Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Lohnen sich gebührenfreie Online Girokonten mit Startguthaben?

Jetzt 55 Euro Startguthaben beim Sparda Girokonto sichern

Wer zu hohe Kontoführungsgebühren auf sein Girokonto bezahlt, sollte durch einen Girokonto Vergleich prüfen, ob es bessere Angebote gibt, bei denen das Geld gespart werden kann.

Was sind die Vorteile eines Online, bzw. Internetkontos zu einem Filialbankkonto?

Wer schon mal einen Girokonto Vergleich kostenlos im Internet gemacht hat (z.B. auf http://www.girokonten-uebersicht.de ), wird festgestellt haben, dass die meisten Angebote ohne Kontoführungsgebühr sind. Das liegt im Grunde daran, dass die so genannten Direktbanken, die reine Internet Girokonten anbieten, sich die Kosten für ein Filialnetz sparen können. Somit geben Sie die günstigen Konditionen an ihre Kunden weiter.
Nun bietet auch die norisbank, die Postbank und die Spardabank in den diversen Vergleichen das Girokonto kostenlos an, obwohl diese Banken ja auch ein Filialnetz haben. Dabei muss erwähnt sein, dass allein das norisbank Girokonto keinen Gehaltseingang für die entgeltfreie Kontoführung fordert. Dafür können wiederum die anderen Direktbanken mit anderen Mitteln ihre Kunden überzeugen.

Auf welche Girokonten bekommen Sparer aktuelle Startguthaben?

Denn auf viele Girokonto Angebote gibt es zur Kontoeröffnung ein Startguthaben dazu. Aktuell ist dies bei der netbank 70 Euro, wobei auch dort das Konto als Gehaltskonto geführt werden sollte. Damit ist die netbank Spitzenreiter in der Rubrik Startguthaben. Danach kommt gleich das Sparda Girokonto mit einem Starterbonus von 55 Euro. Dieses Angebot ist noch bis zum 10.3.2012 gültig. Bei der ING-DiBa, der 1822direkt (eine Tochter der Frankfurter Sparkasse), der comdirect, der Commerzbank und der Volkswagenbank erhalten Neukunden immerhin auch 50 Euro Prämie auf die Kontoeröffnung.
Wobei hier auch noch zu erwähnen ist, dass auf die meisten Girokonten noch Extra Konditionen, wie z.B. eine kostenlose Kreditkarte oder ein sehr gut verzinstes Tagesgeldkonto mit derzeit bis zu 2,75% Zinsen, im Angebot dabei sind.

Gibt es bei Online-Banken auch noch zusätzliche Anreize?

Wie eben schon erwähnt bieten viele Direktbanken auch gleichzeitig noch gratis Kreditkarten an. Mit dieser Karte können Kontobesitzer meist in Europa, oder sogar weltweit kostenlos über ihr hinterlegtes Bargeld verfügen. Somit brauch sich keine Sorgen um Travellar Checks oder ähnliches vor einer Reise mehr gemacht werden. Bekannt dafür ist die DKB Bank, die sogar noch auf das Kreditkartenkonto einen monatlich gutgeschriebenen Tagesgeldzinssatz von derzeit 2,05% anbietet und somit zu den Top 3 Girokonten im Vergleich zählt. Die Kreditkarte der Postbank ist leider nur im ersten Jahr entgeltfrei, sonst würde sie im Girokonto Vergleich weiter oben geführt werden müssen.

Gibt es auch für Schüler, Studenten oder Auszubildende Vorteile?

Selbstverständlich haben sich die Direktbanken auch auf diese Zielgruppe vorbereitet. Neben einer kostenlosen Kontoführung gibt es verschiedenste Partnerangebote zum Konto dazu, die sich lohnen. So erhalten z.B. Schüler die card4you zum Wüstenrot Girokonto gratis dazu. Diese Karte bringt bei diversen Partnern viele Vorteile mit sich. So ist nicht nur die Kontoführung kostenlos, sondern Kontobesitzer können auch noch in Shops, in denen sie sowieso einkaufen, Geld sparen.
Diese Angebote sind für Studenten meistens nur bis zu einer Altersgrenze von 27 Jahren erhältlich.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.