gemeinsam mit dem Unternehmen Demoskopia entwickelten tabletbasierten Befragungssystems hervor: "Das System ermöglicht einfach und unkompliziert eine große Menge von Rückmeldungen zu bekommen – auch von älteren Patienten ". Patrick Christ, Mitgründer und Geschäftsführer von...
best-price-dent GmbH

Best-Price-Dent, Sankt Augustin / Siegburg: Sparen mit günstigem Zahnersatz ...

(13.05.2014) Zahlreiche Patienten mit Bedarf können sich Kronen, Brücken oder Implantate wegen dem hohen zu zahlenden Eigenanteil nicht leisten. Das betrifft Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte gleichermaßen. Was viele nicht wissen: Es gibt heute preiswerte Möglichkeiten und günstige Alternativen, mit denen man hohe Einsparungen beim Eigenanteil erzielen kann. Und dazu muss man nicht ins Ausland reisen, die Gewährleistungsfrage ist dabei sowieso kritisch. Die...
Dr. Jokar Gesundheitsinstitut

Arganöl für gesunde Gelenke und ein gepflegtes Äußeres

(12.05.2014) Arganöl wird seit Jahrhunderten in der marokkanischen Küche verwendet und findet immer größeren Anklang bei europäischen Starköchen. Doch das fein-nussig schmeckende Öl bietet mehr als einen delikaten Geschmack: Es trägt enorm zur Gesundheit und der Stärkung des Immunsystems bei. Was ist Arganöl? Arganöl wird aus den Samen des Arganbaum gewonnen. Um einen Liter reines Arganöl herzustellen sind 34Kg Früchte notwendig, daher wird das Öl so teuer gehandelt. Die Wirkstoffe des marokkanischen Goldes Im Arganöl enthalten sind Schottenole und Spinasterole, die ausschließlich im Arganöl vorkommen. Diesen Stoffen wird eine positive Wirkung im Kampf gegen den Krebs nachgesagt. Ebenfalls enthalten sind Tokopherole, Phenol sowie Sterine und weitere Inhaltsstoffe. Diese...
Dr. Jokar Gesundheitsinstitut

Vitamin D – Das Sonnenscheinhormon für ein langes Leben

(12.05.2014) Streng genommen handelt es sich bei Vitamin D gar nicht um ein echtes Vitamin. Denn es wird vom Körper selbst gebildet: Zusammen mit Sonnenstrahlen entsteht aus körpereigenem 7-Dehydrocholesterol (eine Vorstufe des Cholesterin) Vitamin D. Ganz ohne zusätzliche Nahrungsaufnahme. Und da liegt auch das Problem, da Vitamin D eben nicht durch eine gesunde Nahrungsaufnahme, sondern nur durch genügend Sonnenlicht gewährleistet werden kann, liegt bei vielen Menschen ein Mangel vor. Gerade Menschen, die viel im Büro arbeiten und wenig an die frische Luft kommen, ist die Gefahr groß, Mangelerscheinungen zu erhalten. Laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährungsforschung) erhalten rund 80 Prozent der Männer und 90 Prozent der Frauen zu wenig der empfohlenen Tagesmenge an Vitamin D....
Mobileman GmbH

Kuravis: Wertvolle Gesundheitsratschläge teilen und kostenlos Tagebuch führen

(12.05.2014) Bei der Gesundheitsplattform KURAVIS bewerten Menschen, die Behandlungen selbst erfahren haben, was bei ihnen eine Verbesserung des Zustandes gebracht hat und was nicht. Zwischen konventionellen Medikamenten finden Sie auch homöopathische Heilmethoden und allgemeine Gesundheitsratschläge, da wir glauben, dass auch alternative Behandlungsmethoden wichtig sind. Und so funktioniert das Netzwerk von KURAVIS: 1. Sie loggen sich ein bei KURAVIS mit einer...
Dr. med. dent. Herbert Mücke, Praxis für Zahnmedizin, Bad Homburg

Behandlung von CMD-Patienten

(11.05.2014) Was ist CMD? Bei CMD ( = Cranio – Mandibuläre – Dysfunktion ) handelt es sich um Erkrankungen des Muskel – Skelett – Apparates des Kausystems. Obwohl nicht so bekannt wie Karies und Parodontitis, zählt CMD zu den häufigsten Erkrankungen in der Zahnmedizin. Die Symptome sind vielfältig und zahlreich und können einzeln oder gemeinsam auftreten. Die wichtigsten CMD – Symptome sind: - Kiefergelenkgeräusche, die als Knacken oder Reiben auftreten können -...
Der Pressetherapeut

Lipödem und Mitochondriopathie: Das Übel an seiner Wurzel bekämpfen

(10.05.2014) Es ist eines der am häufigsten auftretenden Frauenleiden: Das Lipödem, das wegen der typischen seitlichen Fett- und Wassereinlagerungen (Ödemen) zwischen Po und Oberschenkeln auch als Reiterhose oder Säulenbein bezeichnet wird. Bleibt es unbehandelt, können sich daraus mit Dellen übersäte Fettlappen entwickeln, die stark druckempfindlich sind und die Bildung von Blutergüssen (Hämatomen) begünstigen. Ein vielversprechender Therapieansatz, der eine laborkontrollierte...
Dr. Christa Schlegel

Raucherentwöhnung in Köln Overath am 17. und 24. Mai - Nur noch wenige ...

(09.05.2014) Nahezu jeder Raucher denkt früher oder später ans Aufhören. Soziale Degradierung ist nur ein Grund dafür. Nicht selten üben Kinder einen großen Einfluss aus, die ihre Eltern immer wieder bitten, mit dem Rauchen Schluss zu machen, weil sie die Folgen durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit sehr gut kennen. Dennoch fällt es vielen Rauchern schwer, ihren Vorsatz in die Tat umzusetzen, sodass sie mehrere Anläufe zum Rauchstopp machen. Zahlreiche Raucher werden auch...
COSS MOSS UG

Gesunde Ernährung ohne Tierprodukte: Vegane Küche unter der Lupe

(08.05.2014) Eigentlich sind sich die Forscher einig: Fleisch gehört seit Menschengedenken zu unserem evolutionsbedingten Speiseplan. Nur so konnten unsere Vorfahren alle notwendigen Nährstoffe und Vitamine aufnehmen, die sie zum Leben benötigten. Dank der modernen Ernährungsforschung und der guten Grundversorgung ist es heute jedoch auch möglich, auf die Aufnahme tierischer Produkte komplett zu verzichten - vorausgesetzt, der fleisch- und tierproduktfreie Speiseplan wird...
Beratung-Pflege-Qualität

Pflegepersonal besser fördern, fordern und auszeichnen

(08.05.2014) Zunächst ist festzustellen, dass die gesetzlichen Normen um die Pflege stetig wachsen und Kontrollen immer häufiger stattfinden, sei es über die Kontrollinstanzen des MDK’s oder der Heimaufsicht. Aber auch die Ansprüche der zu pflegenden Menschen und deren Angehörigen wachsen stetig mit. Sei es in den Strukturen einer Pflegeeinrichtung, oder auch in der Durchführung von pflegerischen Abläufen, Präventionen und vielen anderen Dingen. Jeder der heute in der Pflege arbeitet sei es ambulant, stationär oder auch teilstationär, wird mit diesen Abläufen, dem stetigen Zeitdruck und dem sozialen Gebahren konfrontiert. Oft ist Überforderung, Überstunden, gesundheitliche Belastung (psychisch oder physisch) an der Tagesordnung. Die Konsequenz daraus ist, dass immer öfter Pflegepersonal zunächst...

 

Seite:    1  219  329  384  411  425  432  435  438  439  440  441  442  443  444  445  446  447  448  449  450  451  452  453  454  455  456  457  458  461  465  473  489  520  582